Sonntag, 30. Juni 2013

Lesestatistik: Juni 2013

Diesen Monat hatte ich so etwas wie eine Leseflaute.
Und das, obwohl ich sooo viel freie Zeit hatte und mir auch ziemlich viel vorgenommen hatte.

Folgende Bücher habe ich im Juni gelesen:



Das sind insgesamt ca. 1581 gelesene Seiten in diesem Monat. 
Wie ihr sehen könnt, sind es also nicht gerade viele Bücher :(
Mit den Rezensionen hinke ich immer noch hinterher, aber hoffentlich komme ich aus diesem Tief demnächst wieder raus und bombardiere euch dann mit Rezensionen xD


Mein absolutes Monatshighlight:
Obsession
und
Hopeless


Neue Bücher im Mai: 8
Darauf bin ich wirklich stolz xD


Ich habe mir nun auch was Neues für meine monatliche Lesestatistik überlegt...
Unswa möchte ich euch immer meinen Lesevorsatz für den nächsten Monat vorstellen.
Dies werden immer Bücher aus meinem SuB sein und ich hoffe, dass ich diese dann auch wirklich lesen werde :)


Mein Lesevorsatz für den Juli:


Ich habe mir fürs Erste nur 3 Bücher vorgenommen, da ich diese drei unbedingt lesen möchte und ich (leider) meistens meine Vorsätze nicht einhalten, wenn diese zu hoch sind xD

Habt ihr Lese-Vorsätze? Haltet ihr diese immer ein?
Und was war euer Monatshighlight??

Samstag, 29. Juni 2013

New Books flying in... (#KW 26)

Seit meinem letzten Neuzugänge-Post sind bereits 2 Wochen vergangen.
*ganzstolzkuck*
Aber nun haben wieder einige Bücher ihren Weg in mein Regal gefunden,
die ich euch gerne vorstellen würde:



Kurzbeschreibung:
Sky, a senior in high school, meets Dean Holder, a guy with a promiscuous reputation that rivals her own. From their very first encounter, he terrifies and captivates her. Something about him sparks memories of her deeply troubled past, a time she’s tried so hard to bury. Though Sky is determined to stay far away from him, his unwavering pursuit and enigmatic smile break down her defenses and the intensity of the bond between them grows. But the mysterious Holder has been keeping secrets of his own, and once they are revealed, Sky is changed forever and her ability to trust may be a casualty of the truth. 

Only by courageously facing the stark revelations can Sky and Holder hope to heal their emotional scars and find a way to live and love without boundaries. Hopeless is a novel that will leave you breathless, entranced, and remembering your own first love.

Von diesem Buch habe ich schon eine Menge positives gehört. Und ich kann euch nur sagen: Kauft es euch und liest es! Denn es ist wirklich toll. Ich bin jetzt fast fertig und WOW mir fehlen echt die Worte....


Kurzbeschreibung:
His challenge? Make her fall in love with him. Her challenge? Play the player. Until life changes the rules of the game. Maddie Stevens hated Braden Carter on sight. Arrogant, egotistical, and the playboy of the University of California, Berkeley, he's everything her brother Pearce has taught her to despise. So why, when the girls challenge her to play the player, doesn't she say no? She doesn't know either. Braden wanted fiery little Maddie the second he laid eyes on her - and he'd do anything to have her, hence why he's agreed to make her fall in love with him. After all, it's the only way he'll get what he wants. Sex. But, as Braden discovers, there's more to the girl from Brooklyn than he ever imagined - and he can't help but care about the broken girl behind those pretty green eyes. Maddie finds Braden isn't just a walking erection - he actually has feelings. He can be sweet, funny and his good looks don't exactly hurt. That means trouble - but when her brother Pearce turns up in Berkeley begging for her help, she realises Braden and Pearce aren't so alike anymore. And maybe, just maybe, they're exactly what each other needs.

Dieses Buch habe ich bereits auf meinem Kindle gelesen und weil es mir so gut gefallen hatte (*hier* mein Review) , war klar, dass ich es als Paperback in meinem Regal stehen haben muss :)



Kurzbeschreibung:
She's in love with him. He's trying not to love her. One night changes everything. Aston Banks never meant to get close to Megan Harper – not even for that one night. Haunted by a childhood he refuses to face, he knew she could break through every wall he’d ever built and tear them down without even realizing she was doing it. Betraying Braden by starting a relationship with Aston wasn’t on Megan’s to-do list, but the second she sees a glimpse of someone other than the arrogant ass she’s come to know, she can’t walk away. Aston’s childhood is worse than Megan ever guessed, but as he tries and fails to push her away, it’s clear her love is stronger than the demons that cling to him every day. And now, because of it, he finally has to deal with what he’s buried deep down. What he doesn’t want to face. What he’s fought against for so long. And they have to do it all without Braden finding out. Keeping a relationship secret has never been harder.

Playing for Keeps ist der zweite Teil der Love Game Reihe. Und natürlich musste ich auch dieses Buch haben :) Ich bin schon sehr auf Megans und Astons Love Story gespannt...


Kurzbeschreibung:
»Tagsüber werde ich noch wahnsinnig«, murmelte er und legte seine Wange an ihren Scheitel. »Es macht mich wahnsinnig in deiner Nähe und doch so weit von dir entfernt zu sein.«
Die 17-jährige Emily wird dem Schutzengel Damian anvertraut. Doch Damian bricht die Regeln, um sie zu schützen, und fühlt sich immer mehr zu ihr hingezogen. Deshalb dringt er fast jede Nacht in ihre Träume ein - und schon bald empfindet Emily die Tage ohne ihn als lang und einsam. Aber ist Damian wirklich der, für den sie ihn hält? Als Emily die Wahrheit erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Kann sie seine finsteren Pläne verhindern?


Dieses Buch stand schon seit einer Weile auf meiner Wunschliste und nun konnte ich es mir ziemlich günstig bei Ebay ersteigern. 
Hat einer von euch das Buch schon gelesen? Ist es gut?
Irgendwie habe ich ziemlich wenig von diesem Buch gehört, deswegen habe ich keine Ahnung, was mich erwartet...


Das waren meine letzten Neuzugänge für diesen Monat...Vielleicht sind ja einige der Bücher auf eure Wunschliste gewandert :)

Quelle: Amazon


Donnerstag, 27. Juni 2013

Bye, Bye, Google Friend Connect (GFC)


Wie ihr alle wahrscheinlich schon mitbekommen habt,
soll Google Friend Connect (GFC) am 1. Juli abgeschafft werden.

[Edit: Okay scheinbar habe ich da etwas falsch verstanden. Anscheinend wird GFC nicht abgeschafft, sondern nur der Google Reader.
Dieser Blog (http://www.sillysilberman.com/2013/03/google-friend-connect-is-not-leaving-us.html) erklärt es nochmal.
Tut mir leid, falls ich euch in Panik versetzt habe :)]

Ich verstehe zwar immer noch nicht warum und was Google davon hat, außer sehr viele verärgerte und frustrierte Blogger, aber leider kann man da jetzt auch nichts ändern.

(Ein kleiner Funken in mir hofft ja immer noch, dass es sich nur um ein Missverständnis handelt...)

Die Abschaffung von GFC finde ich wirklich sehr sehr schade, denn für mich war es die einfachste Möglichkeit Blogs zu folgen und ihre Beiträge dann in meinem Dashboard zu verfolgen.
Außerdem hatte ich passend zu meinem ersten Bloggeburtstag die 100-Marke geknackt.
Wofür ich euch wirklich sehr dankbar bin, denn ihr könnt euch nicht vorstellen wie glücklich ich war, als ich gesehen habe das ich plötzlich über 100 Leser habe :)
Vor einem Jahr hätte ich davon nicht mal zu träumen gewagt...
Also DANKE, DANKE, DANKE!

Da ich euch, meine lieben Leser, nicht verlieren möchte, würde ich euch bitten mir via


 oder 

 

zu folgen.

Habt ihr euren Blog schon auf Blogconnect oder Bloglovin´ umgeschaltet?
Und was haltet ihr davon, dass Google, GFC abschafft?
Wisst ihr genaueres darüber?


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag :)


Mittwoch, 26. Juni 2013

Waiting on Wednesday #24 (Finding It von Cora Carmack)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Heute möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Most girls would kill to spend months traveling around Europe after college graduation with no responsibility, no parents, and no limit credit cards. Kelsey Summers is no exception. She's having the time of her life. For a little while anyway. When she parties too hard one night, and ends up puking all over the hottest guy she's ever seen, she begins to realize that having no direction in life isn't all it's cracked up to be. Instead of choosing her next destination based on the best clubs, she sets out alone on a journey to figure out who she is and what she wants. She knows it will be lonely and filled with less alcohol and more soul searching. What she doesn't plan on is running into that hot guy again, this time without her vomit on his shoes. From city to city, she is trying to find herself, but instead keeps finding him.


Erscheinungsdatum:
26. September 2013


Ich liebe die Bücher von Cora Carmack und nachdem ich "Losing It" und "Faking It" verschlungen habe, freue ich mich wahnsinnig auf diesen Teil :)
Wenn ihr die Bücher also noch nicht kennt, dann rate ich euch: Liest sie!!! :)


Quelle: Amazon

Montag, 24. Juni 2013

[No Review]: Tell Me You Want Me von Amelia James


Taschenbuch: 184 Seiten
Verlag: Envolved Publishing LLC
Sprache: Englisch
Reihe: 1/2
ISBN - 10: 1622538080
ISBN - 13: 978-1622538089
Preis: 11,99€
Kindle Edition: 0,89€

Kurzbeschreibung:
"I can give you exactly what you're asking for, Janie, and I can give it to you all night long."... 
Their first kiss is impulsive, fun, a little wicked-everything Jane Elliot isn't looking for in a man, but desperately needs. Their second kiss is slow, deliberate, an instant connection-everything Austin Sinclair never had with a woman, and doesn't want. Jane is no easy conquest, not the type of woman Austin's used to. Stubborn as hell, and a bookworm more interested in studying than dating, she needs a little-no, a lot-of fun in her life. Well,Austin's just the guy who can give it to her. Too bad she thinks love should be easy. Too bad Austin knows it isn't. Everybody told her to stay away from the heartbreaker, but Jane knows there's more to Austin than full-body contact kisses and bad boy charm. He promised her a good time-nothing more-and wow... does he ever deliver!

Amelia James started reading steamy romance novels in junior high, but her mom took them away from her, so she started daydreaming instead. After she got married, she wrote some of her naughtier daydreams down and sent them to Playgirl magazine. Two of them got published. She kept daydreaming and writing stories until her dirty stories turned into trashy books. 
She lives in Colorado, but she’ll always be a loyal Wisconsin Cheesehead. When she’s not lusting after her next bad boy hero, she looks for inspiration in sci-fi and action movies, football players, bloodsucking lawyers, muscle cars, and kick-butt chicks.

" >> Tell me you want me.<<
>> I want you, Janie. <<
>> Good. I just wanted to hear you say it.<<
He groaned and kissed her, pinning her to the door with his hard body. "
(S. 43)

Dieses Buch ist definitiv etwas für zwischen durch. Es ist kurz und auch nicht besonders tiefsinnig, also perfekt, wenn man mal etwas leichtes und amüsantes lesen möchte.
Die Charaktere sind sympathisch und haben beide ihre Stärken und Schwächen.
Jane ist optimistisch, stur und schlagfertig, während Austin der typische Frauenaufreiser ist und nie länger als einen Tag bei einer Frau bleibt. Dennoch steckt mehr in ihm, als man zu Beginn glauben mag und genau das hat mir so gut gefallen. Besonders die Chemie zwischen Jane und Austin hat von Anfang an gestimmt.
Witzige Dialoge und Wortgefechte, sowie sarkastische Bemerkungen und peinliche Situationen konnten mich wunderbar für einige Stunden unterhalten.

Wer also mal etwas für zwischen durch braucht oder einfach nur eine Pause von einem Buch, der sollte sich dieses hier auf jeden Fall mal genauer anschauen :)

 ">> Why can´t I just have fun with him while it lasts? Other girls do. <<
[...]
>> Why would you want to? <<
>> Because I want to enjoy life for a change. I want to take a risk. I´ve always been the careful one , doing what everybody else thought I should do. ´Don´t do that, Jane, you might get hurt.´ ´Do your homework, Jane, you can have fun later.´ Well it´s later.
It´s finally my turn to have fun.<<
"
(S. 50)


Ich vergebe: 4 von 5 Schneeflocken


Quelle: Amazon, Goodreads

Amazon E-Books for FREE #4

Ich weiß, ich weiß, auf meinem Blog ist es momentan ziemlich ruhig und meine ausstehenden Rezensionen sammeln sich an, aber irgendwie fehlt mir momentan die Lust, mich an den Laptop zu setzen und eine Rezension zu tippen.
Aber ich werde es ohnehin tun, also ist es nur eine Frage der Zeit, bis ich euch mit Rezensionen bombardiere xD

Nun aber zum eigentlichen Thema:
Es gibt wieder einige (englische) kostenlose E-Books, die ich auf Amazon entdeckt habe und euch natürlich nicht vorenthalten will :)

[mit Click auf das Cover gelangt ihr zur Amazon-Seite!]


                  
                 
                 


                                 
       


Quelle: Amazon

Mittwoch, 19. Juni 2013

[No Review]: Obsession von Jennifer L. Armentrout


Kindle Edition: ca. 249 Seiten
Sprache: Englisch
Preis: 2,58€

Kurzbeschreibung:

He’s arrogant, domineering, and… To. Die. For.
Hunter is a ruthless killer. And the Department of Defense has him firmly in their grasp, which usually doesn’t chafe too badly because he gets to kill bad guys. Most of the time he enjoys his job. That is, until he’s saddled with something he’s never had to do before: protect a human from his mortal enemy.
Serena Cross didn’t believe her best friend when she claimed to have seen the son of a powerful senator turn into something…unnatural. Who would? But then she witnesses her friend’s murder at the hands of what can only be an alien, thrusting her into a world that will kill to protect their secret.
Hunter stirs Serena’s temper and her lust despite their differences. Soon he’s doing the unthinkable—breaking the rules he’s lived by, going against the government to keep Serena safe. But are the aliens and the government the biggest threats to Serena’s life…or is it Hunter?

USA TODAY Bestselling author Jennifer lives in Martinsburg, West Virginia. All the rumors you’ve heard about her state aren’t true. When she’s not hard at work writing. she spends her time reading, working out, watching really bad zombie movies, pretending to write, and hanging out with her husband and her Jack Russel Loki*mehr Infos*


Wo fang ich an, wo hör ich auf?
Zuerst einmal: Dieses Buch spielt nach dem dritten Band der Lux Serie, ihr solltet es also nicht unbedingt lesen, wenn ihr die Reihe nicht kennt, obwohl ich behaupten würde, dass man die anderen Bücher der Reihe nicht unbedingt gelesen haben muss, denn in diesem Novel wird noch einmal alles genau erklärt, jedoch aus der Sicht der "Bösen".
Denn in der Welt der Luxen sind die Armun die Bösen.
Und tja Hunter ist genau das. Er arbeitet für die "Department of Defense" und man könnte sagen, er ist ein Auftragskiller.
Nun jedoch bekommt er die Aufgabe, eine Frau zu beschützen, die zufällig einige sehr gefährliche Informationen mitangehört hat und der man nun nach dem Leben trachtet.
Hunter ist natürlich überhaupt nicht begeistert von seiner neuen Aufgabe als Bodyguard eines Menschens, aber letztendlich muss er den Auftrag annehmen.
Mir hat dieses Buch unglaublich gut gefallen. ICH LIEBE HUNTER. 

" >> Are you done acting like a psychotic, cracked-out Muppet baby?<< he asked, and I could tell by the way his fingers spasmed around my wrists, he really wanted to shake me. 
>>Or do you need a couple more moments to return to sanity? I have all day. And you actually feel kind of good under me, so take your time. << "
(Position 843)


Er ist der typische arrogante Bad Boy. Er ist fies, gefährlich, aber strahlt gleichzeitig auch eine starke Anziehungskraft aus, der man als Leser einfach nicht widerstehen kann.
Aber auch Serena mochte ich sehr gerne, denn sie ist als Charakter unglaublich stark und weiß sich auch durchzusetzen.
Die Chemie zwischen Serena und Hunter passt einfach zu 100%!
Witzige Wortgefechte und Neckereien, sowie heiße Szenen zwischen ihnen sorgen für Unterhaltung und atemberaubende Lesestunden.
Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem empfehlen, denn neben den einzigartigen Charakteren sorgt die Autorin mit spannenden Szenen für Abwechslung und entführt den Leser in eine Welt, in der die "Bösen" gut und die "Guten" böse sind.

" >> That´s an alien. I´m an alien. We´re aliens. Aliens everywhere, acutally, which is why we have to leave. I´m sure someone has called the police by now. << "
(Position 730)


Ich vergebe: 5 von 5 Schneeflocken




Waiting on Wednesday #23 (Walking Disaster von Jamie McGuire)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:  

 


Darum geht´s:
Travis ist hart im Nehmen. Aufgewachsen in einer Familie von Männern, weiß er sich durchzuschlagen. Er ist bekannt als Weiberheld und Kämpfer. Alle Jungs möchten an seiner Stelle sein, alle Mädchen an seiner Seite. Doch Abby ist anders. Sie schenkt ihm keine Bewunderung und schmachtet ihn nicht aus ihren großen, grauen Augen an. Sie wirkt unschuldig und zerbrechlich, aber Travis spürt, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Er ist fasziniert von ihr, und er macht sich daran, das zu tun, was er seiner Mutter versprochen hat: Er kämpft für seine Liebe. Unaufhaltsam.


Erscheinungsdatum:
13. August 2013


Nachdem mir Beautiful Disaster ganz gut gefallen hat, Travis mich aber ab und an frustriert hat, freue ich mich nun auf seine Sicht der Dinge. Vielleicht hilft es mir endlich, seine Handlungen und Gefühle zu verstehen xD
Ich habe mir das Buch jedenfalls schon vorbestellt und bin gespannt, denn es gibt gespaltene Meinungen zu diesem Buch...

Quelle: AmazonPiper Verlag

Montag, 17. Juni 2013

[No Review]: Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht von Samantha Young


Taschenbuch: 432 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: On Dublin Street
Reihe: 1/3
ISBN - 10: 3548285678
ISBN - 13: 978-3548285672

Preis: 9,99€

Kurzbeschreibung:

Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen.
Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. 

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits eine Jugendbuchserie veröffentlicht. Mit »Dublin Street«, ihrem ersten Roman für Erwachsene, landete sie auf Anhieb einen internationalen Bestseller. *website*

Trotz geplanter, ausführlicher Rezension, gibt es zu diesem Buch nun nur ein kurzes Fazit.
Ich habe lange auf das Erscheinen dieses Buches gewartet und als es dann endlich draußen war und bei mir ankam, stand es 3 Monate im Regal, bevor es dann endlich gelesen wurde.
Mir hat dieses Buch wirklich gut gefallen und dennoch hatte ich so meine Schwierigkeiten.
Braden war der perfekte Mann: attraktiv, witzig, voller Charme und einfühlsam. Also ein absoluter Traumkerl, in den ich mich sofort verliebt habe :)
Mit Jocelyn hingegen konnte ich mich nicht wirklich anfreunden, was wirklich schade ist, denn ich hätte sie gerne gemocht. Sie ist ein starker und selbstbewusster Charakter, aber innerlich komplett verkorkst. Sie kann keine Beziehungen eingehen und hält sich aus allem raus, nur um nicht wieder verletzt zu werden.
Das kann ich ja noch verstehen, aber manchmal kam ihre Art einfach nur kaltherzig und ignorant rüber...
Dennoch fand ich die Handlung interessant und auch die Chemie zwischen den Charakteren hat gestimmt. Die meisten Szenen zwischen Braden und Jocelyn sind witzig und heiß :)

Ich vergebe: 4 von 5 Schneeflocken


Quelle: Amazon

Rezension: Das Geheimnis von Digmore Park von Sophia Farago


Taschenbuch: 380 Seiten
Verlag: Dryas Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN - 10: 3940855448
ISBN - 13: 978-3940855442
Preis: 12,95€

Kaufen? *klick*

Kurzbeschreibung:
In Digmore Park, dem herrschaftlichen Familiensitz der Dewarys, verschwindet die Schwester des Lords spurlos. Ist Frederick, der Erbe von Digmore Park, der Mörder? Alles scheint darauf hinzuweisen – doch der junge Mann ist nicht aufzufinden.Als die energische Elizabeth Porter einen neuen, attraktiven Stallmeister einstellt, ahnt sie nicht, wen sie vor sich hat … Die hohen Mauern von Digmore Park wissen ihre Geheimnisse gut zu bewahren. Wird Frederick seine Unschuld beweisen und das Herz der stolzen Elizabeth erobern können?
Die Österreicherin Sophia Farago ist Unternehmensberaterin und Autorin. Ihre große Liebe gilt der englischen Geschichte. So hat sie stilecht vor dem Amboss im schottischen Gretna Green geheiratet. Zwei ihrer Regency-Romane landeten in Österreich auf der Bestsellerliste. Dies ist ihr erstes Buch im Dryas Verlag. *website*


In diesem Buch geht es um Frederick Michael Anthony Dewary, welcher der einzige Sohn des Earl of Digmore ist. Ihm wird nachgesagt, ein schreckliches Verbrechen (Mord an seiner Tante) begangen zu haben und um zu beweisen, dass er unschuldig ist, entfernt er sich heimlich von der Armee und kehrt nach England zurück. Ein alter Freund hilft ihm, eine Stelle als Stallmeister auf Portland Manor zu bekommen, während Frederick dem Mord seiner Tante auf den Grund geht.

Auf Portland Manor begegnet er Elizabeth Porter, die das Anwesen verwaltet, bis ihr jüngerer Bruder Billy volljährig ist. Elizabeth entspricht dem damaligen Frauenbild. Etwas naiv und sich immer der Tatsache bewusst, dass sie die Geschäfte irgendwann ihrem Bruder überlassen wird. Sie hofft darauf, irgendwann zu heiraten und eine Familie zu gründen, obwohl sie schon als alte Jungfer gilt (was man ja damals schon mit 23 war).

Frederick und Elizabeth haben anfangs ihre Schwierigkeiten miteinander, aber nach und nach wird beiden klar, dass sie nicht mehr aufhören können, an den jeweils anderen zu denken. Ich muss gestehen, am Anfang hatte ich mit diesem Buch so meine Schwierigkeiten und konnte nicht ganz in die Geschichte abtauchen, aber das hat sich dann Gott sei Dank wieder gelegt.

Sophia Farago hat einen sehr angenehmen Schreibstil und durch ihre Beschreibungen und Schilderungen kann man sich die Regency-Ära bildlich vorstellen. All die Umgangs- und Verhaltensformen bringt die Autorin ausgezeichnet herüber, sodass es einem vorkommt, als wäre man mitten im alten England und würde zu dieser Zeit dort leben.

Beide Hauptcharaktere haben mir gefallen, auch wenn Frederick mit seiner Einstellung, dass nur ein Mann einen Landsitz verwalten sollte und Elizabeths naive Art, mir desöfteren ein Augenverdrehen entlockt haben. Dennoch fand ich Elizabeth als Protagonisten sehr stark und auch oft schlagfertig. Fredericks Charakter ist hierbei ein Gentleman, wie er im Buche steht. Wohlerzogen und höflich. Etwas schade fand ich, dass jeder Charakter genau dem entsprach, was man als Leser erwartet hat. Einige Überraschungen diesbezüglich hätten sicherlich mehr Spannung eingebracht. 
Dennoch gab es auch amüsante Szenen und unterhaltsame Charaktere, die mir oft ein Schmunzeln entlockt haben.

Obwohl mir die Handlung und die Charaktere recht gut gefallen haben, fand ich, dass die Romanze etwas zu kurz kam. Auch war es für mich nicht ganz verständlich warum sich beide letztendlich ineinander verliebt haben. Mir hat einfach dieser "Oww"-Effekt gefehlt...
Trotz anfänglicher Schwierigkeiten ein schöner Roman, der den Leser in das alte England entführt. Dennoch hätten die Charaktere und auch die Entwicklung der Liebe von Frederick und Elizabeth meiner Meinung nach etwas ausgefallener sein können. Trotzdem ist dieses Buch ein moderner, historischer Roman mit einem Hauch von Krimi und sorgt für unterhaltsame Stunden.

Ich vergebe: 3,5 von 5 Schneeflocken

Vielen Dank an  und an den Dryas Verlag  für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!