Rezension: The Way to Game the Walk of Shame von Jenn P. Nguyen

Diamond93 | Freitag, 8. Juli 2016 |
https://www.goodreads.com/book/show/25721507-the-way-to-game-the-walk-of-shame?from_search=true&search_version=service

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Swoon Reads
Sprache: Englisch
Preis: ca. 8,99€


Taylor Simmons is screwed.

Things were hard enough when her single-minded dedication to her studies earned her the reputation of being an Ice Queen, but after getting drunk at a party and waking up next to bad boy surfer Evan McKinley, the entire school seems intent on tearing Taylor down with mockery and gossip.

Desperate to salvage her reputation, Taylor persuades Evan to pretend they’re in a serious romantic relationship. After all, it’s better to be the girl who tames the wild surfer than just another notch on his surfboard.


Jenn Nguyen fell in love with books in third grade and spent the rest of her school years reading through lunchtime and giving up recess to organize the school library. She has a degree in business administration from the University of New Orleans and still lives in the city with her husband. Jenn spends her days reading, dreaming up YA romances, and binge watching Korean dramas all in the name of 'research'.  



Als Taylor Simmons nach einer Party neben dem größten Frauenheld ihrer Schule aufwacht, kann sie ihr Pech kaum fassen. Ausgerechnet sie! Die sonst so perfekte Schülerin, die nie irgendjemandem Gesprächsthemen geliefert hat, muss jetzt den Walk of Shame machen. Ihre anfängliche Hoffnung, dass niemand diesen kleinen Ausrutscher mitbekommen hat, verfliegt, als sie das nächste Mal zur Schule geht. Alle reden über sie, bezeichnen sie als Schlampe und scheinheilig. Um den Gerüchten ein Ende zu setzen und ihren guten Ruf zu retten, entwickelt sie einen Plan. Frauenheld Evan McKinley muss nur mitspielen - in der Rolle als ihr neuer Freund.

Als ich dieses Buch entdeckt und vorbestellt habe, hätte ich nicht gedacht, dass es mir so gut gefallen würde. Die Autorin hat jedoch einen so einfachen und locker amüsanten Schreibstil, dass man von der ersten Seite an lächeln muss. Doch besonders die Charaktere haben es mir angetan, denn sie sind einfach großartig & liebenswert!

That was who I'd always been. I planned things. I prepared for them.
I made sure everything I did worked toward my goal. Whether it was going to Columbia or just a summer vacation to SeaWorld.
Everything needed to go according to plan.
Everything needed to be logical and make sense.
And Evan...wasn't part of the plan. At all.
But that was the best thing about Evan.

~ Seite 211, Taylor ~

Taylor und Evan könnten als Hauptcharaktere gar nicht unterschiedlicher sein. Taylor ist eine 1er Schülerin, möchte unbedingt auf die Colombia University und Jura studieren, wie ihr Stiefvater, welcher ihr Vorbild ist. Evan hingegen schwänzt öfter mal die Schule, interessiert sich nicht wirklich fürs College und kann den neuen Mann seiner Mutter überhaupt nicht ausstehen. Beide sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht und doch perfekt füreinander, je mehr man sie zusammen erlebt.

Obwohl Taylor am Anfang wirkt wie jemand, der extrem schüchtern ist und sich von anderen einschüchtern lässt, wird schnell klar, dass sie auch anders kann. Das sie witzig und aufgeschlossen ist und auch mal ihre Meinung sagen kann. Es war schön mit anzusehen, wie sie nach und nach aus sich heraus gekommen ist. Aber auch Evan ist ein toller Charakter. In ihm steckt definitiv mehr, als man auf den ersten Blick vermutet und es war sehr interessant, zu sehen, was alles hinter seiner Frauenheld-Fassade steckt. 

Die Anziehungskraft zwischen den beiden und ihre Wortgefechte haben mir hierbei besonders gut gefallen, denn sie haben dieses Buch zu einem großartigen und spaßigen Leseerlebnis gestaltet. Auch die Charakterentwicklung war nachvollziehbar und toll mitzuerleben, denn beide Charaktere haben sich im Laufe des Buches weiterentwickelt, sich gegenseitig geholfen und neue Seiten an sich entdeckt.  Alles in allem ein toller Jugendroman!

Organization and structured plans aren't the key to happiness and success.
It might make life easier if things were perfect all the time, but they won't be.
You can't plan everything. Things happen. And that's okay.
You shouldn't do something just because it's easy and neat.
Because sometimes messy isn't that bad.

~ Seite 280 ~

Jenn P. Nguyen liefert mit ihren Debütroman "The Way to Game the Walk of Shame" einen amüsanten Young Adult Roman, mit tollen Charakteren und einer jungen starken Liebe, die einen zum Schwärmen bringt. Auch zeigt sie, wie schwer Gerüchte und Getratsche auf einem lasten können. Ein tolles Jugendbuch, das ich auf jeden Fall empfehlen kann. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher der Autroin!


Kommentare:

  1. Das Buch kannte ich noch gar nicht, aber du hast mich auf jeden Fall neugierig gemacht, es klingt ganz gut :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hatte ich schon auf meinem Wunschzettel und deine Rezi bestärkt mich noch darin, dass ich es mir kaufen muss, es klingt wirklich nach einem schönen Jugendbuch.

    AntwortenLöschen