[Summer Reads]: Bücher, die ich diesen Sommer lesen möchte... PART #1

Diamond93 | Sonntag, 15. Juni 2014 |
Hallo meine Lieben,

vorab wünsche ich euch einen wunderschönen & erholsamen Sonntag!

Da mein letztes "Projekt" mit den Reihen euch so gut gefallen hat (*hier* findet ihr die Posts dazu),
dachte ich mir, ich starte mit einer neuen, zweiteiligen Serie.

Worum es gehen wird?


Ich bin normalerweise kein Mensch, der der Jahreszeit entsprechend Bücher liest,
aber besonders im Sommer entspanne ich gerne mit einem lockerleichten Roman, der einfach für gute & sommerliche Stimmung sorgt.

Deshalb habe ich mir für diesen Post 10 deutschsprachige Bücher aus meinem SuB rausgesucht,
welche ich diesen Sommer unbedingt lesen möchte.


Vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration für euren persönlichen Sommer-SuB dabei :)



Kurzbeschreibung:
Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football- Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?


Warum gerade dieses Buch?
Die Bücher von Simone Elkeles lese ich besonders gerne im Sommer,
weil sie einfach eine gewisse Atmosphäre beim Lesen ausstrahlen, die mich automatisch an den Sommer denken lässt.
Auf dieses Buch freue ich mich besonders, da der Inhalt wirklich toll klingt.




Kurzbeschreibung:
Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter verabscheut: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeitlang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft , muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen …


Warum gerade dieses Buch?
Dieses Buch liegt schon seit einem knappen Jahr auf meinem SuB, 
deshalb ist es wirklich an der Zeit, dieses Buch endlich zu lesen.
Und der Titel sagt ja schon alles, oder?




Kurzbeschreibung:
Hadley könnte sich wirklich etwas Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Dass sie dann allerdings ihr Flugzeug verpasst und erst einmal auf dem überfüllten New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie dann doch nicht gewollt. Und genauso wenig hatte sie vor, sich ausgerechnet hier unsterblich zu verlieben: in den Jungen mit den verwuschelten Haaren und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen ...


Warum gerade dieses Buch?
Auch dieses Buch habe ich schon Ewig!
Klingt der Inhalt nicht zuckersüß? Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf diese Story...




Kurzbeschreibung:
Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?


Warum gerade dieses Buch?
"Kirschroter Sommer" wollte ich schon letzten Sommer lesen,
aber irgendwie war ich dann nicht in der richtigen Stimmung und habe nach ca. 3 Kapiteln pausiert....Höchste Zeit das Buch endlich zu beenden :D




Kurzbeschreibung:
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? 
Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?


Warum gerade dieses Buch?
"Wenn ich bleibe" muss ich diesen Sommer einfach lesen!
Das Buch liegt schon viel zu lange ungelesen in meinem Regal. Da auch der Film dazu demnächst ins Kino kommt, möchte ich das Buch unbedingt davor lesen.




Kurzbeschreibung:
Seit der erbitterten Scheidung ihrer Eltern lebt Mclean mit ihrem Vater ein Nomadenleben, immer auf der Flucht vor der unschönen Vergangenheit – und auf der Flucht vor sich selbst. Denn mit den vielen Umzügen hat sie sich ein Repertoire an Rollen zugelegt, die sie wechselt wie ihre Unterwäsche: hier zickige Prinzessin, woanders Everybody’s Darling. Denn wer nichts von sich preisgibt, kann nicht verletzt werden, so ihre Devise. Doch dann landet sie mit ihrem Vater in Lakeview und findet dort Freunde, fühlt sich wohl. Und es gibt dort auch noch Dave... Zum ersten Mal kann Mclean sich vorstellen, Wurzeln zu schlagen.


Warum gerade dieses Buch?
Ich mag die Bücher von Sarah Dessen unglaublich gerne, weil sie neben einer tollen Handlung und interessanten Charakteren, auch immer viel Gefühl bieten.
Deshalb möchte ich in diesem Sommer "Stop Saying Goodbye" lesen.




Kurzbeschreibung:
Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation.


Warum gerade dieses Buch?
"Weil ich Will liebe" ist der zweite Teil um Will & Layken, auf den ich schon sooo gespannt bin. Deshalb ist dieses Buch einfach ein Summer Read für mich!
Hoffentlich bringt mich Colleen Hoover nicht wieder zum weinen....:)




Kurzbeschreibung:
Wenn die Antwort auf einen Heiratsantrag Schweigen ist, sollte man die Tiefe der Beziehung vielleicht noch einmal überdenken. Doch dazu kommt Harper gar nicht mehr, denn sie muss dringend zur Hochzeit ihrer Schwester. Und dort überschlagen sich die Ereignisse! Zuerst wird sie von einem Bären überfallen, knutscht als Folge hemmungslos mit ihrem Exmann Nick und muss am nächsten Morgen feststellen, dass alle Flughäfen gesperrt sind und sie nicht nach Hause kommt. Außer … ja, außer sie nimmt Nicks Angebot an, mit ihm in seinem roten Mustang quer durch die USA zu fahren. Eine Fahrt, auf der sie plötzlich sehr viel Zeit hat, nachzudenken. Über nicht beantwortete Heiratsanträge, viel zu anziehende Exmänner und die Frage, ob es wirklich ein Fehler wäre, Nick eine zweite Chance zu geben.


Warum gerade dieses Buch?
Kristan Higgins ist wirklich eine perfekte Wahl für den Sommer.
Ihre Bücher sind immer witzig, unglaublich sarkastisch und einfach perfekt unterhaltend!
Da ich "Zurückgeküsst" noch nicht verschlungen habe, steht es auf meiner Sommer-Lese-Liste :)




Kurzbeschreibung:
"Ich brauche einen Ehemann." Nach einem Margarita und einigen Gläsern Tequila schaut Polizistin Hannah in Nick Archers blaue Augen und sieht die Lösung ihrer Probleme vor sich: Dieser sexy, aber zwielichtige Grundstücksmakler ist ihr Mann! Für ein Wochenende jedenfalls, an dem er beim ersten Treffen mit ihrer Mutter den glücklich Verheirateten spielen soll. Dass Hannah den echten nach genau fünf Tagen abgeschrieben hat, muss so niemand erfahren … Und tatsächlich spielt Nick seine Rolle glänzend, entpuppt sich nicht nur als Traum aller Schwiegermütter, sondern lässt auch Hannahs Herz höher schlagen. Schon träumt sie von einer Zukunft an seiner Seite, da kommt für alle die erschütternde Wahrheit ans Licht: Es existiert niemand mit dem Namen Nick Archer! 


Warum gerade dieses Buch?
Ich muss gestehen, dass ich noch kein einziges Buch von Susan Mallery gelesen habe :O
Deshalb ist es endlich an der Zeit, damit anzufangen, denn ihre Bücher scheinen wirklich sehr beliebt und gut zu sein.
Vom Inhalt her klingt es jedenfalls genau nach meinem Geschmack :)




Kurzbeschreibung:
Die junge Restaurantbesitzerin Aurélie hat Liebeskummer: Von einem Tag auf den anderen wurde sie von ihrem Freund verlassen. Unglücklich streift sie durch Paris und stößt in einer kleinen Buchhandlung auf einen Roman, der gleich in den ersten Sätzen nicht nur ihr Lokal, sondern auch sie selbst beschreibt. Begeistert von der Lektüre, möchte Aurélie den Autor des Buchs kennenlernen, doch der ist leider sehr menschenscheu, erfährt sie vom Lektor des französischen Verlags. Aber Aurélie gibt nicht auf …


Warum gerade dieses Buch?
Von diesem Buch habe ich schon sooo viel Positives gehört, dass ich mich diesen Sommer einfach selbst davon überzeugen möchte :D
Und Paris ist doch ein toller Ort, um darin abzutauchen oder?




Und?
Was möchtet ihr diesen Sommer lesen??
Seid ihr jemand, der der Jahreszeit entsprechend liest?

Quelle: Amazon

Kommentare:

  1. Oh, da sind aber einige schöne Bücher dabei. ;D
    Ich persönlich bin zwar nicht der Typ, der nach Jahreszeiten liest, aber im Sommer lese ich eher leichtere Bücher. "Die statischtisch..." möchte ich auch irgendwann einmal lesen. "Kirschroter Sommer" hat mir wirklich gut gefallen. Hoffentlich bist du in diesem Sommer in der Stimmung dazu es zu lesen. ;D

    Liebe Grüße
    Marie ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine richtig schöne Auswahl!
    Simone Elkeles ist ja sowieso immer ganz nett. Genauso wie Susan Mallery und Kristan Higgins.

    "Mein Sommer nebenan" muss ich diesen Sommer auch endlich lesen!
    Und bei "Wenn ich bleibe" solltest du die Taschentücher bereit halten!!!!

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Genau, "Wenn ich bleibe" ist ein Buch bei dem man unbedingt Taschentücher neben sich haben sollte!
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Sommerbüchern - von "Mein Sommer nebenan" war ich ja begeistert :)

    AntwortenLöschen
  4. Hui, wo soll ich anfangen?
    Aaaaalso: "Weil ich Will liebe" solltest du unbedingt lesen! *schmacht* Gleiches gilt für "Das Lächeln der Frauen"- ich liebe Nicholas Barreaus Bücher und das ist eines der besten! "Kirschroter Sommer" und "Wenn ich bleibe" verweilen auch noch auf meinem SuB und ich kämpfe wöchentlich dafür, dass ich endlich mal dazu komme, ihn abzubauen, aber bisher baue ich ihn eher auf... Naja, es gibt Schlimmeres :-)
    Ich bin jedenfalls gespannt, ob du schaffst, was du dir vorgenommen hast und wünsche dir viele tolle, sonnige Lesestunden!

    AntwortenLöschen
  5. Susan Mallery hab ich auch schon gelesen - wird dir bestimmt gefallen, vor allem im Sommer. Ich hatte den Eindruck, dass sie sehr seicht schreibt, typische Frauenromane eben (ohne jetzt irgendwas dagegen sagen zu wollen). Klingt auf jeden Fall nach einer entspannten Sommerlektüre (:

    Liebe Grüße und einen schönen (Lese-)Abend noch,
    Casey

    [sexbooksandheavymetal.com]

    AntwortenLöschen