Sonntag, 31. März 2013

Lesestatistik: März 2013

Dieser Monat ist so gut wie nicht erwähnenswert, da ich sehr wenig gelesen habe :(
Aber leider hat die Schule im Moment Vorrang, da ich in zwei Monaten mein Abitur schreibe und deshalb sehr viel lernen muss.

Folgende Bücher habe ich im März gelesen:



Das sind insgesamt 934 Seiten, die ich diesen Monat gelesen habe. Sehr schwach für meine Verhältnisse. Ich glaube ich habe noch nie so wenige Bücher in einem Monat gelesen :(

Mein absolutes Monatshighlight:
Wait for You von J. Lynn


Neue Bücher im März: 33 *schock*
Davon selbst gekauft: 27

So das war meine erbärmliche Lesestatistik für den März :(
Welche Bücher habt ihr diesen Monat gelesen?
Was war euer Monatshighlight??


Letzte Neuzugänge im März...

Diese Woche erreichten mich noch 3 Neuzugänge:



Kurzbeschreibung:
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?


Kurzbeschreibung:
Dies ist die Geschichte von Grace und Tyler. Auch wenn Grace verzweifelt versucht, es NICHT zu Tylers und ihrer Geschichte werden zu lassen … Denn sie hat einen sicheren Plan für ihr Leben. Zumindest so lange, bis sie Tyler kennenlernt – den Dogsitter von nebenan. 
Mit seinem süßen Lächeln und seinen warmen, braunen Augen bringt Tyler ihren Plan durcheinander. Außerdem schreibt er umwerfend schöne Songs. Über sie. Für sie. Und irgendwann schmilzt Grace dahin. Wer kann ihr das verübeln? Doch als Ty mit seinen Songs zum gefeierten Star wird, nimmt das Schicksal eine unglaubliche Wendung und das Leben seinen Lauf …

Diese beiden Bücher habe ich bei Ebay ersteigert! Beide für einen relativ günstigen Preis :) Ich bin froh, dass sie sich in einem sehr guten Zustand befinden.
Von der "Plötzlich Fee"-Reihe habe ich schon einiges gehört und obwohl ich solche Bücher  eigentlich nicht lese, bin ich auf dieses Buch doch gespannt.
Das Buch "Wie Tyler  Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde" habe ich vor einiger Zeit zufällig entdeckt und wusste sofort, dass ich es lesen muss :)



Kurzbeschreibung: Mia Price liebt es, vom Blitz getroffen zu werden. Es löst in ihr eine überwältigende Energie aus, nach der sie sich immer öfter sehnt. Als aber ein gewaltiges Erdbeben ihre Heimat Los Angeles fast komplett zerstört, geht es nur noch ums Überleben. Im Chaos der Nachbeben werben zwei rivalisierende fanatische Gruppen um Gefolgsleute. Beide versprechen, dass nur ihre Anhänger den nahenden Weltuntergang überleben werden, und beide wollen Mia auf ihre Seite ziehen. Ist sie etwa die Schlüsselfigur der bevorstehenden Apokalypse?


Dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen und bin schon sehr gespannt, da sich der Inhalt richtig interessant anhört.


So das waren meine letzten Neuzugänge in diesem Monat.

Ich wünsche euch allen:


Quelle: Amazon

Mittwoch, 27. März 2013

Waiting on Wednesday #13 (Frigid von J. Lynn)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
For twenty-one-year-old Sydney, being in love with Kyler isn't anything new. They'd been best friends ever since he pushed her down on the playground and she made him eat a mud pie. Somewhere over the years, she fell for him and fell hard. The big problem with that? Kyler puts the 'man' in man-whore. He's never stayed with a girl longer than a few nights, and with it being their last year in college, Syd doesn't want to risk their friendship by declaring her love. 

Kyler has always put Syd on a pedestal that was too high for him to reach. To him, she's perfect and she's everything. But the feelings he has for her, he's always hidden away or focused on any other female. After all, Kyler will always be the poor boy from the wrong side of tracks, and Syd will always be the one girl he can never have. 

But when they're stranded together at a posh ski resort due to a massive Nor'easter, there's nothing stopping their red-hot feelings for each other from coming to the surface. Can their friendship survive the attraction? Better yet, can they survive at all? Because as the snow falls, someone is stalking them, and this ski trip may be a life-changer in more ways than one.


Erscheinungsdatum:
Ebookformat: 30. Juli 2013
Taschenbuch: 5. November 2013


Warum ich dieses Buch unbedingt lesen möchte?
1. Es ist ein Buch von meiner Lieblingsautorin :)
2. Es hört sich interessant an!
3. Ich liebe solche Geschichten xD


Rezension: Zwischen Licht und Dunkelheit - Die Entscheidung von Andrea Schneeberger


Taschenbuch: 186 Seiten
Verlag: Tempus Logus
Sprache: Deutsch
ISBN - 10: 3033030610
ISBN - 13: 978-3033030619
Preis: ???

Kurzbeschreibung:
Was würdest du tun, wenn der Mann, den du liebst, dich darum bittet, den Herrscher der Welten zu töten, um endlich freien Willen erlangen zu können? Was würdest du tun, wenn dein Herz nicht nur diesem Mann gehört, sondern noch einem anderen? Entscheidest du dich für das Licht oder für die Dunkelheit? Genau vor diese Wahl wird Natalie Valo, die Protagonistin gestellt.

Andrea Schneeberger wurde 1981 in Luzern geboren. Aufgewachsen ist sie in Hochdorf und Stansstad. Sie schreibt, seit sie neun Jahre alt ist. Ihr erster Roman «Der Kuss der Nacht» erschien 2002, als sie gerade mal 21 Jahre alt war. «Zwischen Licht und Dunkelheit – Die Entscheidung» ist ihr zweites Buch. Andrea lebt heute in Zürich. *website*

In diesem Buch geht es hauptsächlich um die Protagonistin Natalie. Natalie wird seid einiger Zeit von grausamen Albträumen geplagt. Eines Nachts streift sie schlaflos durch die Straßen, bis sie ein Café entdeckt, welches noch geöffnet hat. Dort lernt sie zufällig Lysander kennen und das Schicksal nimmt seinen Lauf...

Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht so genau, was ich von diesem Buch halten soll. Anfangs war ich von der Geschichte begeistert. Die Albträume waren gut beschrieben, sodass einem selbst ein Schauer über den Rücken lief. Und auch die Vergangenheit der Protagonistin war interessant.

Doch als Natalie dann Lysander, einem gutaussehendem Fremden, über den Weg läuft, wurde es knifflig. Für mich war es einfach unrealistisch, dass die Protagonisten sich innerhalb von 2 Tagen unsterblich in ihn verliebt. Dabei merkt man als Leser von Anfang an, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Wieso also merkt Natalie es nicht?

Auch ging es mir hier mit der Handlung viel zu schnell. Sie lernen sich kennen, haben ein Date und schon sind sie ein Paar? Mir kam es so vor, als würden sich die Ereignisse danach nur noch überschlagen. Was ich damit meine? Zum Beispiel, dass sie sich innerhalb einer Woche gleich in zwei Männer verliebt, obwohl sie beide kaum kennt.

Natalie war für mich ein einziges Auf und Ab. Mochte ich sie zu Beginn, so ging sie mir im Laufe des Buches immer mehr auf die Nerven. Sie schien mir sehr naiv, unschlüssig und launisch. In einem Moment entscheidet sie sich für etwas oder ist wütend, im anderen lässt sie sich auch wieder beruhigen bzw. beschwichtigen und alles ist gut. Das brachte mich dazu, sie einfach nur packen zu wollen und so lange zu schütteln, bis sie zur Vernunft kam.

Über die anderen Charaktere lässt sich leider nicht viel sagen, weil man nicht sehr viel über sie erfährt, außer einige Rückblicke in die Vergangenheit, die von den Charakteren erzählt werden. Ich persönlich konnte mit Lysander nichts anfangen, weil er mir (wie oben schon erwähnt) von Anfang an seltsam vorkam. Lyell dagegen, den anderen Mann in Natalies Leben, mochte ich auf Anhieb. Er war der liebe und einfühlsame von beiden.

Die Geschichte an sich ist interessant. Energiewesen die alles können? Dieses Konzept war erfrischend. Jedoch gingen manche Dinge einfach unter, weil alles innerhalb einer kurzen Zeitspanne passierte und die Liebesbeziehungen von Natalie im Vordergrund standen. Dagegen wurde mit Beschreibungen (wie z.B. von Räumen) nicht gespart.

Leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen. Die Handlung war interessant, aber viele Dinge überschlugen sich, sodass man manchmal einfach nicht mehr mitkam. Auch die Protagonistin war meiner Meinung schwach. Dabei hatte sie anfangs Potenzial, welches jedoch zerstört wurde, nachdem sie sich verliebt hatte. Danach wurde sie einfach nur noch zu einer nervigen, unentschlossenen und naiven Person, welche sich ständig beeinflussen ließ. Schade!

Für dieses Buch vergebe ich: 2 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an Lovelybooks für die Leserunde und an die Autorin für die Bereitstellung dieses Leseexemplares!

Sonntag, 24. März 2013

New Books (#KW12)

Im Laufe dieser Woche wanderten einige neue Bücher in mein Regal :)


[mit einem klick auf das jeweilige Cover gelangt ihr zur Amazon-Seite des Buches]

        
   
           


"Göttlich verliebt"
habe ich mir beim Hugendubel gekauft. Ich freu mich schon wahnsinnig auf dieses Buch!
"Zwischen dir und mir" habe ich bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen. Auf dieses Buch bin ich schon wahnsinnig gespannt :)
Die Restlichen Bücher habe ich mir bei Rebuy bestellt. Letztes Wochenende gab es nämlich auf alle Bücher 20% :) Rebuy wird mich noch in den Ruin treiben *seufz*

Habt ihr eins der Bücher schon gelesen? Oder steht es eventuell noch auf eurer Wunschliste??

Freitag, 22. März 2013

Rezension: Crossfire 02 - Offenbarung von Sylvia Day



Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Reflected in You
Reihe: 2/3
ISBN - 10: 3453545591
ISBN - 13: 978-3453545595

Preis: 9,99€

Kurzbeschreibung:
Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß: Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt ...

Die Nummer-1-Bestsellerautorin Sylvia Day stand mit ihrem Werk an der Spitze der New York Times-Bestsellerliste sowie zahlreicher internationaler Listen und hat bereits mehr als ein Dutzend preisgekrönter Romane geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Sylvia Day gewann mit ihrem Werk die Auszeichnung „Amazon´s Best of the Year“ in der Kategorie Liebesroman sowie den Kritikerpreis der RT Book Reviews. Sie war für den „Goodreads Choice Award“ als beste Autorin sowie zweimal für den „RITA Award“ nominiert. *mehr*

Nachdem ich den ersten Teil (Rezension) um Eva & Gideon verschlungen hatte, war ich auf die Fortsetzung gespannt. Ich ging mit großen Erwartungen an dieses Buch heran und wurde nicht enttäuscht. Jedoch konnte die Fortsetzung dem ersten Teil leider nicht das Wasser reichen...

Das Buch knüpft direkt an die Ereignisse des ersten Teiles an. Eva und Gideon genießen ihre frische Beziehung und ihre Leidenschaft. Beide sind verrückt nacheinander und können kaum die Finger voneinander lassen. Jedoch stehen sie sich manchmal selbst im Weg. Beide sind unglaublich stur und wollen ihren Kopf durchsetzen, wodurch es ständig zu Streitereien kommt.

Eva will sich Gideon einerseits völlig hingeben, aber andererseits möchte sie dabei noch sie selbst bleiben. Nach ihrer schrecklichen Vergangenheit hat sie hart daran gearbeitet, die Person zu sein, die sie sein möchte. Doch das ist leichter gesagt als getan, wenn man mit einem dominanten Mann zusammen ist, der alles unter Kontrolle haben muss.

"Der Mann den ich liebte, war eine tickende Zeitbombe, und ich teilte mein Bett mit ihm."
(S. 77)



Während man als Leser im ersten Teil alles über Evas Vergangenheit erfahren hat, muss man sich in diesem Band gedulden, denn die Autorin gibt nur Bruchstücke aus Gideons Vergangenheit preis. Das treibt nicht nur Eva in den Wahnsinn, sondern auch den Leser. Wie wurde der große, erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross zu dem Menschen, der er heute ist? 

Tja, das wüssten wir alle gerne. Denn das, was man aus seinen Albträumen schließen kann, deutet auf eine traumatische und grauenvolle Kindheit hin. Auch in diesem Teil wird Gideon von seiner Vergangenheit gequält, welche sich auch auf Eva auswirkt. Denn seine Qual ist gleichzeitig auch ihre größte Angst und treibt sie bis an ihre Grenzen.

"Das Problem mit Albträumen ist, dass man sich nicht auf sie vorbereiten kann. Sie lauern dir auf, wenn du am verletzlichsten bist, und bringen Chaos und Verderbnis in Momenten vollkommener Wehrlosigkeit. Und nicht immer suchen sie sich im Schlaf heim."
(S. 314)

Gideon & Eva haben sich meiner Meinung nach weiterentwickelt. Beide versuchen auf ihre Art die Beziehung aufrecht zu erhalten. (Sie machen beispielsweise eine Paartherapie.) In diesem Teil wird die Beziehung von der beiden noch intensiver. Sie sind sehr aufeinander fixiert und können nicht genug bekommen. Dies hat mir zum einen gefallen, aber zum anderen ging es mir ab und zu auch auf die Nerven. Sie verbringen unglaublich viel Zeit miteinander, aber dann passiert etwas, sie streiten und haben dann harten Versöhnungssex. Dies entwickelt sich schnell zur Routine, sodass es manchmal eintönig wirkt.

Eifersucht spielt in diesem Buch ebenfalls eine große Rolle. Exfreunde tauchen auf und sorgen für Verwirrung und für noch mehr Auseinandersetzungen. Aber auch alte Bekannte lassen sich blicken. Cary mochte ich schon im ersten Teil, doch in diesem war er einfach nur spitze :) Auch lernt man Evas Dad und weitere Charaktere kennen, wobei nicht alle sympathisch sind.

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und auch in diesem Teil sehr vulgär. Den Sex beschreibt die Autorin sehr ausführlich und hart. Anders kann ich es nicht ausdrücken. Die Leidenschaft der Hauptcharaktere hat Miss Day wunderbar herübergebracht. Auch in die Gefühlswelt von Eva kann man sich wunderbar hineinversetzen, während man von Gideons Gefühlen und Gedanken kaum etwas mitbekommt. Das kann sehr oft sehr frustrierend sein. Dachte man schon im ersten Teil er habe viele Geheimnisse, übertrumpft er sich in diesem und verschließt sich noch mehr.


"Ich habe Angst, dass er die Sache nicht beendet, wenn es an der Zeit ist, und dass ich es auch nicht tun kann. Das ich auf dem sinkenden Schiff bleibe und damit untergehe. Ich wünschte nur, ich könnte darauf vertrauen, dass er die Sache beendet, wenn es Zeit ist."
(S. 318)


Mein Kritikpunkt: Eva. Sie hat mir im ersten Band unglaublich gut gefallen, aber in diesem ging sie mir oft auf die Nerven. Sie war so ein selbstbewusster Charakter.... aber nun wirkte sie schwach und abhängig von einem Mann, der zigtausend Geheimnisse vor ihr hat, sich vor ihr verschließt und ihr ständig weh tut (emotional).

Gegen Ende wird es dann erst richtig spannend und die Ereignisse überschlagen sich, sodass man mit angehaltenem Atem weiter liest und am Ende des Buches unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht :)

Eine gelungene und interessante Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen und Ereignissen. Ich würde ja sagen Gideon & Eva sind ein Traumpaar, aber beide sind so verkorkst, dass das Wort "Traumpaar" nicht zutreffend ist :) Jedoch ist ihre Beziehung und ihre Liebe unglaublich intensiv und leidenschaftlich, was den Leser in seinen Bann zieht. Ich bin schon sehr gespannt auf den Abschluss dieser Trilogie...

Für diesen Teil vergebe ich: 4 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an den Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Mittwoch, 20. März 2013

Wenn Langeweile grüßen lässt...



...kommt DAS dabei heraus.
Wie ihr sehen könnt, habe ich wieder einmal ein wenig an meinem Layout gebastelt.
Das Alte hat mir nicht so gut gefallen, deshalb dachte ich: Warum nicht was Neues?

Was meint ihr?
Ich würde mich wahnsinnig über eure Meinung & eure Tipps freuen :D

Liebe Grüße
Sibel

Waiting on Wednesday #12 (Beautiful Disaster von Jamie McGuire)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Heute möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Als sie Travis zum ersten Mal in die Augen blickt, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Doch dann lässt Abby sich auf eine verhängnisvolle Wette mit ihm ein und gerät in ein gefährliches Spiel voller Hingabe und Leidenschaft, das sie bis an ihre Grenzen treibt…

Erscheinungsdatum:
16.04.2013


Warum ich dieses Buch lesen möchte?

Ich finde es hört sich interessant an. Außerdem mag ich Bücher, in denen es um Wetten geht xD


Quelle: Amazon

Dienstag, 19. März 2013

[No Review]:Wait for You von J. Lynn (Jennifer L. Armentrout)


Kindle Edition: ca. 332 Seiten
Sprache: Englisch
Reihe: 1/3
Preis: 4,85€

Kurzbeschreibung:
Some things are worth waiting for...

Traveling thousands of miles from home to enter college is the only way nineteen-year-old Avery Morgansten can escape what happened at the Halloween party five years ago--an event that forever changed her life. All she needs to do is make it to her classes on time, make sure the bracelet on her left wrist stays in place, not draw any attention to herself, and maybe--please God--make a few friends, because surely that would be a nice change of pace. The one thing she didn't need and never planned on was capturing the attention of the one guy who could shatter the precarious future she's building for herself.

Some things are worth experiencing...

Cameron Hamilton is six feet and three inches of swoon-worthy hotness, complete with a pair of striking blue eyes and a remarkable ability to make her want things she believed were irrevocably stolen from her. She knows she needs to stay away from him, but Cam is freaking everywhere, with his charm, his witty banter, and that damn dimple that's just so... so lickable. Getting involved with him is dangerous, but when ignoring the simmering tension that sparks whenever they are around each other becomes impossible, he brings out a side of her she never knew existed.

Some things should never be kept quiet...

But when Avery starts receiving threatening emails and phone calls forcing her to face a past she wants silenced, she's has no other choice but to acknowledge that someone is refusing to allow her to let go of that night when everything changed. When the devastating truth comes out, will she resurface this time with one less scar? And can Cam be there to help her or will he be dragged down with her?
And some things are worth fighting for...

USA TODAY Bestselling author Jennifer lives in Martinsburg, West Virginia. All the rumors you’ve heard about her state aren’t true. When she’s not hard at work writing. she spends her time reading, working out, watching really bad zombie movies, pretending to write, and hanging out with her husband and her Jack Russel Loki. *mehr Infos*


 Ursprünglich war eine lange und ausführliche Rezension für dieses Buch geplant, welches meiner Begeisterung gerecht wird, aber dann fehlte mir die Zeit und nun erinnere ich mich nicht mehr an die Details, über die ich schreiben wollte :(
Dieses Buch war für mich ein unglaublich intensives und emotionales Leseerlebnis.
Es hat mich zum Lachen, Weinen, Schmunzeln, Haare raufen,
Verzweifeln und Träumen gebracht....
Die Charaktere sind allesamt unglaublich sympathisch, besonders die beiden Hauptcharaktere: Avery und Cam.
Ich glaube, ich habe lange kein Buch mehr gelesen, in welchem die Charaktere so gut zusammengepasst haben. Ihre anfängliche Freundschaft und ihre spätere "Beziehung" haben mich oft zum Träumen gebracht.
Die Geschichte ist mit einigen Geheimnissen und Überraschungen versehen, die die Autorin wunderbar miteingebaut hat, sodass es nie langweilig wird.
Über den Schreibstil lässt sich sagen, dass er flüssig und locker ist, doch  besonders die sarkastische und neckische Art, mit der die Autorin die Wortgefechte zwischen Avery und Cam beschreibt, entlockt einem ständig ein Schmunzeln.
Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen, denn die Geschichte ist faszinierend und emotional. Dieses Buch lässt einen nicht mehr los...

Ich vergebe: 5 von 5 Schneeflocken

Mittwoch, 13. März 2013

Waiting on Wednesday #11 (Wiedersehen macht Liebe von Julie James)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Nach einem Gefängnisaufenthalt soll der Milliardärssohn Kyle Rhodes bei einem brisanten Fall als Zeuge auftreten. Im Gerichtssaal trifft er die hübsche Anwältin Rylann Pierce wieder, mit der er vor neun Jahren eine kurze Affäre hatte. Erneut flammt eine Leidenschaft zwischen beiden auf, der sie sich nicht entziehen können.
Erscheinungsdatum:
11.04.2013


Auf dieses Buch warte ich schon seit Oktober! Ich freu mich wahnsinnig auf diesen Teil, weil ich die anderen Bücher von Julie James liebe und im letzten Teil mochte ich Kyle sehr gerne, sodass ich nun auf seine "Geschichte" gespannt bin :)

Kennt ihr die Bücher von Julie James? Habt ihr schon eins ihrer Bücher gelesen?

Quelle: Amazon

Sonntag, 10. März 2013

Es regnet Neuzugänge...! (#KW 10)




Mein letzter Neuzugänge-Post ist noch nicht lange her und schon wieder sind einige neue Bücher in mein Regal gewandert :)
Meine Sucht nimmt langsam katastrophale Ausmaße an xD
Ich habe wirklich kaum noch Platz in meinen Regalen und viele der Bücher stapeln sich jetzt schon in Kisten über den Bücherregalen...traurig oder? 

Hier meine wunderbaren neuen Schätze:


[Mit einem Klick auf das Cover, gelangt ihr zur Amazon Seite]

      

    
                         


"Der Feuerstein" und die "Tochter der Tryll"-Trilogie habe ich bei für einen sehr guten Preis bei Ebay ersteigert :)
Die Bücher "City of Lost Souls", "Was geschah mit Mara Dyer?" und "Crossifre - Die Offenbarung" habe ich mir bei Amazon bestellt :) Ich freu mich schon wahnsinnig auf diese Bücher und werde sie so bald wie möglich lesen.
"Tanz der Engel" und "Mr. Darcy bleibt zum Frühstück" habe ich bei Leserunden auf Lovelybooks gewonnen :) Beim Ersteren hatte ich meine Bewerbung komplett vergessen und hätte ich durch Zufall nicht an dem Tag auf die Seite geklickt, hätte ich meinen Gewinn verpasst xD
Und zum Schluss gab es diese Woche noch eine riesige Überraschung für mich!
"Das magische Siegel" und "Wilde Glut" habe ich nämlich bei einem Gewinnspiel des LYX-Verlags gewonnen. Beide Bücher sind signiert *freu* 

Na, was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? Habt ihr eins der Bücher schon gelesen?
Oder steht eins der Bücher noch auf eurer Wunschliste?
Quelle: Amazon