Sonntag, 20. März 2016

Rezension: Dark Elements #2 - Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout


Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Stone Cold Touch
Reihe: 2/3
Preis: 16,90€


Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los ...

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals…


Seitdem Roth, der attraktive Dämonen-Prinz sich für sie geopfert hat, ist Layla am Boden zerstört. Sie erlebt so viele Gefühle, die sie sich nicht einmal erklären kann. Und dann spielen auch noch ihre Kräfte verrückt, Wächter greifen sie an und ihr bester Freund - und heimlicher Schwarm - Zayne verhält sich in letzter Zeit auch etwas seltsam. Als dann auch noch Roth zurück kehrt und mit sich eine unheilvolle Nachricht bringt, ist das Chaos nicht mehr weit...

Ich liebe, liebe, liebe die Bücher von Jennifer L. Armentrout. Keine Ahnung, wie sie es mit jedem Buch schafft, aber sie hat eine besondere Gabe dafür, Charaktere zum Leben zu erwecken und den Leser in ihren Bann zu ziehen. Auch dieses Buch ist da keine Ausnahme. Schon vom 1. Teil (*hier*) war ich richtig begeistert und nach dem fiesen Cliffanhänger. war ich umso mehr gespannt auf die Fortsetzung. Wie nicht anders zu erwarten, wurde ich nicht enttäuscht!

Layla ist weiterhin eine sehr sympathische Hauptfigur. Man kann sich als Leser gut in ihre Gefühlswelt hinein versetzen und sich leicht mit ihr identifizieren. Sie hat viel Witz und ihre scharfen Bemerkungen und Gedankengänge sind immer wieder ein Vergnügen. Auch ihr innerer Konflikt - wer und was sie ist - war immer nachvollziehbar und verständlich und hat sie für mich nur noch sympathischer gemacht.

So sehr ich Layla auch mag, mein Lieblingscharakter ist immer noch Roth! Ich finde ihn einfach genial. Seine Witze, sein Sarkasmus und die Art, wie er jedem auf die Nerven gehen kann. Er ist einfach rundum ein großartiger Charakter, in den man sich mit jeder Seite ein Stückchen mehr verliebt. Besonders die Interaktionen mit Layla haben mein Herz beim Lesen höher schlagen lassen. Sie bringt eine andere Seite von ihm zum Vorschein, die mich als Leser einfach begeistert hat und mitfiebern ließ.

Auch Zayne, Laylas bester Freund und ein Wächter der Gargoyle, ist vom Charakter her ein absoluter Traumtyp. Nett, mitfühlend und loyal. Nicht unbedingt mein Typ, da mein Herz für Roth schlägt, aber dennoch ein großartiger Kerl. Es ist nur allzu verständlich, dass Layla zwischen den beiden steht und ihre Gefühle verrückt spielen. 

Obwohl ich nicht so der große Fan von Dreiecksbeziehungen bin, hat mich dieses Thema in diesem Buch überhaupt nicht gestört, was einfach an dem zauberhaften Schreibstil von Jennifer L. Armentrout liegt. Wer noch kein Buch aus ihrer Feder gelesen hat, sollte das auf jeden Fall nachholen!

Eine absolut traumhafte Fortsetzung! Auch mit dem zweiten Teil der "Dark Elements"-Trilogie hat Frau Armentrout ins Schwarze getroffen. Großartige, sympathische Charaktere lassen einen in ihre Gedanken- und Gefühlswelt abtauchen und durch so einige unerwartete Wendungen bleibt die Spannung nie aus. Ich kann den dritten Teil, welcher am 10.08.2016 unter dem Titel "Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührung" erscheint kaum erwarten und euch diese Trilogie nur empfehlen!

Vielen lieben Dank an Blogg dein Buch & den HarperCollinsGermany Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen