Sonntag, 17. Januar 2016

Rezension: Dark Elements #1 - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout


Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: White Hot Kiss
Reihe: 1/3
Preis: 16,90€


Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. 

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals…



Lyla wäre so gerne normal, normal wie jeder andere auch. Doch leider ist sie alles andere als das. Sie lebt mit den Wächtern, den Gargoyles, zusammen, die von den Menschen zum größten Teil akzeptiert werden. Einige lieben sie, andere verabscheuen sie. Lyla gehört zum Teil zu ihnen, schließlich ist sie Halb Gargoyle. Doch leider ist sie auch Halb Dämon, was ihr Leben immer wieder zur Hölle macht, denn sie selbst spürt immer mehr einen Hunger in sich, der gefährlich ist. Gut nur, dass Zayne, ein anderer Wächter und ihr bester Freund ihr zur Seite steht. Wäre er nur nicht so verführerisch und zum Anbeißen süß.

Durch ihre besondere Gabe, Dämonen aufspüren und kennzeichnen zu können, gerät sie irgendwann in die Falle eines gefährlichen Dämons. Gerettet wird sie von Roth, einem noch viel gefährlicheren Dämon, der eine ungewöhnliche Ausstrahlung auf Lyla ausübt, die sie sich nicht erklären kann. Schon bald weiß Lyla nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann, denn alles entwickelt sich komplizierter, als Anfangs gedacht...

Ich bin schon seit langer Zeit ein Fan von Jennifer L. Armentrout und ihren Büchern. Auf ihre Gargoyle-Trilogie war ich besonders gespannt, denn Bücher über Gargoyles gibt es nicht besonders oft und gelesen hatte ich noch keines. Wie immer hat mich die Autorin nicht enttäuscht und mich in einen Strudel der Gefühle gerissen.

Angefangen bei der Protagonistin Lyla. Sie ist taff, mutig und möchte sich ständig beweisen. Beweisen das sie besser ist, als ihre Dämonische Seite, besser als das böse Blut, das durch ihre Adern fließt. Ihre taffe Seite hat mir sehr gut gefallen und machte sie sehr sympathisch, wenn sie auch manchmal unsicher wirkte, besonders wenn das Thema auf ihre Familie, die Gargoyles, zu sprechen kam.

Natürlich gibt es neben einer großartigen Protagonistin auch zwei unglaublich attraktive Männer. Einer süß und fürsorglich, der perfekte Gentleman und Beschützer und der andere der heiße und gefährliche Bad Boy, bei dem man sich nicht sicher ist, auf welcher Seite er nun steht. Mir hat sowohl Zayne, mit seiner eher soften Seite, als auch Roth, der etwas andere Dämon, sehr gut gefallen. Wobei ich mich vom ersten Augenblick an in Roth verliebt habe. Ich weiß wirklich nicht, wie es die Autorin schafft, immer wieder, so geniale Charaktere in ein Buch zu packen!

Doch nicht nur die Charaktere waren auf ihre Weise perfekt und haben dieses Buch zu einem großartigen Leseerlebnis gemacht, sondern auch die Welt, die die Autorin in dieser Trilogie geschaffen hat, war spannend und ereignisreich. Es gibt viele Details, die dieses Buch einfach perfekt machen. Und nicht zu vergessen ist der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout göttlich: Emotional, voller Witz und Charme!

Großartige Charaktere, Gefühle, Witz und Charme! Jennifer L. Armentrout hat es mal wieder geschafft, mich vollkommen in ihren Bann zu reißen. Eine tolle Idee, die wunderbar umgesetzt wurde. Ich für meinen Teil bin schon wahnsinnig gespannt, wie die Geschichte um Layla weiter gehen wird! Band 2 erscheint am 10.02.2016 unter dem Titel "Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht" und Band 3 am 10.08.2016 unter dem Titel "Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührung".

Vielen lieben Dank an den HarperCollinsGermany Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares!

1 Kommentar:

  1. Mir hat das Buch auch super gefallen, ich muss nur meine Rezension noch fertig tippen :) Für mich war es das erste Buch in 2016 und ein absolut gelungener Start ;)

    Ich bleib mal als Leserin hier, damit ich in Zukunft nichts mehr verpasse!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    P.S. Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel, schau doch einfach mal vorbei, wenn du Lust hast :)

    AntwortenLöschen