Donnerstag, 21. Februar 2013

Kurz-Rezension: Spiel der Herzen von Sabrina Jeffries


Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: LYX
Sprache: Deutsch
Originaltitel: A Hellion in her Bed
Reihe: 2/4
ISBN - 10: 3802586832
ISBN - 13: 978-3802586835
Preis: 9,99€

Kurzbeschreibung:
Als notorischer Spieler kann Lord Jarret Sharpe keiner Herausforderung widerstehen. Schon gar nicht einer, die so entzückend ist wie die hübsche Annabel Lake. Diese ist fest entschlossen, die Brauerei ihrer Familie zu retten, und wagt einen riskanten Einsatz, um sich Sharpes Hilfe zu sichern. Jarret ist fasziniert vom Schneid der jungen Frau, doch er ahnt nicht, was in Wirklichkeit auf dem Spiel steht: sein Herz!


Sabrina Jeffries ist in den USA geboren und in Thailand aufgewachsen. Sie ist begeisterte Jane-Austen-Leserin und besitzt einen Doktortitel in englischer Literatur. Mit ihren Liebesromanen gelangt sie regelmäßig auf die amerikanische Bestsellerliste. *mehr*


Ein gelungener zweiter Teil um die Familie Sharpes. Aber auch wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat, kann man dieses Buch lesen :)

"Du bist ein Fluss, und ich bin ein Baum. Der Baum kann dem Fluss nicht folgen, und der Fluss kann nicht bei dem Baum bleiben. [...] Nicht nur kann der Baum dem Fluss nicht folgen; er kann auch nicht in ihm baden, denn dann verrottet er und stirbt."
(S. 281/282)

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Zwei völlig unterschiedliche Charaktere, aus zwei verschiedenen Welten treffen aufeinander. Sogleich sprühen die Funken und es herrscht eine unglaubliche Anziehungskraft zwischen ihnen. Um ihrer Familie zu helfen, geht Annabel eine riskante Wette mit Lord Jarret, einem Spieler mit üblem Ruf, ein, mit ungeahnten Folgen...

Für die Handlung bzw. den Inhalt vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken

Die Charaktere sind allesamt liebenswert.
Annabel mit ihrer störrischen Art, ist mir schnell ans Herz gewachsen. Ihre Stärke, nachdem sie so viel durchgemacht hat, fand ich bewunderswert.
Aber auch Jarret mochte ich. Er hat zwar einen ziemlich üblen Ruf, aber im Grunde ist er ein feiner Kerl, der auch einiges erlebt hat und noch immer versucht, damit fertig zu werden.
Trotz der ständigen Wortgefechte und Missverständnisse geben die beiden ein unglaubliches Paar ab.

Für die Charaktere vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken

Von Spannung kann in diesem Fall nicht wirklich die Rede sein, auch wenn einem in einigen Augenblicken der Atem wegbleibt. Aber dennoch wird die Geschichte um Annabel und Jarret nie langweilig!

Für diesen Bewertungspunkt vergebe ich: 4 von 5 Schneeflocken

Sabrina Jeffries hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Die Seiten fliegen nur so dahin und man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!
Die Informationen über das Bierbrauen im 19. Jahrhundert fand ich persönlich sehr interessant und auch nicht zu viel. Die Autorin hat sehr amüsante Dialoge geschaffen, die mir oft ein Schmunzeln entlockt haben :)

Für den Schreibstil vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken

Ein wunderbarer Roman über zwei unterschiedliche Menschen, die erst zusammen lernen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen.

""Ich habe kein Herz. Hast du das nicht inzwischen herausgefunden?"
"Ich weiß, dass du keines haben willst. Es ist die einfachste Methode, um zu verhindern, dass es einem gebrochen wird - so zu tun, als sei es gar nicht da.""
(S. 330)

Ich bin von diesem Buch absolut begeistert! Die Charaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen und obwohl ich den ersten Teil nicht gelesen habe (was ich im Nachhinein wirklich schade finde!) bin ich wunderbar zurecht gekommen, denn eigentlich wird alles noch einmal erklärt. Ich jedenfalls freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Teil!

Gesamt vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an den LYX-Verlag!

Quelle: Amazon, LYX-Verlag

Weitere Bücher dieser Reihe:

Band 1
Band 3
(Erscheint: 11. Juli 2013)

Kommentare:

  1. also das ist der 2. Band wenn ich das richtig verstanden habe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, aber man muss den ersten Band nicht unbedingt lesen, also dieser Teil lässt sich auch einzelner lesen.

      Löschen