Donnerstag, 31. Dezember 2015

Die letzten Neuzugänge in diesem Jahr...bin ich denn verrückt?!




Kaum zu glauben, dass Morgen schon der letzte Tag des Jahres ist!

Zu diesem Anlass gibt es heute meine Neuzugänge der letzten Wochen und 
somit die letzten im Jahr 2015.

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Waiting on Wednesday #126 (Tausend Nächte aus Sand und Feuer von Emily Kate Johnston)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Lo-Melkhinn hat schon dreihundert Mädchen auf dem Gewissen, bevor er in ihr Dorf kommt, um sich eine neue Braut zu suchen. Als sie die Staubwolke am Horizont sieht, weiß sie, dass er das hübscheste Mädchen im Dorf mitnehmen wird: ihre Schwester. Aber das wird sie nicht zulassen. Stattdessen kehrt sie selbst mit dem geheimnisvollen Wüstenherrscher in seinen Palast zurück. Der Tod scheint ihr sicher, doch am nächsten Morgen ist sie immer noch am Leben. Von nun an erzählt sie Lo-Melkhinn jede Nacht eine neue Geschichte und jeden Morgen erwacht sie mit einem magischen Funken in sich, der von Tag zu Tag mächtiger wird ...

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Waiting on Wednesday #125 (Black Dagger Legacy - Kuss der Dämmerung von J.R. Ward)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Ward_JRKuss_d_DaemmerungBD_Legacy_169573.jpg

Darum gehts:


Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Waiting on Wednesday #124 (The Deal - Reine Verhandlungssache von Elle Kennedy)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Waiting on Wednesday #123 (Die Dunklen Mächte - Lady Midnight von Cassandra Clare)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Waiting on Wednesday #122 (Maybe Someday von Colleen Hoover)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie - hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen - vergeblich.

Mittwoch, 25. November 2015

Waiting on Wednesday #121 (The Thing About Love von Julie James)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:

27246123


Darum gehts:


Special Agent Jessica Harlow never expected—or wanted—to see John Shepherd again. Six years ago, the cocky Army Ranger was her top competition at the FBI Academy, and the one man who got under her skin like no other. Now he’s back in her life, as her new undercover partner, and the tension between them is hotter than ever.

Just one assignment away from joining the FBI’s elite Hostage Rescue Team, John isn’t going to let anything throw him off his game—not even the stunning, self-assured blonde who once showed him up at Quantico. He’ll work with Jessica to take down a corrupt politician, even if pretending to be business partners staying at a beachfront resort means they have to get a little too close for comfort. It’s all part of the charade, until the heat of the moment tempts them both into letting down their guard…

Sonntag, 22. November 2015

Rezension: Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven von Kristan Higgins



Taschenbuch: 480 Seiten
Sprache: Deutsch
Original Titel: In Your Dreams
Reihe: 4/5
ISBN-13: 978-3956492242
Preis: 9,99€


Sie ist Freundin und Helferin, aber jetzt braucht Emmaline Neal selbst Hilfe. Denn ihr Ex-Verlobter heiratet - und sie braucht eine Begleitung. Von allen Seiten wird ihr geraten, Jack zu fragen. Er ist nicht nur ein gut aussehender Weindynastie-Erbe, sondern auch Retter bei einem Verkehrsunfall und ein absoluter Gentleman. Dass die Frauen bei ihm Schlange stehen, ist Em herzlich egal. Dass ihre Familie Jack ins Herz schließt und plötzlich alle glauben, sie wären verlobt, bekommt sie auch geregelt. Aber als Jack sich tatsächlich für sie zu interessieren scheint, gerät Em ins Schwitzen. Sollte sie, die leicht übergewichtige Polizistin, die mit Männern sonst nur befreundet ist, wirklich mit diesem Traummann zusammenkommen?

Bevor Kristan Higgins hauptberuflich Autorin wurde, arbeitete sie in einem Verlag. Mit ihren humorvoll-romantischen Büchern, die stets von der Suche nach Mr. Right handeln, hat sie ihre Leserinnen im Sturm erobert. Kristan Higgins lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in Connecticut und verbringt jede Ferien im malerischen Neuengland.


Jack Holland, der mittlere der Holland Geschwister, ist ein Held. Jedenfalls in den Augen der ganzen Stadt, seit er Jugendlichen bei einem Unfall im See das Leben gerettet hat. Er ist allseits beliebt, die Frauen fallen ihm regelrecht um den Hals und alle anderen sehen zu ihm auf. Doch obwohl Jack wie ein Held gefeiert wird, fühlt er sich nicht wie einer, denn einem Jungen konnte er nicht retten und das plagt ihn.

Da ist Emmaline Neal und ihre seltsame Bitte, sie zu der Hochzeit ihres Ex-Verlobten zu begleiten, eine willkommene Ablenkung. Emmaline kann sich jedoch besseres vorstellen, als zur Hochzeit des Mannes zu fliegen, der sie wegen einer anderen verlassen und sie auch noch gedemütigt hat. Und sie ist fest entschlossen, sich nicht von Jacks guten Aussehen, Benehmen und seinem Charme verführen zu lassen. Doch das ist in der Theorie leichter, als in der Realität...


"Theoretisch war klar: Sie würde einen Mann finden und keinesfalls für immer eine Bittere Betrogene bleiben. [...] Vielleicht war sie einfach noch nicht bereit für eine neue Beziehung.

Vielleicht brauchte sie mehr Zeit, um über den Typ hinwegzukommen, den sie ihr halbes Leben lang geliebt hatte.
Vielleicht war sie auch einfach nur feige.
Schließlich konnte einem keiner das Herz brechen, wenn man sich nicht verliebte." 
~ Seite 216 ~


Ach, dieses Buch! Kristan Higgins hat sich mal wieder selbst übertroffen und obwohl ich die vorherigen Teile dieser Reihe liebe, muss ich sagen, dass mir dieses Buch am meisten gefallen hat. Vielleicht lag es an den großartigen Charakteren, den Unterschieden der beiden oder einfach nur an der kompletten Handlung.

In Jack habe ich mich schon im ersten Band "Lieber für immer als lebenslänglich" verliebt. Er ist einfach der perfekte Mann. Witzig, charmant, fürsorglich, einfach rundum ein Gentleman. Und obwohl er so tut, als würde er alles auf die leichte Schulter nehmen, steckt viel mehr hinter seiner lockerleichten Fassade. 

Emmaline, der man immer wieder mal in den vorherigen Teilen begegnet ist, hat mich wirklich sehr überrascht. Besonders ihre Vergangenheit, denn obwohl sie nun ein bescheidenes und glückliches Leben als Polizistin der Stadt führt, hat sie in ihrer Kindheit einiges durchgemacht, was mich sehr berührt hat.


"Ich bin schätzungsweise nicht dein Typ.

Du findest es toll, den Ritter auf dem weißen Pferd zu spielen, und ich brauche keinen.
Nicht jeder muss eine Beziehung haben, um sich gut zu fühlen.
Manchen Menschen geht es allein besser." 
~ Seite 406 ~


Beide zusammen waren eine amüsante und bunte Mischung aus Chaos. Es war wahnsinnig witzig die beiden zu begleiten und ich habe mich köstlich amüsiert, gelacht und sogar die ein oder andere Träne vergossen. 

"Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven" ist eine großartige Fortsetzung, einer wunderbaren Reihe! Auch im vierten Teil der "Blue Heron"-Reihe konnte mich Kristan Higgins vollkommen mit ihren amüsanten und einzigartigen Charakteren überzeugen. Ich liebe dieses Buch einfach! 

Ich vergebe: 5 von 5 Schneeflocken

Vielen Dank an Blogg dein Buch  und den Mira Taschenbuch Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplares!

Mittwoch, 18. November 2015

Waiting on Wednesday #120 (Walk the Edge von Katie McGarry)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Smart. Responsible. That's seventeen-year-old Breanna's role in her large family, and heaven forbid she put a toe out of line. Until one night of shockingly un-Breanna-like behavior puts her into a vicious cyber-bully's line of fire—and brings fellow senior Thomas "Razor" Turner into her life. 

Razor lives for the Reign of Terror motorcycle club, and good girls like Breanna just don't belong. But when he learns she's being blackmailed over a compromising picture of the two of them—a picture that turns one unexpected and beautiful moment into ugliness—he knows it's time to step outside the rules. 

And so they make a pact: he'll help her track down her blackmailer, and in return she'll help him seek answers to the mystery that's haunted him—one that not even his club brothers have been willing to discuss. But the more time they spend together, the more their feelings grow. And suddenly they're both walking the edge of discovering who they really are, what they want, and where they're going from here.

Mittwoch, 11. November 2015

Waiting on Wednesday #119 (Sons of Steel Row - Stunde der Entscheidung von Jen McLaughlin)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Nach zwei Jahren im Gefängnis hat Lucas Donahue nur ein Ziel: eine Führungsposition bei den Sons of Steel Row. Doch zwei Dinge stehen ihm dabei im Weg: sein eigener Bruder, der ihn umbringen will, um selbst an die Macht zu kommen, und die Barkeeperin Heidi Greene, die er vor einer Vergewaltigung durch eine rivalisierende Gang rettet und unter seinen Schutz stellt. Nun muss Lucas nicht nur gegen sein eigen Fleisch und Blut vorgehen, sondern findet sich in einer fingierten Beziehung wieder, die sich mehr und mehr echt anfühlt …

Sonntag, 8. November 2015

Neuzugänge XXL - Monströser Oktober & November Book Haul

*husthust*
Ich weiß wirklich nicht, wie das passieren konnte....
Mir war gar nicht bewusst, wie viele Neuzugänge in den letzten Wochen bei mir eingezogen sind :O


Freitag, 6. November 2015

Rezension: Die Erbin von Simona Ahrnstedt


Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Egmont-LYX
Sprache: Deutsch
Original Titel: En enda natt
ISBN-13: 978-3802599453
Preis: 14,99€


Die Schwedin Natalia De la Grip ist eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen Europas. Doch obwohl sie in die schwedische Oberschicht und eine Welt grenzenlosen Wohlstands hineingeboren wurde, musste sie sich diesen Erfolg hart erarbeiten. Ihr höchstes Ziel ist es, einen Platz im Aufsichtsrat des milliardenschweren Familienunternehmens Investum und somit auch endlich die Anerkennung ihres patriarchalischen Vaters zu gewinnen. Als Natalia aus heiterem Himmel von David Hammar – Schwedens jüngstem und erfolgreichstem Risikokapitalgeber – zum Lunch eingeladen wird, ist sie zwar misstrauisch, vor allem aber eins: neugierig. Sie lässt sich auf das Treffen ein und ist überrascht, wie überwältigend die Anziehungskraft zwischen ihr und David ist. Doch was sie nicht weiß: David hat noch eine Rechnung mit ihrer Familie offen. Und die letzte Schachfigur, die er bewegen muss, um diese zu begleichen, ist Natalia …

Simona Ahrnstedt lebt mit ihren beiden Kindern in der Nähe von Stockholm. Nach mehreren historischen Romanen war “Die Erbin” ihr erster zeitgenössischer Liebesroman, mit dem sie es sogleich an die Spitze der schwedischen Bestsellerliste schaffte. Sie ist die erste schwedische Liebesromanautorin, deren Romane ins Englische übersetzt und in den USA erscheinen werden.


Natalia De la Grip gehört zu den wohlhabendsten und erfolgreichsten Unternehmensberaterinnen in ganz Europa. Blaublütig würde man sie wohl beschreiben, denn sie gehört zur Oberschicht Schwedens. Obwohl sie sich ihre Position erkämpfen musste und hart gearbeitet hat, um ihr Ziel zu erreichen, bekommt sie von ihrem Vater nicht die Anerkennung, die sie verdient hätte. 

Unerwartet tritt David Hammar, ein gefürchteter Konzernhai, in ihr Leben. Gutaussehend, unglaublich attraktiv, reich, erfolgreich...und der Erzfeind ihrer Familie. Schon bald muss Natalia sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, denn er scheint anders zu sein, als sie dachte. Doch David hat eigene Pläne, Pläne die sie zerstören könnten....

Als dieses Buch in der Verlagsvorschau auftauchte, wanderte es gleich auf meine Wunschliste. Spannende Inhaltsbeschreibung, großartiges Cover. Die Geschichte um Natalia & David, spielt ausschließlich in Schweden, was mich wirklich begeistert hat, denn bis jetzt habe ich noch kein einziges Buch mit diesem Setting gelesen.

Die Handlung hat mir ebenfalls gut gefallen, auch wenn es oft langatmig wurde. da viel über Wirtschaft und Finanzen geredet wurde. Für viele eventuell interessant, für mich eher langweilig. Deswegen hat sich das Lesen dieses Buches etwas in die Länge gezogen. Dennoch war die Welt, die die Autorin uns in "Die Erbin" vorgestellt hat, äußerst interessant.

Die Charaktere sind komplex, aber ich hatte Schwierigkeiten, mich in sie hineinzuversetzen. Dennoch mochte ich Natalia & David. Sie sind unterschiedlich, doch meiner Meinung nach hat genau das sie zu einem großartigen Paar gemacht. Da das Buch aus mehreren Perspektiven erzählt wird, bekommt man als Leser Sicht in verschiedene Blickwinkel und Handlungen.

Alles in allem hat mir der Debütroman von Simona Ahrnstedt gut gefallen. Dieses Buch bietet interessante und vielseitige Charaktere und eine Sicht in die Welt von Schweden. Jedoch hat mich das viele Gerede um Wirtschaft und Finanzen oft gelangweilt und dadurch wurde das Lesen des öfteren langatmig. Wen das nicht weiter stört, wird "Die Erbin" sicherlich lieben. Der zweite Teil "Ein einziges Geheimnis" , mit zwei anderen Hauptcharakteren, erscheint am 07.04.2016.

Ich vergebe deshalb: 3 von 5 Schneeflocken

Vielen Dank an Vorablesen.de und den Egmont LYX Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!
Quelle: Egmont LYX 

Mittwoch, 4. November 2015

Waiting on Wednesday #118 (Game on #1 - Mein Herz will dich von Kristen Callihan)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum gehts:


Die Regeln lauten wie folgt: 
1. Wir küssen uns nicht auf den Mund. 
2. Wir bleiben nicht über Nacht. 
3. Wir erzählen niemandem von uns. 
4. (und das ist die wichtigste Regel von allen) Wir verlieben uns nicht ineinander. 

Anna Jones will vor allem eines: Einen guten Collegeabschluss machen. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt ihr ganz und gar nicht in den Kram. Drew ist sexy, charmant und selbstbewusst und sonnt sich gern im Licht der Öffentlichkeit. Auch nach einer heißen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Waiting on Wednesday #117 (Liebe eher ausgeschlossen von Cara Connelly)


Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diese Woche möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:



Darum gehts:


Anwältin Maddie St. Clair fehlen die Worte, als sie die Details ihres neuesten Falls erfährt: Sie soll ausgerechnet den arroganten Kunstsammler Adam Le Croix vertreten! Dabei wäre sie vor fünf Jahren beinahe hinter seine halblegalen Machenschaften gekommen. Damals fehlten ihr schlichtweg die Beweise. Maddie ist fest entschlossen, den Fall abzulehnen, doch Adam ist einflussreicher, als sie dachte. Sie wird vor die Wahl gestellt: Entweder sie übernimmt das Mandat, oder ihre Karriere als Anwältin ist beendet! Zähneknirschend gibt Maddie nach – und ehe sie sich’s versieht, reist sie mit Adam nach Italien …

Montag, 26. Oktober 2015

Rezension: Fast gar nicht verliebt von Cara Connelly


Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Egmont-LYX
Sprache: Deutsch
Original Titel: The Wedding Favor
ISBN-13: 978-3736300040
Preis: 9,99€


Ty Brown traut seinen Augen kaum, als im Flugzeug nach Paris plötzlich die Anwältin Victoria Westin neben ihm Platz nimmt. Gerade stand er ihr noch im Gerichtssaal gegenüber, wo sie als Anwältin der Gegenseite hartnäckig auf Freispruch plädierte, obwohl alle Beweise gegen ihren Mandanten sprachen. Dass sie jetzt auf dem Weg zur selben Hochzeit ist, kann nur ein schlechter Scherz sein! Ty weiß nicht, wie er das Wochenende mit dieser rücksichtslosen Person überstehen soll, doch in der Stadt der Liebe wirkt die Anwältin plötzlich gar nicht mehr so eiskalt, wie er anfangs dachte …

Cara Connelly schreibt gefühlvolle Liebesgeschichten, für die sie vielfach mit Preisen ausgezeichnet wurde. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und Hund in New York.


Ty Brown möchte nur eins: endlich weg von der verdammten Gerichtsverhandlung und allem was ihn an den Tod seiner Frau erinnert. Blöd nur, dass er auf dem Weg zur Hochzeit seiner engsten Freundin ausgerechnet neben Victoria Westin sitzen muss, der Anwältin, die ihm die Hölle vor Gericht heiß gemacht hat und die er seitdem von ganzem Herzen verabscheut. 

Auch Victoria kann sich besseres vorstellen, als neben Ty zu sitzen, der sie voller Hass aus seinen gefühlvollen Augen anstarrt und sie mies behandelt. Dabei hat sie doch nur ihren Job getan, den sie nicht einmal leiden kann. Als sich dann auch noch herausstellt, dass beide zur selben Hochzeit unterwegs sind, steht dem Unglück nichts mehr im Weg...

Was soll ich sagen, ich habe eine Schwäche für Bücher dieser Art und Cara Connelly hat mich mit ihrer Geschichte um Ty und Vicky nicht enttäuscht. Gleich zu Beginn wurde ich neugierig, wie es nun mit diesen beiden, völlig unterschiedlichen Charakteren weiter gehen wird. 

Zum einen hätten wir da Vicky, die von außen ziemlich perfekt scheint und der dieser Schein auch enorm wichtig ist. Zumal sie ständig von ihrer Mutter kritisiert wird. Und seitdem ihr Ex-Verlobter es auch noch mit ihrer Assistentin getrieben hat, ist ihr Selbstbewusstsein so ziemlich im Keller. Doch seltsamer Weise fordert Ty sie auf, bringt sie zum Kochen und Gefühle zum Vorschein, die sie noch nie empfunden hat.

Zum anderen gibt es Ty. Seit dem Tod seiner Frau, hält er sich von Gefühlen und alles was damit zusammen hängt, so fern wie möglich. Er nimmt alles locker und versucht sich seinen Schmerz ja nicht anmerken zu lassen. Doch Vicky treibt ihn mit ihrer Art in den Wahnsinn.

Die Autorin hat mit beiden Charakteren ins Schwarze getroffen, wie heißt es so schön: Gegensätze ziehen sich an! Oder in diesem Fall wohl aus. Der Schreibstil ist locker und der Sarkasmus beider Charaktere unglaublich witzig. Nicht selten musste ich bei den Wortgefechten wie eine Verrückte grinsen und habe mich köstlich amüsiert.

Doch das Besondere an diesem Buch ist, dass es nicht nur um die Anziehungskraft beider Charaktere geht, nein es geht um so viel mehr! Was mich wirklich überrascht und auch gerührt hat. Natürlich kann man die starke sexuelle Spannung von Ty & Vicky nicht außer acht lassen, denn die ist wirklich nicht ohne!


Cara Connelly hat mich mit ihrem ersten Buch aus der "Save the Date"-Reihe wirklich überrascht. Großartige Haupt- und Nebencharaktere, eine spannende Handlung und eine Anziehungskraft, die fesselt. Wer Bücher dieses Genres mag, wird mit Fast gar nicht verliebt definitiv auf seine kosten kommen! Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil "Liebe eher ausgeschlossen", welcher am 14.01.2016 erscheinen wird.

Ich vergebe: 4 von 5 Schneeflocken

Quelle: Egmont LYX 

Sonntag, 25. Oktober 2015

Rezension: Lieber mit dem Ex als gar kein Sex von Kristan Higgins


Taschenbuch: 432 Seiten
Sprache: Deutsch
Original Titel: Waiting On You
ISBN-13: 978-3956491795
Preis: 9,99€


In Sachen Liebe weiß Colleen O’Rourke genau, wie der Hase läuft. Zumindest theoretisch. Ihre Drinks serviert die junge Barbesitzerin garniert mit Beziehungstipps, und ihr Geschick als Kupplerin ist legendär! Ihr eigenes Liebesleben hingegen liegt bedauernswert brach. Woran nur Lucas Campbell schuld ist, der vor zehn Jahren unbedingt seine Freiheit wollte. Also hat Colleen mit ihm Schluss gemacht, bevor er sie abservieren konnte. Seitdem hat sie ihrem Herzen strenge Gefühlsabstinenz verordnet! Doch nun ist Lucas wieder da, und noch immer knistert es zwischen ihnen. Gehören sie vielleicht doch zusammen wie Cocktailglas und Papierschirmchen? Oder droht Colleen der schlimmste Liebeskater aller Zeiten?


Bevor Kristan Higgins hauptberuflich Autorin wurde, arbeitete sie in einem Verlag. Mit ihren humorvoll-romantischen Büchern, die stets von der Suche nach Mr. Right handeln, hat sie ihre Leserinnen im Sturm erobert. Kristan Higgins lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in Connecticut und verbringt jede Ferien im malerischen Neuengland.


Colleen O'Rouke war genau einmal in ihrem Leben verliebt. In Lucas, den Kerl, der ihr Herz gebrochen und es in Scherbenhaufen zurück gelassen hat. Nach Jahren kehrt er zurück, weil sein Onkel Joe sterbenskrank ist und bringt ihre Welt vollkommen durcheinander. Und obwohl sie weiß, dass er die Macht hat, ihr Herz erneut in Stücke zu reißen, kann sie seinem guten Aussehen, seinem Charme und ihren Gefühlen für ihn, nur schwer widerstehen…

Colleen ist schon von Anfang an eines meiner Lieblingscharaktere dieser Buchreihe gewesen. Sie ist schlagfertig, witzig und hat ein Herz aus Gold. Ständig kümmert sie sich um andere und verkuppelt Paare, doch wenn es um ihr eigenes Liebesleben geht, herrscht eher Totenstille. Kein Wunder, denn sie hat sich nie von ihrer ersten und einzigen Liebe erholt.

Als Lucas wieder in die Stadt kommt, um seinem Onkel die letzten Tage zu verschönern und zu erleichtern, ist er nicht darauf vorbereitet, welche Gefühle Colleen immer noch in ihm weckt. Und obwohl er die Sache und somit seinen kurzen Aufenthalt in der Kleinstadt nicht verkomplizieren möchte, fällt es ihm unglaublich schwer, sich von ihr fern zu halten.

„Lieber mit dem Ex als gar kein Sex“ hat mir, wie auch die vorherigen Teile dieser Reihe richtig gut gefallen. Die Charaktere waren gut durchdacht, charmant und wahnsinnig unterhaltend. Der Plot war ebenfalls interessant, wenn auch nichts neues. Dennoch hat man einfach Spaß, die Charaktere auf ihrem Weg zu begleiten, mitzufiebern und mitzufühlen.

Alles in allem war dieses Buch eine großartige Fortsetzung der „Blue Heron“-Reihe und ich kann euch dieses wärmstens empfehlen, wenn ihr nach leichter und lockerer Lektüre sucht.


Auch der dritte Teil der "Blue Heron"-Reihe konnte mich von Anfang bis Ende begeistern, mich zum lachen bringen und mir sogar die ein oder andere Träne entlocken. Wie immer weiß Kristan Higgins, wie man Charaktere authentisch wieder gibt und den Leser somit mit ihnen mitfühlen lässt. Ich für meinen Teil freue mich wahnsinnig auf die Fortsetzung "Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven"!

Ich vergebe: 4 von 5 Schneeflocken