Dienstag, 20. August 2013

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...:)

Sooo endlich ist es soweit: Ich fliege in den Urlaub :D
Und das schon heut Abend!
Ich freu mich schon wahnsinnig auf die Türkei! Sonne, Strand und Meer, ich komme xD

Ich habe mir deshalb selbst ein striktes Internet-Verbot während meiner 2 1/2 Wochen in der Türkei auferlegt und wollte euch dies kurz mitteilen.
Es wird schwer sein, nichts zu posten oder Rezensionen zu veröffentlichen,
aber ich benötige diese kleine Pause!

(Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür, wenn hier für die Zeit meines Urlaubs nichts los ist xD)

Natürlich wäre ein Urlaub, kein Urlaub, wenn ich nicht einige Bücher mitnehmen würde.
Denn Lesen entspannt nun mal am besten ;)

Deshalb werde ich folgende Bücher mitnehmen (eigentlich waren es zu Beginn mehr, aber mein Koffer ist bereits voll -.-):

[Mit Klick auf das jeweilige Buch, gelangt ihr zur entsprechenden Amazon-Seite!]

                                   
                                    

"Vergiss mein nicht!" ist ein Rezi-Exemplar vom Arena Verlag, auf welches ich mich schon sehr freue. Ich habe bereits angefangen und bin jetzt schon hin und weg von der Geschichte!
"Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" liegen schon seit meinem Geburtstag im Februar auf meinem SuB und werden nun endlich gelesen!
"Rush of Love 2 - Erlöst" nehme ich ebenfalls mit, da es ziemlich dünn ist und somit sicherlich schnell verschlungen wird xD

Da 4 Bücher meiner Meinung nach für 2 1/2 Wochen zu wenig sind, packe ich ebenfalls meinen Kindle ein, den ich mit einigen interessanten Büchern beladen habe :)

Darf ich vorstellen? Das ist Sky(lar) :D

Folgende E-Books habe ich extra für den Urlaub draufgeladen:

                   


Ich wünsche euch wunderschöne und sonnige 2 1/2 Wochen!
Bis bald!!

Quelle: Amazon

Sonntag, 18. August 2013

1,2,3 der Postbote kam diese Woche gleich 5x vorbei xD

Wie man an der Überschrift schon erkennt, wird dies ein Neuzugänge-Post.
Denn auch diese Woche wanderten einige Bücher in mein Regal :)
Welche das sind?



Kurzbeschreibung:
Besieged by memories of a brutal abduction, Claire Nichols wakes in an unfamiliar bedroom, within a luxurious mansion. Her recollections have one common denominator, the man she just met, Anthony Rawlings. Unbeknownst to Claire, for a very long time, she has been within Anthony’s sights. Many of the pivotal events in her life occurred, due to his sinister manipulation. Every action has a consequence, and his actions result in their chance meeting. More than a psychological thriller, Consequences is a vivid story of one woman’s struggle to survive incomprehensible circumstances. Every aspect of her being suddenly depends upon the tall, wealthy, dark haired, dark eyed businessman. Anthony Rawlings is known to the world as prosperous, benevolent, and kind. Claire quickly learns that he can also be a menacing controlling captor. With few options but concession, Claire attempts to earn her freedom, while enduring a hellish existence that truly appears perfect. Persevering tests and trials, she struggles to retain her pure Midwest values and beliefs. Encouraged by memories of a loving upbringing, she gains strength in the simplest of joys: solitude in nature and good in the face of evil. His goal in sight, Anthony’s calculated agenda encounters an unforeseen detour. He becomes captivated by Claire’s beauty, resilience, and determination. The interaction of these two compelling characters instigates strong emotions: fear, anger, love, and lust. 


Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was mich bei diesem Buch erwartet. Die Kurzbeschreibung gibt zwar schon einiges preis...aber dennoch bin ich mir nicht sicher. Da das Buch jedoch von sehr vielen Amerikanischen Blogger hoch gepriesen wurde, habe ich es mir Anfang dieser Woche bei Amazon bestellt und dafür sogar nur 1,91€ bezahlt xD



Kurzbeschreibung:
In a city where humans and Darklings are now separated by a high wall and tensions between the two races still simmer after a terrible war, sixteen-year-olds Ash Fisher, a half-blood Darkling, and Natalie Buchanan, a human and the daughter of the Emissary, meet and do the unthinkable--they fall in love. Bonded by a mysterious connection that causes Ash's long-dormant heart to beat, Ash and Natalie first deny and then struggle to fight their forbidden feelings for each other, knowing if they're caught, they'll be executed--but their feelings are too strong.
When Ash and Natalie then find themselves at the center of a deadly conspiracy that threatens to pull the humans and Darklings back into war, they must make hard choices that could result in both their deaths.

Dieses Buch habe ich letztens bei einer Bloggerin entdeckt und weil mich der Inhalt angesprochen hat, habe ich es mir gleich mal bei Amazon bestellt. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt :) Und das Cover spricht auch für sich, findet ihr nicht?



Kurzbeschreibung:
Addie besitzt eine einzigartige Gabe: Sie kann in ihre Zukunft sehen. Sie kann erleben, welche Folgen ihre Entscheidungen haben werden. Sie hat die Wahl. Sie ist Herrin ihres Schicksals. Ein wunderbarer Traum? Nein - denn wie soll sie sich entscheiden, wenn ihre große Liebe gleichzeitig ein gebrochenes Herz, Verlust und Tod bringt? Was, wenn jede Möglichkeit ihren absoluten Albtraum wahr werden lässt? Addie muss sich entscheiden - jetzt.




Nachdem ich "The Distance Between Us" verschlungen hatte, habe ich mich nach weiteren Büchern der Autorin umgesehen und dieses hier entdeckt. Es hört sich auf jeden Fall sehr interessant an.
Der Arena Verlag war so nett und hat mir dieses Buch als Rezi-Exemplar zur Verfügung gestellt :)
(Vielen Dank nochmal dafür :))



Kurzbeschreibung:
For Kayden, suffering in silence was the only way to survive. If he was lucky, he could keep his head down, do as he was told, and make it through the day. But one night it seemed like his luck-and his life-might finally end . . . until an angel named Callie appeared just in time to rescue him.
Callie has never believed in luck. Not since her twelfth birthday when everything was taken from her. After the worst was over, she locked up her feelings and vowed never to tell anyone what happened. Now, six years later, she continues to struggle with the painful secret that threatens to consume her.
When fate lands Kayden and Callie at the same college, Kayden is determined to get to know the beautiful girl who changed his destiny. Quiet and reserved, Callie still fears letting anyone else into her world. But Kayden is certain that Callie has come back into his life for a reason. And the more he tries to be a part of her life, the more he realizes that, this time, it's Callie who needs to be saved . . .

Ein Buch, welches schon sehr lange auf meiner Wunschliste steht und endlich als Taschenbuch erschienen ist :)  Es soll ja sehr mitreißend sein und einen bösen Kliffanhänger soll es auch noch geben :OIch bin schon sehr gespannt darauf!



Kurzbeschreibung:
Lady Minerva Sharpe soll möglichst bald heiraten, wenn sie das Erbe ihrer Großmutter nicht verlieren will. Um der Großmutter einen Strich durch die Rechnung zu machen, täuscht sie eine Verlobung mit dem Draufgänger Giles Masters vor. Doch während Giles und Minerva Nachforschungen über den Tod von Minervas Eltern anstellen, entwickeln sie bald echte Gefühle füreinander.




Nachdem mir der zweite Teil ("Spiel der Herzen") so gut gefallen hat, konnte ich diesen Teil kaum abwarten. Ich freu mich schon wahnsinnig und werde es demnächst lesen :D


Tadaaaaa :)
Das waren sie auch schon.
Und was sagt ihr? Habt ihr eins der Bücher schon gelesen?
Wenn ja, wie fandet ihr es?


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend :)


Quelle: Amazon

Mittwoch, 14. August 2013

Waiting on Wednesday #30 (Die Auslese - Nur die Besten überleben von Joelle Charbonneau)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Heute möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:



Darum geht´s:
Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese. 

Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …


Erscheinungsdatum:
26. August 2013


Hört sich das nicht nach einer spannenden Dystopie an?
Einen tollen Buchtrailer gibt es auch! Dieser macht ers
t recht Neugierig!
Steht dieses Buch auch auf eurer Wunschliste?



Montag, 12. August 2013

Rezension: Rush of Love 01 - Verführt von Abbi Glines



Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Piper Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Fallen too Far
Reihe: 1/3
ISBN - 10: 3492304389
ISBN - 13: 978-3492304382
Preis: 8,99€
Kaufen? 

Kurzbeschreibung:
Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren "New Adult"-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope, Alabama.


Nachdem ihre Mutter an Krebs gestorben ist und Blaire (19) das Haus verkaufen musste, bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihren Vater aufzusuchen, der ihre Mutter und sie vor Jahren verlassen hat. Als sie jedoch in der Villa ankommt, in der ihr Vater und seine neue Familie wohnt, trifft sie nicht ihn an, sondern seinen Stiefsohn. Rush (24). Gut aussehend, reich und überhaupt nicht von Blaires Ankunft erfreut.

Schnell ist klar, dass Blaires Vater sie erneut im Stich gelassen hat und ihre Ankunft in dieser neuen Stadt keinesfalls erwünscht ist. Doch Blaire hat keine andere Wahl. Sie muss erst ein wenig Geld sparen, ehe sie weiterziehen kann. Also willigt Rush ein, Blaire bei sich wohnen zu lassen (in einem kleinen Zimmer unter der Treppe), bis sie genug Geld hat, um sich eine eigene Wohnung zu mieten.

Ein Job ist auch schnell gefunden, im örtlichen Golfclub, welcher von den Reichen und Schönen oft besucht wird. Durch ihre Arbeit dort, lernt Blaire einige neue Freunde kennen und doch scheint jeder ein Geheimnis vor ihr zu verbergen. Ein Geheimnis, das Blaires Leben gewaltig auf den Kopf stellen könnte.


Nachdem ich so viele positive Rezensionen gelesen hatte, waren meine Erwartungen auch dementsprechend hochgeschraubt. Doch wie es scheint, waren sie ein Stück zu hoch, denn nach dem beenden blieb ich enttäuscht zurück und fragte mich, ob ich vielleicht nicht in der richtigen Stimmung gewesen war, um dieses Buch zu lesen.

Dabei mochte ich Blaire als Protagonistin sehr gerne. Sie war von Anfang an sympathisch und stark. Früh hat sie gelernt, dass man sich auf niemanden verlassen kann, außer auf sich selbst. Sie hat ihrer Mutter durch den tödlichen Krebs geholfen, hat die Schule abgebrochen um die Medikamente bezahlen zu können und und und. Deshalb fand ich sie auch äußerst charakterstark und unabhängig. Und doch hat mir etwas bei ihr gefehlt. Sie ist taff, dass muss man ihr lassen, aber ein wenig mehr Gefühle hätten ihr nicht geschadet, denn manchmal kam sie mir "kalt" vor.

Auch in Rush hat mir das gewisse Etwas gefehlt. Klar, er ist der gutaussehende, stinkreiche, tätowierte Kerl, dem die Frauen praktisch zu Füßen liegen, aber meiner Meinung nach war da auch nicht mehr. Keine Hintergrundgeschichte, keine richtigen Emotionen, kein Tiefgang. Auch habe ich nicht wirklich verstanden, was er an Blaire nun attraktiv fand und wieso er ausgerechnet bei ihr "anders" reagierte, wo doch seine sonstigen Frauen gleich nach dem Sex verschwinden durften.
Dennoch muss man Rush zugute halten, dass er nach einiger Zeit sehr liebevoll mit Blaire umging. Die Szenen zwischen den beiden waren süß, auch wenn meiner Meinung nach etwas mehr Gefühl nicht geschadet hätte. Die Chemie zwischen den beiden hat jedenfalls gestimmt, aber dieses Knistern hat mir dennoch  gefehlt. Wie sage ich es am besten: Ich habe es einfach nicht gefühlt.

Dagegen waren die Nebencharaktere in diesem Buch viel sympathischer und hätten ruhig mehr ausgebaut werden können. Woods z.B. der Sohn des Golfclub Besitzer war äußerst lieb zu Blaire und hat sie unterstützt, während Rush Geheimnisse vor ihr hatte. Aber auch der Halbbruder von Rush, Grant, war sehr liebenswert und charmant.

Der Schreibstil von Abbi Glines ist sehr einfach gehalten und lässt sich sehr zügig lesen. Durch das "große" Geheimnis bleibt es natürlich auch spannend, aber irgendwann ging mir diese Geheimniskrämerei auch auf die Nerven. Desweiteren hat es mich beim Lesen sehr gewundert, dass Blaire nie richtig versucht hat, dieses große Geheimnis, welches sich ja offensichtlich um sie dreht, zu lüften. Da hätte ruhig etwas mehr kommen können.


Leider konnte Rush of Love - Verführt meine Erwartungen nicht erfüllen, was vielleicht daran liegen kann, dass diese einfach zu hoch waren. Die Charaktere waren zwar interessant, blieben jedoch etwas blass. Auch hat mir bei der Liebesbeziehung von Blaire und Rush einfach dieses "Knistern", diese Leidenschaft gefehlt. Dennoch lässt sich das Buch wirklich sehr schnell lesen und hat mich für ein paar Stunden unterhalten. Hoffentlich bietet jedcoh Band 2 etwas mehr Tiefgang...

Ich vergebe: 3 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an den Piper Verlag!



Sonntag, 11. August 2013

Rezension: Dark Kiss von Michelle Rowen


Taschenbuch: 384 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Dark Kiss
Reihe: 1/?
ISBN - 10: 3862787311
ISBN - 13: 978-3862787319
Preis: 12,99€

Kurzbeschreibung:
Was bleibt von deiner Seele übrig, wenn der dunkle Kuss endet?
Gefährliches? Oh nein, nicht mein Ding. Übervorsichtig, unauffällig - das bin ich, Samantha. Zumindest war ich das. Bis ich durch einen leidenschaftlichen Kuss eine "Gray"wurde. Seitdem hat sich etwas geändert. In mir tobt ein Hunger, der nichts mit Essen zu tun hat. Und nur wenn ich anderen ihre Seele raube, kann ich ihn stillen. All dies weiß ich von Bishop. Zuerst hielt ich ihn für einen verwirrten Straßenjungen, aber er ist ein Engel, in einer gefährlichen Mission zur Erde gesandt. Denn das Böse, das mich zur "Gray" gemacht hat, muss bekämpft werden. Ich kann nur hoffen, dass Bishop mich und meine Seele retten kann. Dafür werde ich alles tun.

Michelle Rowens Name steht für erfolgreiche paranormale Romances, Urban Fantasy und All Age Fantasy. 2007 erhielt sie das Holt Medallion für den besten Debütroman des Jahres, 2009 zeichnete die Jury der Romantic Times die Vampirromane der Bestsellerautorin aus. Michelle Rowen lebt in Ontario, Kanada. *website*


Als Samantha von ihrem Langzeitschwarm geküsst wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Doch dieser verwandelt sich schnell in einen Albtraum, als sie merkt, dass sie sich verändert. Besonders dieser unstillbare Hunger macht ihr zu schaffen, genauso wie das Bedürfnis ständig jemanden küssen zu wollen. Als sie dann auch noch einem Straßenjungen begegnet und dieser sich als echter Engel entpuppt, ist sie völlig verwirrt. Bishop heißt der gutaussehende junge Mann, der ihr erklärt, dass sie nun eine "Gray" ist, d.h. ein seelenaussaugendes Etwas.

So aufregend und spannend sich der Inhalt auch anhört, dieses Buch war für mich das genaue Gegenteil. Anfangs dachte ich noch "Hmm, interessant!", aber je mehr ich las, desto genervter und enttäuschter wurde ich.

Begonnen hat meine Enttäuschung schon bei der Protagonistin. Diese war von Anfang an ziemlich naiv, was sich im Verlauf des Buches sogar noch gesteigert hat. Sie war ständig am Schwärmen für den attraktiven Engel und hat sich null für ihre jetzige Lage interessiert. Na wenn schon, dann ist man eben ein seelenaussaugendes Etwas ohne Seele, wen interessiert das schon, wenn man neben einem echten und auch noch gutaussehenden Engel durch die Stadt spaziert, auf der Suche nach Verbündeten für eine sehr wichtige Mission. 

Desweiteren war da auch noch ihre Sprunghaftigkeit, die dafür sorgte, dass ich das Buch an die Wand klatschen wollte. Mal war Samantha selbstbewusst und wollte ihr Leben selbst in die Hand nehmen, zwei Sekunden später war sie plötzlich zurückhaltend und hat sich alles gefallen lassen. Eine starke Protagonistin war sie also nicht. Auch wurde ich einfach nicht warm mit ihr. 

Der angebliche Held der Geschichte und vom Himmel gesandte Bishop hat meinen Erwartungen leider auch nicht entsprochen. Er wird zwar von Samantha, aus deren Sicht dieses Buch geschrieben ist, als unglaublich attraktiv und schön bezeichnet, weitere Merkmale konnte ich jedoch nicht an ihm entdecken. Bishop hat die Aufgabe, die Quelle der Grays zu finden und das Gleichgewicht zwischen Himmel und Hölle wieder herzustellen. Jedoch ging bei seinem Sturz aus dem Himmel etwas schief und nun ist er völlig verwirrt und kann sich an seine Mission nur sehr schwer erinnern. Da Samantha jedoch etwas "Besonderes" ist, ist sie die Einzige, die ihm helfen kann. An sich eine gute Vorlage für eine spannende Romanze, jedoch konnte mich diese leider nicht überzeugen. Mir hat einfach die Chemie zwischen den Charakteren gefehlt.

Einziger Lichtblick in dieser Geschichte war der Dämon Kraven. Er wurde von der Hölle gesandt, um Bishop bei seiner "Mission" zu unterstützen. Kraven war wunderbar sarkastisch und hat der, ansonsten eher eintönigen, Geschichte etwas Pepp gegeben und mir das ein oder andere mal ein Grinsen entlockt, während ich bei den anderen Charakteren am Verzweifeln war.

Zum Schreibstil der Autorin kann ich leider auch nicht viel Positives sagen, dabei mochte ich die Vampir-Reihe der Autorin unglaublich gerne. In diesem Buch jedoch wirkte es, als hätte nicht Michelle Rowen das Ganze geschrieben, sondern ein 12-jähriges Kind. Ständig wurden die Ereignisse von neuem geschildert, so als hätte der Leser das eben geschehende schon wieder vergessen und man müsste ihn immer wieder daran erinnern. Dies ging mir nach einiger Zeit gewaltig auf den Wecker. Ebenso wie der, sich ständig wiederholende Satz: "Du bist etwas Besonderes". Dieser kam sicherlich in jedem Kapitel und besonders zu Beginn des Buches in jeder Seite vor. Dabei war Samantha für mich leider überhaupt nicht Besonders, sondern einfach nur langweilig und nervig.



Interessanter Plot, schlechte Umsetzung. Leider konnte mich Dark Kiss nicht überzeugen. Eine schwache und nervige Protagonistin, die sich nur für sich selbst interessiert und überhaupt nicht dafür, was eigentlich gerade passiert, blasse Nebencharaktere und die sich ständig wiederholenden Sätze, machten das Lesen beinahe zu einer Qual.

Ich vergebe: 1,5 von 5 Schneeflocken

Vielen Dank an  und an den Mira Taschenbuch Verlag  für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Neuer Lesestoff :) (#KW 32)

Auch diese Woche sind bei mir einige neue Bücher ins Regal gewandert:



Kurzbeschreibung:
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird. Im Herzen die Rache ist der erste Band einer Trilogie.

Dieses Buch steht schon seit Anfang des Jahres auf meiner Wunschliste, aber ich wollte nie 17,95€ dafür ausgeben. Und nun habe ich es mir bei Tauschticket ertauscht :)
Ich freu mich jedenfalls schon, denn so ein Buch habe ich bis jetzt noch nicht gelesen.



Kurzbeschreibung:
Travis ist hart im Nehmen. Aufgewachsen in einer Familie von Männern, weiß er sich durchzuschlagen. Er ist bekannt als Weiberheld und Kämpfer. Alle Jungs möchten an seiner Stelle sein, alle Mädchen an seiner Seite. Doch Abby ist anders. Sie schenkt ihm keine Bewunderung und schmachtet ihn nicht aus ihren großen, grauen Augen an. Sie wirkt unschuldig und zerbrechlich, aber Travis spürt, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Er ist fasziniert von ihr, und er macht sich daran, das zu tun, was er seiner Mutter versprochen hat: Er kämpft für seine Liebe. Unaufhaltsam.

Auf dieses Buch freue ich mich auch schon, denn obwohl ich Abby überhaupt nicht ausstehen kann, mochte ich Travis sehr gern. Deshalb bin ich nun auf seine Sicht der Dinge gespannt...



Kurzbeschreibung:
Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna im blutroten Kleid auf ihn, eine lokale Berühmtheit, deren Leben in den 50er-Jahren ein grausames Ende fand. Seitdem bringt sie jeden um, der es wagt, das verlassene viktorianische Anwesen zu betreten, das einst ihr Zuhause war. Doch bei Cas macht die schöne Tote eine Ausnahme …

Auch dieses Buch habe ich ertauscht. Es wurde mir vor einiger Zeit von einer Freundin empfohlen und erinnert mich vom Inhalt her sehr an Supernatural :)



Kurzbeschreibung:
Nach einem Margarita und einigen Gläsern Tequila schaut Polizistin Hannah in Nick Archers blaue Augen und sieht die Lösung ihrer Probleme vor sich: Dieser sexy, aber zwielichtige Grundstücksmakler ist ihr Mann! Für ein Wochenende jedenfalls, an dem er beim ersten Treffen mit ihrer Mutter den glücklich Verheirateten spielen soll. Dass Hannah den echten nach genau fünf Tagen abgeschrieben hat, muss so niemand erfahren Und tatsächlich spielt Nick seine Rolle glänzend, entpuppt sich nicht nur als Traum aller Schwiegermütter, sondern lässt auch Hannahs Herz höher schlagen. Schon träumt sie von einer Zukunft an seiner Seite, da kommt für alle die erschütternde Wahrheit ans Licht: Es existiert niemand mit dem Namen Nick Archer!

Dieses Buch habe ich ebenfalls ertauscht und werde es für die Mira Challenge lesen :)


Habt ihr eines der Bücher schon gelesen?
Wenn ja, wie fandet ihr es?


Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende :)

Quelle: Amazon

Samstag, 10. August 2013

Hilfe! Ich kann mich nicht entscheiden ....

Meine lieben Leser,
ich habe ein Problem und benötige eure Hilfe!

Okay, das klingt ernster als es ist, denn es handelt sich einfach nur um eine Meinungsfrage, in der ihr mir eine Entscheidung abnehmen sollt, da ich diese einfach nicht treffen kann.

Wovon ich rede?

Vor einiger Zeit habe ich mir die Taschenbuchausgabe von "Wait for You" von J. Lynn vorbestellt. Jedoch gibt es nun zwei unterschiedliche Cover und ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches ich möchte.

Deshalb meine Frage an euch: Welches Cover findet ihr besser?

COVER A)
COVER B)



























Ursprünglich wollte ich COVER B), jedoch kostet diese Ausgabe auch etwas mehr.
Und meiner Meinung nach hat COVER A) auch etwas an sich, obwohl es sehr schlicht ist. Es passt auch irgendwie zur Story...

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen würdet!
Quelle: Amazon

Mittwoch, 7. August 2013

Waiting on Wednesday #29 (Verlieb dich nie in einen Vargas von Sarah Ockler)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Heute möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:



Darum geht´s:
 Jude Hernandez hat eine Menge von ihren Schwestern gelernt, aber die wichtigste Regel lautet: Verlieb dich nie in einen Vargas! Sogar einen Blutseid hat sie darauf geschworen. Jetzt lebt Jude als einzige der Schwestern noch bei ihren Eltern, es ist der letzte Sommer vor dem College. Um ihren kranken Vater aufzuheitern, hat sie einen jungen Mechaniker angeheuert, der das Vintage-Motorrad ihres Vaters reparieren soll. Kann sie etwas dafür, wenn er gut aussieht? Und unerwartet süß ist? Und Emilio Vargas heißt? Schließlich handelt es sich um eine reine Geschäftsbeziehung und von einer Vargas-Flirtattacke lässt sie sich schon mal gar nicht durcheinander bringen. Aber Judes eiserne Abwehr erhält erste Risse. Wird zum dritten Mal ein Vargas das Herz einer Hernandez brechen?


Erscheinungsdatum:
26. August 2013



Hört sich das nicht nach einem superwitzigen Sommerbuch an?
Das Cover spricht auch für sich :) Also ich freue mich schon auf dieses Buch und werde es mir definitiv holen, sobald es draußen ist :D

Steht es auch auf eurer Wunschliste?

Quelle: cbt Verlag

Sonntag, 4. August 2013

[TAG] 25 Bookish Things About Me

Seit Monaten schon möchte ich bei diesem TAG mitmachen, aber irgendwie hat mir die Zeit gefehlt, weshalb ich es nun nachhole.
Dieser TAG wurde von Kate´s Book Club ins Leben gerufen. (*hier* das Original Video)

Die Idee hierbei ist, 25 Dinge über sich zu erzählen, die mit Büchern zu tun haben.


Hier die 25 Bookish Things über mich:

1. Ich habe über 100 verschiedene Lesezeichen, benutze aber meistens immer die Selben.

2. Ich hasse Eselohren und finde es schrecklich, wenn ich Menschen sehe, die das ihren Büchern antun. Ganz ehrlich Leute: Ein Lesezeichen, eine alte Quittung, ein Stück Papier und wer weiß was noch kann man überall finden!

3. Ich hasse Leserillen!  Sie sehen schrecklich aus und deshalb finde ich es auch sehr schade, dass es sich bei einigen Bücher einfach nicht vermeiden lässt, egal wie sehr man beim Lesen aufpasst.

4. Ich rede sehr gerne und viel über meine Bücher. Besonders über Bücher, die ich gerade lese oder gelesen habe.

5. Ich könnte stundenlang einfach nur vor meinen Regalen sitzen und meine Bücher bewundern. (Was ich manchmal auch tue, natürlich ganz unbewusst xD)

6. Ich kann nicht in einen Buchladen, ohne mir ein Buch zu kaufen. (Meistens jedenfalls)

7.  Mein SuB liegt momentan bei ca. 150 Büchern :O

8. Bücher, die mir besonders gut gefallen, drücke ich gerne an mich und streichle über das Cover. (Seltsam, ich weiß xD)

9. Wenn mir eine Stelle in einem Buch gefällt, schreibe ich mir die Seitenzahl heraus.

10. Lieblingsstellen in einem Buch lese ich immer und immer wieder.

11. Ich finde es schwierig, meine Begeisterung für ein Buch in Worte zu fassen.

12. Wenn ich bei Rebuy oder sonst wo bestellt habe, wische ich die Bücher mit einem Reinigungstuch ab, ehe ich sie in mein Regal stelle.

13. Am liebsten lese ich in meinem Bett und das immer nur im Liegen, wobei ich alle paar Minuten die Position wechsle.

14. Wenn ich mir ein Buch kaufe, welches zu einer Reihe gehört, dann möchte ich gleich alle verfügbaren Teile mitkaufen, selbst wenn ich den ersten Teil noch nicht einmal gelesen habe.

15. Ich hasse es, wenn sich in einer Reihe das Design ändert. Besonders schlimm finde ich hierbei die Buchrücken, denn diese sehen im Regal richtig sch**** aus.
Über so etwas könnte ich mich stundenlang aufregen.

16. Ich stöbere sehr oft (beinahe täglich xD) bei Amazon nach neuen Büchern und wenn mir ein Buch besonders gut gefällt, möchte ich es am liebsten sofort bestellen.

17. Ich führe Unmengen an Bücherlisten, wie z.B. Wunschlisten, Listen mit dem Erscheinungsdatum verschiedener Bücher die mich interessieren, Leselisten und und und...

18. Wenn ich ein Hardcoverbuch lese, dann immer ohne Schutzumschlag, denn ich finde es schrecklich, wenn dieser Risse, Knicke oder sonstige Schäden nimmt.

19. Ich grinse oft beim Lesen, was mir sehr oft seltsame Blicke von außenstehenden (z.B. im Bus) einbringt. Einmal habe ich beim Lesen sogar laut aufgelacht... Die Anderen Buspassagiere dachten wahrscheinlich ich wäre aus dem Irrenhaus geflohen xD

20. Ich liebe meinen Kindle, aber wenn mir ein Ebook gut gefällt, kaufe ich mir dennoch die Printausgabe, da ich diese einfach lieber mag und sie im Regal toll aussehen.

21. Ich gebe es zu: Wenn ein Buch gehypt wird, löst es in mir den Wunsch aus, das Buch ebenfalls zu lesen :)

22. Ich finde es toll, wenn Anderen ein Buch genauso gut gefällt wie mir. Oder wenn ein Buch dank meiner Rezension auf einem Wunschzettel landet :D

23. Ich kann mich nur sehr schwer von meinen Büchern trennen, selbst wenn es ein Buch ist, welches mir nicht gefallen hat.

24. Ich rege mich sehr schnell und oft über Charaktere in einem Buch auf und schimpfe auf sie ein, obwohl ich weiß, dass mein Geschimpfe sinnlos ist.

25. Wenn mir langweilig ist oder ich gerade keine Lust auf meine aktuelle Lektüre habe, schnappe ich mir eines meiner Lieblingsbücher, überfliege es und lese mir meine Lieblingsstellen noch einmal durch.


So das waren sie, die 25 Bookish Things About Me.

Was sind denn eure Angewohnheiten Bücher betreffend??
Seid ihr in einigen Dingen genauso seltsam wie ich?


Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonnabend und für Morgen einen tollen Start in die neue Woche!