Rezension: CRUSH von Lacey Weatherford

Diamond93 | Samstag, 29. Dezember 2012 |

Taschenbuch: 332 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Englisch
Reihe: 1/2
ISBN-10: 1479398772
ISBN-13: 978-1479398775
Preis: 11,58 €

Kurzbeschreibung:
Cami Wimberley has a plan, and that plan includes no room for boys—especially the big time party animal, Hunter Wilder, no matter how handsome and charismatic he is. She’s beautiful, a senior, extremely talented, gets good grades, and is working her way toward her dream college to be a musical theater major. Everything is perfect. Hunter Wilder does not want a girlfriend—that would complicate his life way too much right now. He especially doesn’t want this girl, Miss-Goody-Two-Shoes, so how come he can’t keep his eyes off her? He tries to keep her at arms length, but fate seems to keep pushing them together. Before long, it’s obvious to everyone they’re crushing on each other. As sparks begin to fly, Hunter finds himself sinking deeper and deeper into hot water. Soon he’s scrambling to keep Cami from discovering his dark secret—one that can destroy their entire relationship.

Lacey Weatherford is the bestselling author of the popular young adult paranormal romance series, Of Witches and Warlocks, and contemporary series, Chasing Nikki. She has always had a love of books and wanted to become a writer ever since reading her first Nancy Drew novel at the age of eight. Lacey resides in the beautiful White Mountains of Arizona. She lives with her wonderful husband and children along with their dog, Sophie, and cat, Minx. When she’s not out supporting one of her kids at their sporting/music events, she spends her time reading, writing, blogging, and visiting with her readers on her social media accounts. *mehr*



Ich habe dieses Buch auf einem meiner Lieblingsblogs (Book Crazy) entdeckt und dachte mir sofort: Dieses Buch muss ich lesen! Also habe ich es mir bestellt und kann jetzt schon sagen, das ich begeistert bin.  Aber dazu im Folgenden mehr.

Das Buch ist aus der Sicht (Ich-Perspektive) von Hunter und Cami geschrieben, wodurch man als Leser natürlich viel besser die Gefühle, Gedanken und Handlungen der jeweiligen Personen nachvollziehen kann. Diesen Schreibstil finde ich persönlich am besten, weil man verschiedene Sichten auf Situationen bekommt und nicht nur an eine Perspektive gebunden ist.

Cami hat mir als Protagonistin unglaublich gut gefallen. Sie wird anfangs als eine Außenseiterin der Schule beschrieben, weil sie gut in der Schule ist und einen "seltsamen" besten Freund hat, aber man bekommt als Leser schon bald mit, dass dem eigentlich nicht so ist. Cami ist ein selbstbewusster Charakter, dem die Meinung der anderen total schnuppe ist.    Ihr ist es egal, das alle anderen sie für einen Streber halten oder das Jungs sich nicht sonderlich für sie interessieren.

Als dann Hunter, der relativ Neue an der Schule, Interesse zeigt und mit ihr flirtet, denkt sie, das etwas nicht stimmen kann. Der Frauenheld der Schule will etwas mit ihr zu tun haben? Unmöglich. Also bleibt sie auf Abstand, obwohl sie ihn anziehend findet und irgendetwas an ihm sie fasziniert.

Hunter hingegen bekommt Cami nicht mehr aus dem Kopf, seit er sie das erste Mal gesehen hat. Er versucht, sich von ihr fernzuhalten und doch gelingt es ihm nicht so ganz. Dabei ist er eigentlich nicht einmal Camis Typ. Er nimmt Drogen, ist ständig auf Partys und ist der typische Frauenheld.

Die Sache wird interessant, als Camis bester Freund Clay, zugibt, schon lange Gefühle für sie zu haben und sich nun komplett ändert, um ihr zu gefallen. Cami ist völlig verwirrt, denn sie empfindet nicht das gleiche. Als die beiden ins Kino gehen und es peinlich wird, taucht wie aus dem Nichts Hunter auf und "rettet" sie, indem er sie zu einem Date einladet.

Nach dem ersten Date wird klar, dass etwas zwischen ihnen ist, eine Anziehung, der beide versuchen zu widerstehen, aber irgendwann doch nachgeben. Sie verbringen viel Zeit miteinander und lernen sich kennen, obwohl Hunter immer distanziert bleibt, denn er hat ein Geheimnis, ein Geheimnis das die Beziehung der beiden zerstören könnte.

Dieses Geheimnis hat mich in den Wahnsinn getrieben! Denn als Leser erfährt man kaum etwas, bis zum Schluss. Zwar ahnt man ab und zu etwas, aber man ist sich nie ganz sicher. Die Autorin hat es wirklich wunderbar geschafft, Spannung in die Handlung zu bringen. Ständig kommen neue Geheimnisse und Intrigen ans Licht, die ich nun wirklich nicht erwartet hätte. Besonders der Schluss hat mich überrascht :)

Dieses Buch hat alles, was ein Jugendroman braucht. Zwei tolle Hauptcharaktere, eine junge Liebe mit einer unglaublichen Anziehungskraft, Spannung, Intrigen, Geheimnisse, Verrat... Schon von der ersten Seite an war ich gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, denn die Autorin hat mit "CRUSH" wirklich einen Volltreffer gelandet!

Deshalb vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken





Laut dem Blog der Autorin (*klickhier*)  soll 2013 ein weiterer Teil erscheinen! Ich kann´s kaum noch erwarten :D

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,

    Dein Päckchen ist heute angekommen, habe es eben geöffnet und mich wahnsinnig gefreut. Oooooh so süß von dir, die Kleinigkeiten sind toll und das Buchmonster hat gleich einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal bekommen. Danke, danke, danke ♥
    Natürlich poste ich den Zugang auch noch auf meinem Blog und du bekomsmt einen Link :)

    LG Lielan ♥
    PS: Ich wünsche dir natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn dir Crush so gefallen hat, dann kann ich dir auch Chasing Nikki von dieser Autorin empfehlen. Das ist auch wunderschön, jedoch auch sehr traurig. Ist gerade kostenlos auf amazon.de erhältlich :D

    AntwortenLöschen