Sonntag, 21. Juli 2013

(Hörbuch-)Rezension: Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen von Susan Elizabeth Phillips


Originaltitel: The Great Escape (William Morrow)
Sprache: Deutsch
Sprecher/in: Rike Schmid
Audio-CD's: 6 Stück
ISBN-10: 3837119726
ISBN-13: 978-3837119725
Preis: 14,99€
Kaufen? *klick*

Kurzbeschreibung:
Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn – und die komplette Kleinstadt – ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads – mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will …


Susan Elizabeth Phillips ist eine der meist gelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Chicago.
*website*

Rike Schmid spielte an der Seite von Maximilian Schell die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Der Fürst und das Mädchen“. Es folgten Film- und TV-Produktionen; daruter der Kinofilm „Wir”, ausgezeichnet mit dem Max-Ophüls-Preis. Für Random House Audio hat Rike Schmid u.a. auch "Die Sommerfrauen" und "Sommerprickeln" von Mary Kay Andrews eingelesen.


Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich seit Jahren ein großer Fan von Susan Elizabeth Phillips bin. Ich liebe ihren Schreibstil, ihre Charaktere sind immer besonders liebenswert und auch der Plot ist meist amüsant und unterhaltend, wie es sich für einen Roman dieses Genres gehört. Jedoch konnte mich Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen leider nicht ganz überzeugen.

Lucy, die Adoptivtochter des ehemaligen Präsidentenpaares, bekommt am Tag ihrer Hochzeit kalte Füße und lässt ihren perfekten Verlobten Ted vor dem Traualtar stehen. Um vor den Fragen ihrer Familie und dem Chaos, das ihr Handeln auslöst, zu verschwinden, schwingt sie sich kurzerhand auf das Motorrad eines alten Kumpels von Ted und flieht.

Ich war sehr gespannt auf die Geschichte von Lucy, da wir sie in "Der schönste Fehler meines Lebens" bereits kurz kennen lernen. Meiner Meinung nach hätte Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen davor erscheinen müssen, aber naja. Jedenfalls waren meine Erwartungen dementsprechend hoch, doch leider wurde ich enttäuscht.

Ich kann nicht genau sagen, ob es an der Story lag oder eventuell an der Erzähltechnik der Sprecherin, aber mir fiel es unglaublich schwer, in die Geschichte einzutauchen. Lucy wirkte wie eine naive und unsichere Frau, die einfach nicht weiß, was sie will. Mir fehlte bei ihr einfach das gewisse Etwas. Auch ihre "wilde" Seite, die sie dem Leser bzw. Hörer im Laufe der Geschichte präsentiert, war mir oft äußerst unsympathisch, da es einfach nicht zu ihr passen wollte. 

Panda hingegen war der typische Badboy, mit schlechten Manieren und Geheimnissen. Anfangs wusste ich überhaupt nicht, was ich von ihm halten sollte, da er sich Lucy gegenüber von seiner schlechtesten Seite präsentiert, doch mit der Zeit wuchs er mir richtig ans Herz. Er ist als Charakter interessant und vielseitig und sorgte somit für gute Unterhaltung.

Die Sprecherin hat meiner Meinung nach eine sehr angenehme Stimme, jedoch konnte sie mich einfach nicht mitreisen. Manchmal war ich regelrecht verwirrt, welcher Charakter jetzt spricht, da mir die Stimme ab und an monoton vorkam und oft wurde mir regelrecht langweilig, sodass meine Gedanken abschweiften und ich einige Stellen wiederholt anhören musste. Auch habe ich ungewöhnlich lange gebraucht, dieses Hörbuch zu beenden, weil mir die Geschichte einfach nicht gefallen wollte. 


Meiner Meinung nach eines der schlechteren Susan Elizabeth Phillips Bücher. Das Hörbuch würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen, da mir beim Hören oft der Gedanke kam, dass ich mit dem Taschenbuch schneller vorangekommen wäre. Jedoch ist es eine interessante Geschichte und große Fans von der Autorin werden sicherlich ihre Freude damit haben.

Ich vergebe: 2,5 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an Lovelybooks und den Random House Audio Verlag für die Bereitstellung dieses Hörbuches!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen