Donnerstag, 2. April 2015

Rezension: Lieber für immer als lebenslänglich von Kristan Higgins


Taschenbuch: 448 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Best Man
Reihe: 1/4?
ISBN - 10: 3956490975
ISBN - 13: 978-3956490972
Preis: 9,99€

Kurzbeschreibung:
Was kann demütigender sein, als vor dem Traualtar stehen gelassen zu werden? 
Zum Beispiel, nur mit Push-up-BH und Bauch-weg-Unterhose bekleidet durchs Toilettenfenster einer Bar fliehen zu müssen und dabei von der Polizei überrascht zu werden. Faith würde vor Scham am liebsten im Boden versinken. Denn der Cop, der sie erwischt hat, ist ausgerechnet Levi Cooper. Der beste Freund ihres Ex, der dabei geholfen hat, ihre Hochzeit zu ruinieren. Allein dafür verdient Levi lebenslänglich, findet Faith. Da braucht er jetzt auch gar nicht den ritterlichen Freund und Helfer zu spielen. Allerdings sind seine grünen Augen geradezu kriminell sexy und seine Küsse verführerischer, als die Polizei erlaubt ...


Bevor Kristan Higgins hauptberuflich Autorin wurde, arbeitete sie in einem Verlag. Mit ihren humorvoll-romantischen Büchern, die stets von der Suche nach Mr. Right handeln, hat sie ihre Leserinnen im Sturm erobert. Kristan Higgins lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in Connecticut und verbringt jede Ferien im malerischen Neuengland.


Faith Hollands Hochzeit hätte der beste Tag ihres Lebens sein sollen und der Beginn einer perfekten Zukunft, schließlich waren sie und ihr Verlobter Jeremy das Traumpaar schlechthin seit der Highschool. Sie das Mädchen, dass ihre Mutter bei einem Autounfall verloren hatte und er der perfekte Sohn, mit dem süßesten Lächeln und dem großen Herzen. Doch statt einer Traumhochzeit mit ihrer großen Liebe, erwartet sie die größte und schrecklichste Überraschung ihres Lebens. Schließlich erfährt man nicht alle Tage vom Trauzeugen, dass der ach so perfekte Verlobte eigentlich schwul ist. Verwirrt und mit einem gebrochenen Herzen flieht Faith aus ihrer Heimatstadt und lässt alles hinter sich.


" Warum war es bloß so schwer, den richtigen Kerl zu finden?
Faith fand nicht, dass sie übertrieben wählerisch war; sie wollte einfach jemanden,
der weder schwul noch verheiratet, unfreundlich, unmoralisch oder klein war. "
(Buch Seite 22)


Drei Jahre später und nach einigen weiteren Enttäuschungen aus der Männerwelt, beschließt sie, für eine Weile zurück zu ihrer Familie zu gehen. Eine Zeit zu Hause und bei den chaotischen Hollands ist genau das, was sie braucht. Doch je öfter sie Levi Cooper, dem dortigen Polizeichief und dem Blödmann von Trauzeugen, der ihre Hochzeit ruiniert hat, begegnet, desto mehr fragt sie sich, ob nicht vielleicht dort zu bleiben, die richtige Entscheidung ist....

Ich bin schon seit Jahren ein großer Fan von den Büchern von Kristan Higgins. Sie haben einfach das gewisse etwas, einen besonderen Charme, der mich jedes Mal aufs neue überzeugt, mich zum Lachen und schmunzeln bringt. Auch "Lieber für immer als lebenslänglich" hat mich auf voller Länge überzeugt und mir einige wunderbare Lesestunden bescherrt. 


In diesem Buch geht es vor allem um Faith Holland und Levi Cooper. Beide kennen sich seit sie Kinder sind, waren jedoch nie richtig befreundet. Faith kommt aus einem eher reicheren Elternhaus und hat ihre Mutter ziemlich früh bei einem Autounfall verloren, bei dem sie mit drin saß. Levi auf der anderen Seite kommt aus ärmeren Verhältnissen und hat sich hoch gearbeitet, nachdem er aus dem Krieg zurück kam. Nun ist er Polizeichief und allseits beliebt. Nur mit einer Person kommt er nicht klar: Faith. Beide zanken sich, sobald sie sich begegnen, was für so einige amüsante Szenen sorgt.


" >>Ich habe meinen Pullover die Toilette runtergespült. <<
>>Das passiert mir auch ständig. << Die Bemerkung trug ihm einen weiteren finsteren Blick ein.
>>Und deshalb wolltest du aus dem Fenster klettern? <<
>>Mhmmm.<<
>>Und jetzt steckst du fest. <<
>> Wow. Deine analytischen Fähigkeiten hauen mich einfach um, Levi.
Kein Wunder, dass du Bulle geworden bist. << 
"
(Buch Seite 73)


Mir haben beide Hauptcharaktere sehr gut gefallen und ich habe sie beide sofort in mein Herz geschlossen. Bei Kristan Higgins Büchern kann man gar nicht anders, als sich in die Charaktere zu verlieben, denn sie wirken so real mit ihren Schwächen und Stärken, dass sie einem vorkommen, wie alte Freunde. Doch nicht nur Faith und Levi sind großartig, sondern auch die vielen anderen Nebencharaktere, wie z.B. Faiths Familie. Groß, chaotisch und jeder auf seine Art besonders, sorgen beim Lesen für regelrechte Lacher.

Kristan Higgins hat einen angenehmen Schreibstil, eine Hand für ihre Charaktere, sodass man beim Lesen einfach mitgerissen wird. Es hat Spaß gemacht, Faith und Levi auf ihrem Weg zu begleiten und ich freue mich schon sehr auf die anderen Büchern, die zwar immer von anderen Charakteren aus der Kleinstadt handeln, aber dennoch in derselben "Welt" wie dieses hier spielen.


Wer noch nie ein Buch von Kristan Higgins gelesen hat, sollte dies definitiv tun. Perfekt für zwischendurch, um mal vom stressigen Alltag abzuschalten, sorgt die Autorin mit diesem Buch erneut für perfekte Stimmung und so einige Lacher. Man kann gar nicht anders, als sich in diese besonderen Charaktere zu verlieben!

Ich vergebe: 5 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an den Mira Taschenbuch Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!




Weitere Bücher dieser Reihe:


Band 3
Erscheint Juni 2015
Band 2




Kommentare:

  1. Schöne Rezi! Ich freue mich auch auf das Buch.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Der Titel klingt ultra süß und deine Rezension macht wirklich Lust auf das Buch. Ich werde gleich mal stöbern gehen und es auf meine Wunschliste setzen, danke für den Tipp!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen