Donnerstag, 31. Januar 2013

Lesestatistik: Januar 2013

Der Monat ist mal wieder um und deswegen folgt nun meine Lesestatistik für den Januar.

Diesen Monat habe ich gelesen:


Das sind insgesamt 2522 gelesene Seiten in diesem Monat. Ich bin eigentlich relativ zufrieden, jedoch hätte ich gerne mehr gelesen, was ja eigentlich immer der Fall ist :)

Monatshighlight: 
1. "Du oder das ganze Leben" von Simone Elkeles
2. "Crossfire" von Sylvia Day.

Neue Bücher im Januar: 10
Davon selbst gekauft: 7

Welches Buch war euer Lesehighlight im Januar?? 

Mittwoch, 30. Januar 2013

Waiting on Wednesday #5 (Von wegen Liebe von Kody Keplinger)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Heute möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Das hat Bianca gerade noch gefehlt. Der eingebildete Wesley, dem alle Mädchen an ihrer Schule zu Füßen liegen, spricht sie an. Und hat die Stirn, ihr rundheraus zu sagen, dass er das nur tut, um an ihre hübsche Freundin ranzukommen. Schneller, als er denken kann, hat er ihre Cola im Gesicht. Auf so jemand fällt Bianca nicht rein. Aber als zu Hause alles schief geht, lässt sie sich doch mit ihm ein. Heimlich und völlig unverbindlich, versteht sich. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Oder?

Erscheinungsdatum:
11.02.2013

Da ich momentan unglaublich gerne Jugendbücher lese, gehört dieses Buch natürlich unbedingt auf meine Wunschliste. Die Geschichte hört sich wirklich toll an und ich warte gespannt auf den 11. Februar :)



Steht es auch auf eurer Wunschliste?? Oder kommt es jetzt eventuell drauf? :)

Quelle: cbt Verlag

Dienstag, 29. Januar 2013

Neuzugänge (#KW 5)

Zuerst einmal möchte ich mich bei euch dafür entschuldigen,
dass ich in letzter Zeit kaum etwas gepostet habe.
Das liegt einfach daran, dass die Schule im Moment meine ganze Zeit in Anspruch nimmt,
da ich eine Prüfung nach der anderen schreibe und ständig für ein anderes Fach lernen muss.
Deswegen komme ich einfach nicht zum schreiben, geschweige denn zum lesen.
Gott sei Dank beginnen in zwei Wochen die Faschingsferien :)

Naja ich möchte euch nicht weiter mit privaten Problemen vollquatschen, sondern möchte euch kurz meine Neuzugänge vorstellen.
Nach einigen Missverständnissen (aufgrund der Post) und Anrufen (bei eben dieser und Amazon), kam das Päckchen heute endlich sicher bei mir an :)



Kurzbeschreibung:
Two years ago, Scarlet awoke in the forest alone, afraid, and without her memory. Lost and confused, her life was a mystery until she met a boy with a familiar voice named Gabriel Archer. Intrigued by his voice, Scarlet immerses herself in Gabriel's life only to stumble upon a secret he's kept hidden from her: His brother. Once Scarlet meets Tristan Archer her life becomes even more muddled. While she's instinctively drawn to Gabriel, she'simpossibly drawn to Tristan--and confused out of her mind. Why does Gabriel seem so familiar? Why is she so attracted to Tristan? And why are both brothers convinced she's been cursed to die? Scarlet doesn't have the answers...but the Archer brothers do.


Kurzbeschreibung:
Seventeen-year-old Scarlet has just died. Only, dying isn't unusual for a girl under a centuries old curse that left her semi-immortal. This time, though, she comes back to her current life instead of awaking in a new one, and she realizes the curse is changing. With the help of the immortal Archer brothers, Scarlet must piece together her life and try to break the curse before her impending death comes again.



Kurzbeschreibung:Scarlet remembers. Everything. Her past lives, Tristan, Gabriel, Nate: she remembers it all--including how to get to the Fountain of Youth. But time is running out. Heather and Gabriel have been kidnapped by Raven, while the curse that has plagued Scarlet and Tristan for centuries has shifted, putting the star-crossed lovers in more danger than ever before. Water from the Fountain of Youth is the only thing that can save Scarlet and her loved ones. But the water comes at a price. With lives--and hearts--at stake, Scarlet leads her friends on a dangerous journey to the Fountain of Youth. Where eternal life is possible, but death is certain.


Mit dem ersten Teil dieser Trilogie hatte ich bereits angefangen (auf dem Kindle) und bis jetzt finde ich die Geschichte richtig gut und spannend :D
Kennt einer von euch diese Trilogie?

Mittwoch, 23. Januar 2013

Waiting on Wednesday #4 (Breathless 01 - Gefährliches Verlangen von Maya Banks)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Die junge Mia Crestwell schwärmt schon seit Jahren für den erfolgreichen Geschäftsmann Gabe Hamilton. Als dieser ihr ein gefährliches Angebot macht, zögert sie nicht lange – und taucht ein in eine Welt voller Verführung, Leidenschaft und bedingungsloser Hingabe, die überwältigender ist als alles, was sie bisher kannte.

Erscheinungsdatum:
11.04.2013


Dieses Buch habe ich vor einiger Zeit auf der Verlagsseite des LYX Verlags entdeckt und es direkt auf meine Wunschliste gesetzt. Es ist der erste Teil einer Trilogie und wenn ich das richtig verstanden habe, geht es in den nächsten zwei Teilen nicht um dieselben Protagonisten, sondern um die zwei besten Freunde von Gabe.
Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf dieses Buch und das Cover finde ich auch sehr schön, besonders mit der Spitze im unteren Teil :)

Steht das Buch auch auf eurer Wunschliste? Oder kommt es jetzt eventuell drauf? :)


Quelle: AmazonLYX Verlag

Sonntag, 20. Januar 2013

Rezension: Die Selbstvergessenen von Anna Palm


Gebundene Ausgabe: 265 Seiten
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 386265138X
ISBN-13: 978-3862651382
Preis: 14,95€

Kurzbeschreibung:
Die 16-jährige Sofia Wilden hat in ihrem Leben schon einige Dummheiten begangen - das aber bisher nie bedauert. Kein Wunder, dass die Schülerin mit der chronisch großen Klappe entsetzt ist, als ihre überforderte Mutter sie auf ein Internat für Problemkinder verbannt. Dort ist Sofia nicht nur von ihrer Zwillingsschwester Mila getrennt, sie ist auch das einzige normale Mädchen unter zweihundert wunderschönen, aber seltsam teilnahmslosen Schülern. Schnell rutscht sie in die Außenseiterrolle. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch unsterblich in einen Adonis mit leuchtend grünen Augen. Doch dass er Teil eines hässlichen Spiels ist, das hinter der makellosen Fassade der Schule vor sich geht, versteht sie erst, als es schon beinahe zu spät ist...

Anna Palm wurde 1995 in Aachen geboren und ist Schülerin an einem Gymnasium in Neuss. 2010 gewann sie den Schreibwettbewerb »Frühlingsfl attern«. Im Jahr darauf veröffentlichte sie ihren himmlisch humorvollen Debütroman »Ellen, Schutzengel – Mit dem Kopf in den Wolken und den Füßen im Chaos«. Nun erscheint ihr zweites, deutlich unheimlicheres Buch.


Dieses Buch hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen, sodass es mir schwer fiel, es aus der Hand zu legen. Die Innengestaltung des Buches hat mir besonders gut gefallen. Vor jedem Kapitel befindet sich ein wunderschönes Deckblatt mit passenden Zitaten zum jeweiligen Kapitel.

Doch die Geschichte Selbst und vor allem die Protagonistin Sofia haben es mir angetan. Anfangs konnte ich mich mit Sofia nicht wirklich anfreunden, da sie eine sehr große Klappe hat und jedem Kontra gibt. Doch diese Eigenschaft verblasst ein wenig, als sie von ihrer jetzigen Schule fliegt und ihre Mutter sie auf ein Internat für Problemkinder schickt.

Wer hier vermutet, das es sich wieder um eins dieser typischen Internats-Bücher handelt, wird sehr schnell feststellen, dass es alles andere als das ist. Dieses Internat ist nämlich kein normales Internat. Die Schüler sind allesamt perfekt. Sie sehen perfekt aus, sie benehmen sich vorbildlich und sie sind überdurchschnittlich intelligent. 

"Fehler sind liebenswert. Fehler machen uns zu Menschen."
(S. 139)

Da ist ziemlich schnell klar, dass Sofia mit ihrer wilden Art und ihrer großen Klappe nicht reinpasst. Spätestens nach ihrer "Drogenberatungsstunde" wird Sofia und auch dem Leser deutlich, das mit diesem Internat etwas nicht stimmt. Was es ist, erfährt man als Leser nach und nach, aber erst gegen Schluss kommt der große Schocker.

Anna Palm hat einen sehr angenehmen Schreibstil, wodurch die Seiten nur so dahinfliegen.  Durch die Beschreibungen kann man sich das Internat und auch die Schüler sehr gut vorstellen. Besonders die Charaktere sind authentisch. Sofia bleibt über das ganze Buch hinweg sie selbst und lässt sich von nichts unterkriegen, selbst wenn es hart auf hart kommt. Ihre Stärke fand ich besonders bewundernswert, da ich in derselben Situation sicher schon längst aufgegeben hätte.

"Ich muss wirklich sagen, dass man nicht weiß, was Liebe ist, wenn man sie nicht erlebt hat. Das, was ich jetzt fühle, wenn ich in seine Augen gucke und Angst habe, ihn zu küssen, ich schätze, das ist Liebe."
(S. 174)

Aber auch die anderen Charaktere sind toll. Sam war zwar nicht der typische Traumprinz und manchmal hätte ich ihm gerne eine reingehauen, aber dennoch war er auf seine eigene Art perfekt. 
Sam und Sofia fand ich zusammen sehr süß. Die beiden passen wunderbar zusammen und ihre Wortgefechte sind sehr amüsant und unterhaltsam.
Aber auch die anderen Charaktere, wie z.B. Mila (Sofias Zwillingsschwester), Hannes, Maleen, Kevin und Jasper wachsen einem mit der Zeit ans Herz.

An Spannung fehlt es in diesem Buch auch nicht. Mit jedem Kapitel wird es noch spannender. Es geschehen Dinge, die man nicht erwartet hätte und man sieht, welchen Preis Perfektion hat und das es gut ist, so zu sein, wie man wirklich ist. Unerwartete Wendungen rauben einem nicht selten den Atem und man fiebert mit der Protagonistin bis zum Schluss mit.

Anna Palm hat einen wunderbaren Jugendthriller geschaffen, mit einzigartigen Charakteren, deren Fehler sie erst liebenswert machen. Das Buch hat alles, was man sich wünschen kann. Tolle Charaktere, eine junge Liebe, eine spannende Handlung und eine Botschaft, die uns mitteilt, das unsere Fehler uns erst zu den Menschen machen, die wir sind und das Perfektion nicht so erstrebenswert ist, wie es scheint.

Für dieses Buch vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an die Autorin und an den Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares.


Mittwoch, 16. Januar 2013

Waiting on Wednesday #3 (Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht von Samantha Young)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch dieses Buch vorstellen:



Darum geht´s:
Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. 


Erscheinungsdatum:
15.02.2013


Von diesem Buch habe ich einige gute Rezensionen gelesen, die mich überzeugt haben. Ursprünglich wollte ich das Buch auf Englisch lesen, aber da nun die Deutsche Ausgabe erscheint, werde ich darauf verzichten und mir das Buch auf Deutsch holen.

Steht das Buch auch auf eurer Wunschliste??

Dienstag, 15. Januar 2013

Rezension: Crossfire 01 - Versuchung von Sylvia Day


Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Bared to You
Reihe: 1/3
ISBN-10: 3453545583
ISBN-13: 978-3453545588Preis: 9,99€

Kurzbeschreibung:
Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien. 



Die Nummer-1-Bestsellerautorin Sylvia Day stand mit ihrem Werk an der Spitze der New York Times-Bestsellerliste sowie zahlreicher internationaler Listen und hat bereits mehr als ein Dutzend preisgekrönter Romane geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Sylvia Day gewann mit ihrem Werk die Auszeichnung „Amazon´s Best of the Year“ in der Kategorie Liebesroman sowie den Kritikerpreis der RT Book Reviews. Sie war für den „Goodreads Choice Award“ als beste Autorin sowie zweimal für den „RITA Award“ nominiert. *mehr*


"Shades of Grey" war gestern! Christian Grey muss seinen Platz räumen. Gideon Cross erobert nun die Frauenherzen im Sturm!



Als ich diese neue Reihe um Gideon Cross und Eva Tramell vor einigen Monaten auf Amazon entdeckt hatte, wusste ich, dass ich sie unbedingt lesen musste. Nachdem mir die "Shades of Grey"-Trilogie schon so gut gefallen hatte, ging ich mit großen Erwartungen an den Auftakt der Crossfire-Trilogie heran und kann beruhigt sagen: Dieses Buch hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen und mir sogar einen Tick besser gefallen!

Natürlich gibt es einige Parallelen zu den "Shades of Grey" Büchern und man könnte die Bücher ausgiebig miteinander vergleichen... Doch Crossfire unterscheidet sich in mehreren Punkten von der 
"Shades of Grey"-Trilogie!


Einerseits hätten wir da die Protagonistin Eva. Sie ist weder schüchtern, noch unschuldig. Anfangs fragt man sich als Leser, was wohl in ihrer Vergangenheit geschehen sein mag, das sie zu der Person gemacht hat, die sie nun ist. Obwohl sie ein geringes Selbstwertgefühl hat, ist sie unglaublich stark und unabhängig.  Diese Charakterzüge, sowie ihre Art mochte ich an Eva besonders gern. Und nachdem man ihre Vergangenheit in Erfahrung bringt, kommt sie einem noch stärker vor. Mit Eva hat die Autorin einen tollen Charakter geschaffen, den man trotz ihrer Fehler und Eifersuchtsanfälle (die wirklich übertrieben sind) gern hat.

" Auch er wandte den Blick nicht von mir ab, und dabei schien er sich irgendwie zu verändern, als würde ein Schutzschild von seinen Augen entfernt. Dahinter entdeckte ich eine ungeheure Willenskraft, die mir den Atem raubte. Immer stärker fühlte ich mich von ihm angezogen - von seiner fast greifbaren, pulsierenden, gnadenlosen Macht."
(S. 12)

Auf der anderen Seite wäre da Gideon Cross. Wo soll ich anfangen und wo aufhören? Ich gestehe: Dieser Mann hat mein Herz gestohlen und mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Sylvia Day beschreibt Mr. Cross als unglaublich attraktiven Mann, der stinkreich ist und dem die Frauen zu Füßen liegen. Seine distanzierte Verschlossenheit und seine unglaublich blauen Augen nehmen einen gefangen. Mir ist es beinahe genauso schwer gefallen wie Eva, Gideon zu widerstehen. Er hat etwas unglaublich faszinierendes an sich. Denn trotz seiner Distanziertheit, hat er ab und an unglaublich süße Momente, die einen zum Schmelzen bringen. Aber auch er hat eine traumatisierende Vergangenheit hinter sich, die sich in Form von Träumen äußert. Leider erfährt man als Leser kaum etwas darüber, was sich im zweiten Band hoffentlich ändert.

Die erste Begegnung der beiden raubt nicht nur Eva den Atem. Gideon macht keinen Hehl aus seinem Verlangen und der Lust, die in ihm lodert. Und obwohl Eva weiß, das er ihr gefährlich werden wird, gibt sie sich ihm irgendwann hin. Beide Charaktere haben so viel Feuer in sich, das klar ist, dass sie sich bald daran verbrennen werden. Eine explosivere Mischung hätte die Autorin gar nicht schaffen können. 

Die Beziehung der beiden entwickelt sich meiner Meinung nach zwar etwas schnell, aber dennoch ist sie unglaublich leidenschaftlich und mitreißend. Beide sind eigensinnig und das macht meiner Meinung nach ihre außergewöhnlich intensive Beziehung aus. Eva läuft zwar ständig davon und auch Gideon passiert der ein oder andere Fehler, aber dennoch merkt man als Leser sehr bald, dass beide füreinander geschaffen sind. Dabei hat es mir besonders gut gefallen, das Eva sich nicht Gideons Willem gebeugt hat, sondern ihm auch kontra geboten hat, was oft zu amüsanten Dialogen zwischen den Hauptcharakteren geführt hat.

" Du bist so mutig, Eva. So stark und ehrlich.
Du bist ein Wunder. Mein Wunder. "
(S. 232)

Der Sex ist zwar leidenschaftlich und abwechslungsreich, hat aber eigentlich nichts mit dem ganzen SM-Zeug zu tun. Manchmal wird er zwar grob beschrieben, aber dennoch bleibt es relativ "normal". Das hat mir ziemlich gut gefallen, denn bei "Shades of Grey" konnte ich mich mit dem ganzen SM-Zeug nicht so ganz anfreunden. 

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, obwohl er sehr vulgär ist und ziemlich...direkt. Aber dennoch hat Sylvia Day einen angenehmen Schreibstil, mit dem sie den Leser fesselt und in eine dunkle, leidenschaftliche Welt entführt.

Neben den Hauptcharakteren hat mir ein weiterer Charakter besonders gut gefallen. Cary, Evas bester Freund. Er hat auch eine schreckliche Vergangenheit hinter sich, ist aber dennoch zu einem selbstsicheren und einigermaßen guten Menschen herangereift. Er hilft Eva öfters aus der Patsche und seine witzigen Kommentare entlockten mir nicht selten ein Lächeln :) Natürlich gibt es auch die ein oder andere "Bedrohung", die die frische Beziehung von Eva und Gideon gefährdet, aber das macht erst recht neugierig auf die nächsten zwei Teile.

Der erste Band der Crossfire-Trilogie hat mein Herz im Sturm erobert. Sylvia Day hat wunderbare Charaktere geschaffen, die den Leser in ihren Bann ziehen. Die Leidenschaft ist beinahe greifbar! Diejenigen, denen "Shades of Grey" gefallen hat, werden mit diesem Buch ihren Spaß haben, aber auch Leute, die gerne erotische Romane mit fesselnden Charakteren mögen, werden mit "Versuchung" auf ihre Kosten kommen. Ich kann die Fortsetzung kaum noch erwarten!

Für dieses Buch vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an den Heyne Verlag !

Montag, 14. Januar 2013

Kurz-Rezension: Du oder die große Liebe von Simone Elkeles


Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: cbt-Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Chain Reaction
Reihe: 3/3
ISBN - 10: 3570308081
ISBN - 13: 978-3570308080
Preis: 8,99€
Kaufen? *hier*

Kurzbeschreibung:
Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...


Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre "Du oder das ganze Leben"-Trilogie, für die sie zum "Illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurde zum weltweiten Bestseller.*mehr*


Meine Rezensionen zu Band 1 & Band 2 findet ihr *hier* und *hier*

" Manchmal müssen wir zurückblicken und erkennen,
dass die Vergangenheit uns lehren kann, die Zukunft zu schätzen."
(S.322 / Nikki)

Die Handlung ist ähnlich wie in den anderen Teilen, nur lernen wir hier den Jüngsten der Fuentes-Brüder kennen. Luis lernt während der Hochzeit seines Bruders Alex ein temperamentvolles Mädchen kennen. Doch sie hat andere Sorgen, als sich mit jemandem abzugeben, der genau wie ihr Exfreund ist und lässt ihn deshalb eiskalt abblitzen. 
Zwei Jahre später begegnen sie sich wieder...
Die Handlung hat mir in diesem Band nicht so gut gefallen. Vielleicht lag es daran, das die Protagonisten sich bereits kannten, ehe sie sich verliebten, ich weiß es nicht genau. Aber dennoch konnte mich die Handlung des letzten Bandes um die Fuentes Brüder nicht so sehr in seinen Bann ziehen, wie ich es mir anfangs erhofft hatte.
Deshalb vergebe ich hierfür nur: 2 von 5 Schneeflocken

Auch mit den Charakteren konnte ich mich nicht so recht anfreunden.
Nikki tat mir zwar aufgrund ihrer schrecklichen Vergangenheit und ihren gemachten Erfahrungen leid, dennoch kam sie mir ziemlich eingebildet vor, wodurch ich mich einfach nicht für sie erwärmen konnte. Verglichen mit den beiden anderen Protagonistinnen der vorherigen Bücher, war sie mir aufgrund ihrer Art einfach unsympatisch.
Auch Luis konnte mein Herz leider nicht erobern, wie seine Brüder es getan hatten. Er ist zwar charmant und süß, dennoch hätte ich mehr von ihm erwartet. Besonders, das er aus den Fehlern seiner Brüder gelernt hat und sie nicht wiederholt. Auch seine Handlungen konnte ich nicht so recht nachvollziehen und manchmal hätte ich ihm wirklich gerne eine reingehauen. Unswa fest.

Für die Charaktere vergebe ich leider nur: 2 von 5 Schneeflocken



An Spannung hat es in diesem Teil, wie auch in den vorherigen, nicht wirklich gefehlt.
Besonders Luis, der sich ständig in Schwierigkeiten brachte (mit Gangstern und der Latino Blood), sorgte für spannende Momente, auch wenn sie mich nicht so sehr gefesselt haben, wie sie es eigentlich hätten tun sollen.
Doch seine Brüder (Alex & Carlos) und ihre Beziehungen sorgten für tolle Abwechslung. Es war wirklich schön, zu sehen, wie sich die Beziehungen der anderen Charaktere mit der Zeit entwickelt hatten. Diese kurzen Einblicke in ihre Welt haben mir nicht selten ein Schmunzeln entlockt :)

Deshalb vergebe ich für dieses Kriterium: 3 von 5 Schneeflocken

Simone Elkeles Schreibstil ist wie gewohnt angenehm zu lesen. Die Autorin schafft es ausgezeichnet, den Leser vollkommen in eine andere Welt abtauchen zu lassen.

Für den Schreibstil vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken

Reicht meiner Meinung nach leider nicht an die vorherigen Bänder heran.

"Es kommt vor, dass man auf einem fantastischen Weg ist und an eine Weggabelung kommt. Manchmal entscheidet man sich, geradeaus zu gehen, und alles ist schön und gut.
Aber manchmal sieht der andere Weg auch ein kleines bisschen spannender aus, und man beschließt, dem Leben etwas mehr Pfeffer zu geben."
(S. 181/Luis)


Ich habe mir viel von diesem Abschluss der Trilogie erhofft und bin nun leider etwas enttäuscht. Die vorherigen Teile, besonders der erste, haben mich vollkommen fasziniert, aber dieser Teil schaffte es leider nicht. Mit den Charakteren konnte ich mich nicht so recht anfreunden, obwohl mich die Liebe der Hauptcharaktere ab und an hat romantisch werden lassen, konnte sie mich doch nicht so recht überzeugen. Wenn ich alle Teile dieser Trilogie vergleiche, ist dieser hier für mich der schwächste.

Gesamt vergebe ich deshalb: 2,5 von 5  Schneeflocken



Sonntag, 13. Januar 2013

Erste Neuzugänge im neuen Jahr :) (#KW 2)

Im Laufe dieser Woche haben mich einige tolle Neuzugänge erreicht, die ich euch gerne vorstellen möchte :) Bei drei von ihnen hatte ich sehr viel Glück, denn ich habe sie im Dezember bei Leserunden auf Lovelybooks gewonnen :D

Und hier sind meine ersten Neuzugänge im neuen Jahr:

Mit einem Klick auf die Bilder gelangt ihr zur Amazon Seite des jeweiligen Buches,
um mehr Infos zu erhalten.
   
Kurzbeschreibung:
Eine Sekunde lang spielte ich mit dem Gedanken, ihm alles zu erzählen. »Hi, ich bin Dru. Mein Vater jagt Dinge, die du nur aus Gespenstergeschichten kennst. Ich helfe ihm, wenn ich kann.« Aber wer würde mir das schon glauben? Rastlos zieht Dru Anderson mit ihrem Vater von Stadt zu Stadt, bis er eines Abends nicht lebend von einem seiner Einsätze zurückkehrt. Jemand hat ihn ermordet – und hetzt ihn nun als Zombie auf Dru! Von diesem Moment an ist sie auf der Flucht vor eiskalten Feinden, die ihr nach dem Leben trachten. Offensichtlich wissen sie etwas über die Sechzehnjährige, das sie selbst nicht einmal ahnt. Aber was?

Dieses Buch habe ich mir sehr günstig (1,50€) bei Ebay ersteigert und bin sehr überrascht, in welch gutem Zustand das Buch sich befindet :)


Kurzbeschreibung:
Vom ersten Tag in der Daniel-Nathans-Akademie an spürt Rica, dass hier etwas Seltsames vor sich geht. Alle Schüler stehen unter strenger Aufsicht. Die meisten von ihnen sind ungewöhnlich begabt. Einige Jugendliche neigen ohne erkennbaren Grund zu Gewaltausbrüchen, manche scheinen die Gefühle und Gedanken anderer beeinflussen zu können. Was geht hier vor sich? Als im Rosengarten ein Mädchen tot aufgefunden wird, beginnt Rica, Nachforschungen über die Eliteschule anzustellen, und bringt sich damit selbst in größte Gefahr ...

Dieses Buch habe ich bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen. Einen großen Dank an die Autorin und natürlich an den INK Verlag.


Kurzbeschreibung:
Sofia Wilden hat in ihrem Leben schon einige Sünden begangen und sie nie wirklich bereut. Kein Wunder, dass die 16-Jährige mit der chronisch großen Klappe entsetzt ist, als ihre überforderte Mutter sie auf ein Internat für Problemkinder verbannt. 

Dort ist Sofia nicht nur von ihrer Zwillingsschwester Mila getrennt, sondern auch das einzige normale Mädchen unter zweihundert wunderschönen, aber seltsam teilnahmslosen Schülern. Schnell rutscht Sofia in die Außenseiterrolle. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, beginnt sie bald zu verstehen, dass hinter der schönen Fassade dieser Schule ein hässliches Spiel vor sich geht ... 

Dieses Buch habe ich ebenfalls bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen, wobei ich wirklich Glück hatte, da nur 5 Exemplare verlost wurden :) Vielen Dank an die Autorin und natürlich an den Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag.


Kurzbeschreibung:
Scarlett liebt Filme – vor allem die mit Hugh Grant. Sich in Filme hineinzuträumen ist einfach so viel aufregender als ihr wahres Leben: Sie arbeitet in der Firma ihres Vaters und ist mit dem zuverlässigen aber langweiligen Bankier Dave verlobt. Doch dann wird sie darum gebeten, auf ein Haus in Notting Hill aufzupassen – und plötzlich scheint es so, als spiele sie die Hauptrolle in einem ihrer Lieblingsstreifen. Angefangen mit ihrem unglaublich attraktiven, wenn auch ein wenig wortkargen Nachbarn ...

Und auch dieses Buch habe ich bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen :) Vielen Dank an die Autorin und natürlich an den Goldmann Verlag. 
    

Kurzbeschreibung:
Das Letzte, was Caleb Becker vorhat, als er in seinen Heimatort Paradise zurückkehrt, ist, sich in Maggie Armstrong zu verlieben. Denn wegen Maggie, die er in jener fatalen Nacht mit dem Auto angefahren haben soll, war er verurteilt worden. Maggie wiederum will alles, nur nicht Caleb wiederbegegnen – dem Jungen, den sie für ihr Unglück verantwortlich macht. Und doch verbindet diese eine Nacht sie für immer, und so fühlen sich Caleb und Maggie, als sie sich wiederbegegnen, gegen ihren Willen zueinander hingezogen. Aber gerade, als die beiden sich näherkommen, kommen Dinge ans Tageslicht, die alles zu zerstören drohen…

Kurzbeschreibung:
Zweimal schon hat Caleb Becker seinen Heimatort Paradise wegen Maggie Armstrong verlassen. Zweimal schon wollte er nichts mehr, als Maggie vergessen – Maggie, die er liebt und der er doch so viel Leid zugefügt hat. Und auch Maggie will vor allem eins: endgültig über ihre große Liebe Caleb hinwegkommen. Dann aber treffen sich Maggie und Caleb zufällig in den Sommerferien wieder, und auch wenn beide versuchen, sich aus dem Weg zu gehen, machen all die unterdrückten Gefühle ihnen alsbald einen Strich durch die Rechnung. Doch gerade, als die beiden ihrer Liebe eine Chance geben wollen, kommen die Schatten der Vergangenheit wieder hoch …

Diese beiden Schätze habe ich mir bei Amazon bestellt, da mich die andere Reihe der Autorin begeistert hat und mir klar war, das ich auch die anderen Bücher lesen muss :D
Glück für die Leser, das beide Bände gleichzeitig erschienen sind ;)


Kurzbeschreibung:Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.

Nachdem ich von Shades of Grey ja so begeistert war, war klar, das ich diese Reihe auch lesen muss :) Ich habe schon viele positive Meinungen über dieses Buch gelesen und bin wirklich gespannt :D

Soviel zu meinen Neuzugängen :) Habt ihr eins der Bücher schon gelesen? Oder stehen sie eventuell noch auf eurem SuB?
Die Bücher zu den Leserunden werde ich als nächstes lesen, worauf ich mich schon wahnsinnig freue, da es meine ersten Leserunden sind :)
"Die Bestimmung 2" und "Opal" werden da noch eine Weile warten müssen. Irgendwie komme ich mit beiden Büchern nicht so richtig voran, obwohl ich mich so sehr auf sie gefreut hatte...
Naja, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche :D

Mittwoch, 9. Januar 2013

Waiting on Wednesday #2 (Breathe - Gefangen unter Glas von Sarah Crossan)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Heute möchte ich euch dieses tolle Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft...
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles.

Erscheinungsdatum:

März 2013

Dystopien habe ich erst im letzten Jahr für mich entdeckt und deswegen ist dieses Buch ein absolutes Muss xD Der Inhalt klingt richtig spannend. Etwas ähnliches habe ich bis jetzt noch nicht gelesen und bin wirklich gespannt...

Steht das Buch auch auf eurer Wunschliste??

Quelle: Amazon, dtv Verlag

Kurz-Rezension: Du oder der Rest der Welt von Simone Elkeles


Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: cbt-Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Rules of Attraction
Reihe: 2/3
ISBN - 10: 3570307719
ISBN - 13: 978-3570307717
Preis: 8,99€
Kaufen? *hier*

Kurzbeschreibung:
Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als »Bad Guy« zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen…



Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre "Du oder das ganze Leben"-Trilogie, für die sie zum "Illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurde zum weltweiten Bestseller.*mehr*


" Manche Teile der Welt bringst du nicht zum Funkeln, egal wie sehr du versuchst, sie vom Dreck zu befreien und auf Hochglanz zu polieren. "
(S. 10 / Carlos)

Der zweite Band der Perfect Chemistry Reihe spielt 2 Jahre nach dem ersten Band. In diesem Band geht es um Carlos, Alex´ jüngeren Bruder. Carlos zieht zu seinem Bruder nach Colorado um seinen Highschool Abschluss zu machen. Er ist nicht wirklich begeistert davon, denn er wurde von seiner Mutter gezwungen und lässt sich nicht gerne etwas vorschreiben.
Als er auf Kiara trifft denkt er sich nichts dabei, denn sie entspricht nicht seinem Typ. Je besser sich beide jedoch kennen lernen, desto größer wird die Anziehungskraft zwischen ihnen. Doch Carlos wird in etwas hineingezogen, das beide in Gefahr bringt...
Die Handlung hat mir in diesem Band genauso gut gefallen, wie im Ersten, deshalb vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken

Die Charaktere dagegen haben mir, im Vergleich zum ersten Teil, leider nicht ganz so gut gefallen.
Kiara war mir sehr sympathisch. Sie ist zwar irgendwie das typische Mauerblümchen, das sehr intelligent ist und ständig gute Noten schreibt, aber dennoch ist sie ein selbstbewusster Charakter, der weiß was er will und sich auch nichts vorschreiben lässt.
Von Carlos hatte ich mehr erwartet. Er ist ein Charakter, den ich zwar mochte, besonders, wenn man ihn zusammen mit Kiara erlebt hat, aber er ging mir auch etwas auf die Nerven. Er kam mir stur und auch egoistisch vor. Man müsste meinen er hätte aus den Fehlern seines Bruders gelernt, aber Fehlanzeige...
Neue & Altbekannte Charaktere haben Schwung in die Geschichte gebracht und mir oft ein Schmunzeln entlockt. Besonders der beste Freund von Kiara, der Carlos oft den letzten Nerv raubte, war sehr amüsant. Auch war es schön Alex und Brittany "wiederzutreffen".
Für die Charaktere vergebe ich: 4 von 5 Schneeflocken


Die Spannung kam auch im zweiten Teil nicht zu kurz. Gangmitglieder und Drogendealer sind wieder mit von der Partie, auch wenn es nicht mehr die Latino Blood ist. Simone Elkeles versteht es, denn Leser mit unerwarteten Wendungen den Atem zu rauben.
Auch die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten brachte viel Abwechslung in die Geschichte. Am liebsten mochte ich die romantischen Szenen, aber auch die Wortgefechte :)
Für Spannung/Abwechslung vergebe ich: 4,5 von 5 Schneeflocken

Simone Elkeles hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil. Die Seiten fliegen nur so dahin. Die Dialoge zwischen den Charakteren sind toll geschrieben und die Wortgefechte sehr amüsant :)
Das Buch ist abwechselnd aus Carlos´ und Kiara´s Sicht verfasst, sodass man die Gedanken, Gefühle und Handlungen der jeweiligen Person besser nachvollziehen kann.
Für den Schreibstil vergebe ich: 
5 von 5 Schneeflocken

Ein gelungener zweiter Teil, jedoch hat er mir nicht ganz so gut gefallen, wie der erste Band.

" Ich reibe sanft seinen Arm, den er um mich geschlungen hat, bis sein Atem ruhiger wird.
"Ich wünschte, ich könnte dir helfen.", flüstere ich.
"Das tust du schon", murmelt er an meinem Knie.
"Verlass mich nur nicht, okay? Alle verlassen mich."
"
(S. 278 / Kiara)

Ich hatte mir viel vom zweiten Band erhofft und wurde nicht enttäuscht. Aber verglichen mit dem ersten Teil, war der Zweite doch etwas schwach. Ich weiß nicht genau woran es lag, aber dieser Teil hat mich nicht ganz so sehr in seinen Bann gezogen. 

Ich glaube, ich konnte mich mit dem Charakter von Carlos nicht so ganz anfreunden.
Aber dennoch ist es ein wunderbarer Roman über Liebe, Freundschaft und die Wichtigkeit der Familie.


Gesamt vergebe ich: 4 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an den cbt-Verlag für dieses Rezensionsexemplar!