Donnerstag, 21. November 2013

Rezension: The Elemental Series 03 - Spirit von Brigid Kemmerer


Taschenbuch: 359 Seiten
Verlag: Kensington Teen
Sprache: Englisch
Reihe: 3/5
ISBN - 10: 0758272839
ISBN - 13: 978-0758272836
Preis: ca. 7,10€

Kurzbeschreibung:
With power comes enemies. Lots of them.
Hunter Garrity just wants to be left alone. He's learned the hard way that his unusual abilities come at a price. And he can't seem to afford any allies.
He's up to his neck in hostiles. His grandfather, spoiling for a fight. The Merrick brothers, who think he ratted them out. Calla, the scheming psycho who wants to use him as bait.
Then there's Kate Sullivan, the new girl at school. She's not hostile. She's bold. Funny. Hot. But she's got an agenda, too.
With supposedly secret powers rippling to the surface everywhere around him, Hunter knows something ugly is about to go down. But finding out what means he'll have to find someone he can trust...


Brigid Kemmerer finds the time to write somewhere between caring for her family and working at her day job, but sometimes she ends up mothering her coworkers and managing her family. Storm: The Elemental Series is her first novel.  *website*


Dies ist der dritte Teil der Elemental Series!
 Meine Rezension zum ersten und zweiten Teil findet ihr *hier* und *hier*

Hunter Garrity hat auf die harte Art gelernt, dass man sich auf niemanden verlassen kann. Vertraue niemanden, dass wurde ihm schon als Kind eingetrichtert und Hunter ist fest entschlossen diesen Rat zu befolgen, selbst wenn es bedeutet, dass er immer alleine ist. Das man ihm im Gegenzug auch nicht vertraut, wird ihm erst klar, als sein Großvater ihn hochkant auf die Straße wirft und seine Mutter einfach nur tatenlos dabei zusieht.

Dabei hat er genug andere Sorgen. Calla, ein Mädchen, welches er eigentlich mochte, ist fest entschlossen ihm das Leben zur Hölle zu machen und die Guides - Menschen mit dem fünften Element, welche darauf trainiert sind, Menschen mit den Fähigkeiten der anderen Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft) umzubringen - in die Stadt zu bringen um einen Krieg anzuzetteln, der sie alle umbringen könnte. Da die Merricks ihm nicht trauen und er seine Freundschaft zu Gabriel vermasselt hat, steht Hunter allein dar und muss mit all diesen Problemen kämpfen, ohne jemanden um Hilfe bitten zu können.

Dann taucht auch noch das heißeste und schlagfertigste Mädchen auf, dem Hunter je begegnet ist. Kate Sullivan. Hunter fühlt sich zu ihr hingezogen, doch auch sie verbirgt einige Geheimnisse. Geheimnisse, die ihn und alle anderen Menschen in seiner Umgebung in Gefahr bringen. Als sich die Ereignisse überschlagen muss Hunter sich für eine Seite entscheiden. Ist er in diesem Kampf Freund oder Feind?

">>I´d like to kiss you,<< said Hunter softly.
>>But I´d really like to try it without any lies between us.<<
For some reason, that made her eyes burn, and she worried that tears had found
their way to her eyes.
His thumb stroked along her cheek, terrible confirmation.
>>I don´t remember how to do that, << she whispered.
A smile found his lips. >>How to kiss?<<
She squished her eyes shut and  shook her head quickly.
>>How to be true.<< "
(Buch Seite 226/227)

Ich muss schon sagen, dass sich diese Buch-Reihe sehr schnell in meine Favoriten hochgearbeitet hat. Auch dieser Teil der Reihe hat mir sehr gut gefallen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Spirit spielt zeitlich eine Woche nach dem zweiten Teil. In diesem Buch ist Hunter der Protagonist. Ihn lernt man bereits in den beiden vorherigen Teilen kennen, aber erst in diesem dürfen wir als Leser einen Blick in sein Innerstes werfen.

Ich mochte Hunter bereits in Storm und auch in Spark, jedoch hat man seine Handlungen meist nicht richtig nachvollziehen können, was sich in diesem Buch definitiv ändert. Hunter ist der Sohn eines Guides, doch sein Vater und Onkel starben bei einem Autounfall. Nun muss Hunter mit all den Geheimnissen seines Vaters leben. Ihn plagen Schuldgefühle und obwohl er wütend ist, fehlt ihm sein Vater ungemein. Je mehr man von seinem Leben erfährt, desto mehr fühlt man mit ihm mit. Besonders nach einigen Vorfällen...Hunter hat mir wirklich das Herz gebrochen!

" >> He told you to use people so you´d protect your heart, Hunter. <<
Her voice broke again. >>Because love always carries the risk of loss. << "
(Buch Seite 281)

Kate auf der anderen Seite war mir nicht ganz so sympathisch. Auch sie hat eine Menge durchgemacht. Nachdem sie ihre Mutter verloren hat, ist sie ganz auf sich gestellt. Doch sehr viel über ihren Charakter gibt die Autorin nicht preis, was ich sehr schade fand. Mehr werde ich zu Kate auch nicht verraten, denn das würde eine Menge vorwegnehmen und das möchte ich euch natürlich nicht antun :) Auch in Spirit hat mir die Chemie der beiden Protagonisten sehr gut gefallen. Die Wortgefechte und  Neckereien waren unglaublich amüsant und haben mir nicht selten ein Schmunzeln entlockt.

Was ich auch sehr mochte, war, dass die Merrick Brüder auch in diesem Teil eine Rolle spielten. Am meisten gefällt mir an dieser Reihe sowieso die Interaktion der Charaktere. Mir gefallen die Zoffereien zwischen den Brüdern, ihr Witz und besonders ihre zweideutigen Anspielungen. 


" [The nurse] tightened the Velcro, then traced a finger lightly over the tattoo above his elbow.
>>Ah, << she said. >>My favorite proverb.<< [...]
>> Wait a minute,<< said Gabriel. >> Someone knows what the secret tattoo says?<<
Hunter gave him a look. >>It´s not a secret. It´s on my
arm.<<
>>Enough with the suspense already. What does it say?<<
>>Nothing important, << said Hunter.
The nurse smiled and released the pressure in the cuff.  >> It says , 

The first day you meet, you are friends. The next day, you are brothers.<<
Gabriel lost the smile. Then he clapped Hunter on the shoulder.
Hunter frowned at him. >>What was that for? <<
>> Brotherhood, << he said. >>Welcome to the family. << "
(Buch Seite 281)


Beim Lesen wird einem wirklich nie langweilig, denn die Autorin hat auch dieses Buch mit einigen sehr atemberaubenden und spannenden Ereignissen bepackt. Ich hätte wirklich nie erwartet, dass sich die Geschehnisse so entwickeln...



Brigid Kemmerer schafft es durch ihren lockeren Schreibstil und ihre facettenreichen Charaktere, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Durch die verschiedenen Geheimnisse, die es zu lüften gibt und den spannenden Ereignissen, wird einem beim Lesen nie langweilig. Ich kann diese Reihe wirklich nur empfehlen und freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Teil!!!

Ich vergebe: 4,5 von 5 Schneeflocken


Quelle: AmazonGoodreads



Weitere Bücher aus dieser Reihe:


Band 4
Erscheint: 28.01.2014

Band 1
Band 2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen