Lesestatistik: Juli 2013

Diamond93 | Mittwoch, 31. Juli 2013 | 1 Kommentar
Leider lief auch dieser Monat nicht nach Plan, denn ich habe viel weniger gelesen, als ich vor hatte und auch meinen Lesevorsatz habe ich nicht eingehalten *shameonme*
Vorsätze sind anscheinend nichts für mich, denn ich lese doch lieber nach Lust und Laune. Naja mal sehen wie es im August mit den Vorsätzen klappt, denn ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben :)


Folgende Bücher habe ich im Juni gelesen:




Das sind insgesamt ca. 960 gelesene Seiten und dann noch 7 1/2 std. für das Hörbuch, was eigentlich ca. 512 Seiten wären.
Ziemlich schwach. Juli war wirklich nicht mein Monat, weil ich besonders am Monatsanfang überhaupt keine Lust hatte, etwas zu lesen, was wirklich ungewöhnlich ist.



Mein absolutes Monatshighlight:
The Distance Between Us


Neue Bücher im Juli: 20
Davon selbst gekauft/getauscht: 17


Mein Lesevorsatz für den August:


Im Moment bin ich noch optimistisch eingestellt und denke, das ich diesen Vorsatz einhalten und alle Bücher lesen werde, aber naja wer weiß wie das am Ende des Monates aussehen wird xD


Habt ihr auch einen "Lesevorsatz"?
Und welches Buch war eurer Monatshighlight?

Hilfe, der Tauschrausch hat mich gepackt!!

Diamond93 | Mittwoch, 31. Juli 2013 | 2 Kommentare
Seit ich vor einiger Zeit Tauschticket entdeckt habe, habe ich mich von ein paar Büchern getrennt und in der letzten Woche einige eingetauscht. Es sind doch mehr geworden, als ich geplant hatte, aber wenn ich ein Buch entdecke, dass schon lange auf meiner Wunschliste steht und dafür nur ein Ticket hinblättern muss, dann kann ich einfach nicht anders, als genau dies zu tun...
Hier also meine ertauschten (& gekauften) Bücher der letzten Woche:



Kurzbeschreibung:
Was bleibt von deiner Seele übrig, wenn der dunkle Kuss endet? 
Gefährliches? Oh nein, nicht mein Ding. Übervorsichtig, unauffällig das bin ich, Samantha. Zumindest war ich das. Bis ich durch einen leidenschaftlichen Kuss eine Gray wurde. Seitdem hat sich etwas geändert. In mir tobt ein Hunger, der nichts mit Essen zu tun hat. Und nur wenn ich anderen ihre Seele raube, kann ich ihn stillen. All dies weiß ich von Bishop. Zuerst hielt ich ihn für einen verwirrten Straßenjungen, aber er ist ein Engel, in einer gefährlichen Mission zur Erde gesandt. Denn das Böse, das mich zur Gray gemacht hat, muss bekämpft werden. Ich kann nur hoffen, dass Bishop mich und meine Seele retten kann. Dafür werde ich alles tun.

Dieser Titel verbarg sich hinter der Blogg dein Buch Dark Kiss Sneak Preview Nr. 3.
Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich darüber gefreut habe, als dieses Buch in meinem Briefkasten lag, denn es stand schon etwas länger auf meiner Wunschliste :D



Kurzbeschreibung:
I live in a world without magic or miracles. A place where there are no clairvoyants or shapeshifters, no angels or superhuman boys to save you. A place where people die and music disintegrates and things suck. I am pressed so hard against the earth by the weight of reality that some days I wonder how I am still able to lift my feet to walk. 

Two and a half years after an unspeakable tragedy left her a shadow of the girl she once was, Nastya Kashnikov moves to a new town determined to keep her dark past hidden and hold everyone at a distance. But her plans only last so long before she finds herself inexplicably drawn to the one person as isolated as herself: Josh Bennett. 

Josh’s story is no secret. Every person he loves has been taken from his life until, at seventeen years old, there is no one left. When your name is synonymous with death, everyone tends to give you your space. Everyone except Nastya who won’t go away until she’s insinuated herself into every aspect of his life. But as the undeniable pull between them intensifies, he starts to wonder if he will ever learn the secrets she’s been hiding—or if he even wants to. 

Dieses Buch wurde mir von Tina (Martina Bookaholic) empfohlen und weil mir der Inhalt so zugesagt hat, habe ich es mir direkt bei BookDepository bestellt, da es da um einiges günstiger war, als bei Amazon. Ich bin schon sehr gespannt auf dieses Buch und werde es bald lesen :)



Kurzbeschreibung:
Seventeen-year-old Caymen Meyers learned early that the rich are not to be trusted. And after years of studying them from behind the cash register of her mom's porcelain-doll shop, she has seen nothing to prove otherwise. Enter Xander Spence—he's tall, handsome, and oozing rich. Despite his charming ways and the fact that he seems to be one of the first people who actually gets her, she's smart enough to know his interest won't last. Because if there's one thing she's learned from her mother's warnings, it's that the rich have a short attention span. But just when Xander's loyalty and attentiveness are about to convince Caymen that being rich isn't a character flaw, she finds out that money is a much bigger part of their relationship than she'd ever realized. With so many obstacles standing in their way, can she close the distance between them?

Dieses Buch hatte ich zufällig auf Amazon entdeckt und es sofort verschlungen :)
(-> Rezension) Ich liebe, liebe, liebe es!



Kurzbeschreibung:
Moment mal die hübsche Lady da am Tresen wird belästigt! Doch als Kevin Kowalski, Besitzer der Sportsbar, ihren aufdringlichen Verehrer k.o. schlägt, erlebt er gleich mehrere Überraschungen. Die erste: Das Opfer, Beth Hansen, ist sauer auf ihn, statt dankbar zu sein. Der Typ da auf dem Kneipenboden ist nämlich ihr Boss! Und dank Kevin ist sie jetzt ihren Job los. Die zweite: Nicht lange, und er sieht Beth wieder was in einem heißen One-Night-Stand endet. Die dritte: Kevin wird Daddy! Und die vierte Überraschung: Beth denkt gar nicht daran, ihn in ihr Leben zu lassen. Aber Kevin nimmt es sportlich. Gewinner ist schließlich der, der zuerst am Ziel ankommt. Und seines ist glasklar: Beth, Baby und Flitterwochen.


Kurzbeschreibung:
Sie darf ihrem Herzen nicht folgen, sondern muss so tun als ob. Seit Emily Marshall beim Yachtausflug ein Gespräch mitangehört hat, weiß sie, dass ihr Freund Alex mit Drogen handelt! Damit die Polizei ihn auf frischer Tat ertappen und überführen kann, muss Emily die Ahnungslose spielen. Zu ihrem Schutz zieht ausgerechnet der sexy Undercover-Cop Jim Keegan bei ihr ein und gibt sich als ihr Bruder aus. Emily gerät in ein Labyrinth der Gefühle. Denn Jim war ihre große Liebe, vor sieben Jahren hatte er sie ohne ein Wort des Abschieds verlassen. Und als er jetzt vor ihr steht, ist das scheinbar Vergangene wieder da: Verzweiflung, Wut und gegen jede Vernunft auch heiße Leidenschaft ...



Kurzbeschreibung:
Es war wirklich keine gute Idee, sie in den Kofferraum zu sperren. Das ist Felipe Salazar absolut klar, als er Carrie Brooks im Nobelrestaurant wiedertrifft. Letzten Sommer hatte der Undercover-Polizist die blonde Schönheit bei einem Einsatz kennengelernt und zu ihrem eigenen Schutz eingesperrt. Jetzt ist Felipe wieder undercover, und in ihrer Wut lässt Carrie, ohne es zu wissen, seine Tarnung auffliegen! Auch mit heißen Küssen kann Felipe sie nicht zum Schweigen bringen. Deshalb packt er sie kurzerhand und flieht mit ihr. Doch schon sausen ihnen die Kugeln um die Ohren, und Felipe hat nur einen Gedanken: Er muss Carrie lebend aus dieser Sache rausbringen, denn nur seinetwegen ist sie jetzt in Gefahr...


Kurzbeschreibung:
In »Betörender Dämon« wollen Cat und Bones einen ganz normalen Urlaub verbringen – oder was eben »normal« bedeutet für ein höllisch heißes Vampirpärchen. Doch da taucht ein Fremder auf und enthüllt ein altes Familiengeheimnis, das den beiden nicht nur die Ferienfreude nimmt. Es könnte sie auch ihr Leben kosten!

Außerdem verrät Jeaniene Frost in »Rache ist bitter« mehr darüber, was der Vampir Bones getrieben hat, bevor er die Vampirjägerin Cat kennen lernte. Und als Bonus ist mit »Teufel im Leib« noch eine Story aus der beliebten Welt des wahrscheinlich erotischsten Vampirpaars der Welt enthalten.



Kurzbeschreibung:
Als Journalistin ist Merinus Tyler ständig auf der Jagd nach einer guten Story. Eines Tages stößt sie auf Hinweise, dass das Militär genetische Experimente an Menschen vorgenommen hat. Und es gelingt ihr tatsächlich, einen der Supersoldaten aufzuspüren, der vor seinen Schöpfern geflohen und untergetaucht ist. Callan Lyons trägt Löwenblut in sich und besitzt übermenschliche Kräfte. Von ihrer ersten Begegnung an weckt der attraktive Callan eine wilde Leidenschaft in Merinus. Doch das Militär und die Gen-Forscher sind Callan dicht auf den Fersen.


Diese 5 Bücher habe ich bei Tauschticket ertauscht und bis auf "Ein bisschen Kowalski gibt es nicht" habe ich dafür nur ein Ticket "gezahlt".
Alle Bücher standen schon seit einer halben Ewigkeit auf meiner Wunschliste und ja... ich freu mich :D Und bin auf jedes Einzelne gespannt.

Habt ihr eins der Bücher gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Quelle: Amazon

Waiting on Wednesday #28 (Dämonentochter (Band 1&2) von Jennifer L. Armentrout)

Diamond93 | Mittwoch, 31. Juli 2013 | Kommentieren
Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch gleich zwei Bücher vorstellen, da diese zu einer Reihe gehören und am selben Tag erscheinen werden:

                                  
Band 1                                                   Band 2

Darum geht´s:
In Band 1: Alex‘ Mutter wurde von Dämonen verwandelt und macht nun Jagd auf Menschen. Einzig Alex kann sie aufhalten. Doch sie ist noch keine voll ausgebildete Dämonenjägerin. Als Alex‘ Mutter einen Freund ihrer Tochter entführt, bleibt Alex keine Wahl. Sie zieht in einen Kampf auf Leben und Tod, und stellt sich allein ihrer größten Angst ...

In Band 2: Viel Zeit bleibt Alex nicht, um den Tod ihrer Mutter zu betrauern. Denn sie findet heraus, dass sie keine ganz normale Halbblütige ist, sondern gemeinsam mit einem Gott namens Seth eines Tages die Ordnung der Welt ändern kann. Nur ist Seth ein nerviger, und dabei doch attraktiver Zeitgenosse, der Alex‘ Gefühle ordentlich durcheinander bringt ...


Erscheinungsdatum:
10. März 2014


Wie ihr wisst, liebe ich die Bücher von Jennifer L. Armentrout, weil sie einfach einen einzigartigen und tollen Schreibstil hat und es immer schafft, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Diese Reihe besitze ich zwar auf Englisch, bin jedoch noch nicht zum lesen komme. Vor einiger Zeit habe ich dann entdeckt, dass diese Reihe (auf Englisch Covenant-Serie) übersetzt wird und mich natürlich unglaublich gefreut.
Und die Inhaltsangabe hört sich doch auch vielversprechend an, findet ihr nicht?
Was ich auch toll finde, sind die Cover (Original-Cover wurden hier übernommen :)) und auch ein großer Pluspunkt ist der Erscheinungstermin, denn beide Bücher erscheinen am selben Tag. Das erspart uns dann die lange Warterei :D

Also stehen diese Bücher auch auf eurer Wunschliste?
Oder wandern sie nun drauf?



Quelle: AmazonCBT Verlag

Rezension: The Distance Between Us von Kasie West

Diamond93 | Montag, 29. Juli 2013 | 3 Kommentare

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: HarperTeen
Sprache: Englisch
ISBN - 10: 0062235656
ISBN - 13: 978-0062235657
Preis: ca. 7,40€

Kurzbeschreibung:
Seventeen-year-old Caymen Meyers learned early that the rich are not to be trusted. And after years of studying them from behind the cash register of her mom's porcelain-doll shop, she has seen nothing to prove otherwise. Enter Xander Spence—he's tall, handsome, and oozing rich. Despite his charming ways and the fact that he seems to be one of the first people who actually gets her, she's smart enough to know his interest won't last. Because if there's one thing she's learned from her mother's warnings, it's that the rich have a short attention span. But just when Xander's loyalty and attentiveness are about to convince Caymen that being rich isn't a character flaw, she finds out that money is a much bigger part of their relationship than she'd ever realized. With so many obstacles standing in their way, can she close the distance between them?





Als ich dieses Buch zufällig auf Amazon entdeckte, wusste ich, dass ich es lesen musste. Und ich bin sooo froh darüber, dass ich es mir gekauft habe, denn es hat sich wirklich gelohnt. Ich habe das Buch in einer Nacht verschlungen und konnte es einfach nicht aus der Hand legen...

Caymen Meyers (17) lebt in einer Stadt, in der Reich und Arm klar voneinander getrennt sind. Es gibt diejenigen, die hart Arbeiten um sich über Wasser zu halten und diejenigen, denen alles zu Füßen liegt. Caymen gehört zu den Ersteren. 
Ihren Vater hat sie nie kennen gelernt, denn dieser hat ihre Mutter in dem Augenblick verlassen, indem er von ihrer Schwangerschaft erfahren hat. Nun lebt sie über dem Porzellan-Puppen-Laden ihrer Mutter und hilft ihr, wo sie nur kann. Sie hat sich mehr oder weniger damit abgefunden, ständig im Laden auszuhelfen, damit dieser nicht den Bach runter geht.


" A lot of people don´t get my humor. My mom calls it dry humor. I think that means "not funny", but it also means I´m the only one who ever knows it´s a joke. "
(S. 3)


Natürlich ist sie dann überaus genervt, als ein junger (und deutlich reicher) Mann hereinspaziert und sie zu sich winkt, ohne sie eines Blickes zu würdigen. Mit trockenem Humor und einer Menge Sarkasmus macht sie sich über ihn lustig, so wie ihre Mutter und sie es immer tun, wenn die Reichen ihren Laden betreten. Doch dieser Junge ist anders. Xander Spence strahlt von Kopf bis Fuß Reichtum und Selbstbewusstsein aus. Er geht mit Schauspielern aus und sein Bild wird in Zeitschriften gedruckt. Gerade als Caymen Xander in eine Schublade stecken will, beweist er ihr, dass Vorurteile nicht immer wahr sein müssen...


" >> So, Caymen...<<
>> So, Xander...<<
>> Like the islands.<<
>> What?<<
>> Your name. Caymen. Like the Caymen Islands. Is that your mom´s favorite place to visit or something?<<
>> No, it´s her third favorite place. I have an older brother named Paris and an older sister named Sydney.<<
>>Wow. [...] Really?<<
>> No. <<
"
(S. 57)


Caymen mochte ich von Anfang an unglaublich gerne. Sie ist sarkastisch bis zum geht nicht mehr (so sarkastisch, das die Menschen ihren Witz oft nicht verstehen und sie beim Wort nehmen) und mit ihrem trockenen Humor hat sie mir sehr oft ein Grinsen entlockt. Von der ersten Seite an, kann man gar nicht anders, als sie zu mögen. Caymen ist unabhängig und lässt nicht gerne Menschen an sich heran, denn sie weiß, wie leicht es ist verletzt zu werden. Sie ist unzufrieden mit ihrem Leben. Einerseits möchte sie ihrer Mutter helfen so gut es geht, aber andererseits möchte sie auch aufs College und Chemie studieren. Sie möchte frei sein und sich nicht älter fühlen, als sie eigentlich ist.

Auch Xander mochte ich vom ersten Augenblick an, denn er ist zwar ab und zu etwas überheblich, aber dennoch der charmante Kerl, dem man im Laufe des Buches immer mehr verfällt. Er soll in die Fußstapfen seines Vaters treten und irgendwann die Hotelkette leiten, die der Familie gehört. Doch Xander ist sich nicht sicher, was er möchte und so beginnen beide sich anzufreunden. Morgendlicher Kaffee wird zu "Karriereausflügen", in denen beide neue Berufsfelder kennen lernen und sich somit auch näher kommen.

>> Did you need something?<<
You. >> I´ve needed my morning hot chocolate, but someone got me addicted to it then took it away.<<
>> Is that your subtle way of saying you missed me last week?<<
>> I´ve missed hot chocolate. I just think of you as the guy who brings it to me. Sometimes I forget your name and call you hot chocolate guy.<<
He laughs a little, and I find myself wishing I could see his face so I could witness how his eyes light up when he smiles. "
(S. 190)


Dieses Buch ist wirklich etwas Besonderes. Müsste ich es mit einem Wort beschreiben, würde ich sagen es ist "süß". Denn das ist es. Es ist traumhaft schön, die Freundschaft von Caymen und Xander zu verfolgen, obwohl Caymen es ihm wirklich nicht leicht macht und es schwer hat, ihre Vorurteile über die Reichen über Bord zu werfen. Doch nach und nach fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Natürlich entstehen noch einige Missverständnisse zwischen den beiden, was ihre Beziehung nicht vereinfacht, aber das macht meiner Meinung nach den Charme dieses Buches aus.

Der Schreibstil von Kasie West ist locker und flüssig. Und obwohl dieses Buch nicht sehr spannend ist (natürlich gibt es da einige Szenen, die sehr wohl spannend sind :)) schafft es die Autorin, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Die Seiten fliegen nur so dahin und am Ende wundert man sich, wie schnell die Zeit verging. Ich werde definitiv noch weitere Bücher der Autorin lesen!

>> Caymen?<<
>> Yes?<<
>> You look terrified. Does this scare you?<<
>> More than anything.<<
>> Why?<<
>> Because I didn´t bring my mints.<<
>>And now the real answer...<<
>> Because I´m afraid that once you catch me, the game´s over.<<
 "
(S. 232)


Eine unterhaltende und wunderschöne "Cinderella-Story" mit viel Humor und Sarkasmus. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen. Es ist DAS perfekte Sommer-Buch und hat alles, was ein gutes (Sommer-)Buch meiner Meinung nach braucht. Großartige Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten (= Traumhaftes Paar) , interessante Wendungen und viel Humor, sodass man aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus kommt!

Ich vergebe: 5 von 5 Schneeflocken


Quelle: Amazon

Ich wurde getaggt....

Diamond93 | Montag, 29. Juli 2013 | Kommentieren
....und das 2x beim 11-Fragen-Tag :)

Getaggt haben mich Neele von Sleep Less Read More und Liz von Butterflies Eat Read Love.
Nochmals vielen Dank dafür :)


Hier die Regeln:
1. Als Dankeschön den Tagger verlinken
2. 11 Fragen vom Tagger beantworten
3. 11 neue Fragen ausdenken
4. 10 Blogger taggen, die unter 200 Follower habe und es ihnen mitteilen.

Ich werde den TAG auch diesmal nicht weiterleiten weil 1. schon sooo viele bei dem TAG mitgemacht haben und 2. weil ich zu faul bin um mir 11. Fragen auszudenken xD
Jeder der mitmachen möchte, kann natürlich dennoch mitmachen und sich einfach "getaggt" fühlen :D


Diese Fragen stellte mir Neele von Sleep Less Read More:

1. Welches ist dein absolutes Lieblingsbuch?
Ohh Gott, das ist wirklich schwer zu sagen, denn ich habe eine Menge Lieblingsbücher :)
Dazu gehören z.B. Blutbraut von Lynn Raven, Die Chroniken der Unterwelt /der Schattenjäger von Cassandra Clare, die Bis(s)-Saga von Stephanie Meyer und und und...

2. Welches Genre liest du?
Ich lese eigentlich relativ durcheinander. Fantasy, Dystopien, Young Adult, ContemporaryErotik, Romantic Thrill usw.
Grob gesagt lese ich alles außer Thriller und Horror-Romane :)

3. Hast du einen Lieblingsautor/-in?
Ja, unswa mehrere :) Dazu gehören beispielsweise Lynn Raven, Cassandra Clare, Simone Elkeles, Julie James und Jennifer L. Armentrout....

4. Schreibst du vielleicht selber auch an deiner eigenen Geschichte? (Freiwillig: Wenn ja worüber?)Und wie bist du dazu gekommen etwas zu schreiben?
Ja tue ich, aber momentan habe ich eher eine Schreibblockade. Ich habe zwar viele Ideen, aber sie aufs Papier zu bringen ist bei mir ziemlich kompliziert. Worüber ich schreibe ist auch schwer zu sagen, da es momentan das einzige Chaos ist :D
Wie ich dazu gekommen bin? Ehrlich gesagt weiß ich das nicht mehr so genau. Es hat jedenfalls vor mehreren Jahren, in der Realschule, angefangen.

5. Wie bist du zum bloggen gekommen? Hat dich jemand inspiriert?
Mich haben Blogs schon sehr viel früher interessiert, aber erst vor einem Jahr habe ich mich dann getraut, mich ans Bloggen zu wagen xD Inspiriert haben mich mehrere Blogs, die ich regelmäßig verfolgt habe...

6. Welches Buch liest du gerade und welches Buch hat dich dieses Jahr ganz besonders berührt? 
Momentan lese ich Dark Kiss von Michelle Rowen.
Am meisten berührt hat mich dieses Jahr Hopeless von Colleen Hoover.

7. Wonach suchst du deine Bücher aus?
Nach der Inhaltsbeschreibung. Hat diese mein Interesse geweckt, kommt das Buch definitiv auf meine Wunschliste :)

8. Hast du oder willst du Bücher mehrmals lesen?
Es gibt Bücher die ich mehrmals lese, aber das ist eigentlich relativ selten.
Was ich jedoch oft tue. ist, meine Lieblingsstellen öfters nochmal zu lesen...

9. Bücher zum Film. Liest du erst die Bücher zum Film oder schaust du lieber erst den Film an und greifst dann zum Buch?
Normalerweise mag ich es lieber, die Bücher vor dem Film zu lesen, da diese meist besser sind und ich, sobald ich den Film gesehen habe, eigentlich keine Lust mehr habe, das Buch zu lesen, da ich ja schon (beinahe) alles kenne.
Ab und an jedoch kommt es vor, dass ich, nachdem ich den Film gesehen habe, das Buch lesen will und es dann auch mache :)

10. Welche ist deine Lieblingsbuchreihe? Oder liest du keine Buchreihen?
Hmm meine Lieblingsbuchreihe ist wohl die Black Dagger Reihe von J.R. Ward.

11. Wie viele Bücher liest du im Monat? Und hat sich dein Lesen durch deinen Blog verändert?
Im Monat lese ich meist 5-10 Bücher. Es kommt immer darauf an, wie viel Zeit und Lust ich habe. 
Ich denke schon, dass sich mein Lesen durch meinen Blog verändert hat. Beispielsweise mache ich mir nun beim Lesen Notizen und Anmerkungen, damit ich weiß, was ich in meiner Rezension schreiben möchte....


Diese 11 Fragen stellte mir Liz von Butterflies Eat Read Love:

1. Gibt es eine Buchverfilmung die du besser als das Buch fandest oder gibt es eine Buchverfilmung, bei der du dir wünschtest, sie hätte es nie gegeben?
Hmm eigentlich nicht.

2. Hardcover oder Taschenbuch?
Schwer zu sagen. Ich finde Taschenbücher praktischer, aber ich hasse die Leserillen, die bei einigen Büchern entstehen. Hardcover finde ich jedoch zu schwer, um sie ständig mit mir herum zu tragen, aber dafür sehen sie im Regal viel schöner aus...
Also würde ich sagen: 50/50

3. Wie bist du zum Lesen gekommen?
Durch einen Klassenausflug in der zweiten Klasse in die Bücherei.
Damals hat ein Kinderbuchautor eine Lesung für uns abgehalten und das Buch hat mich total begeistert, weshalb ich es mir auch gekauft und signiert habe lassen.
Seitdem lese ich ziemlich viel :)

4. Was liest du gerade?
Dark Kiss von Michelle Rowen

5. Welches Buch hättest du dir lieber nie gekauft?
Schloss der Engel von Jessica & Diana Itterheim

6. Verleihst du deine Bücher? Wenn nein, warum nicht?
Ja, aber eigentlich nur engen Freunden, denn eigentlich mag ich das überhaupt nicht.

7. Wie hoch ist dein SUB?
Zu hoch um ihn zu zählen :) So ca. 100-150 Bücher müssten schon auf meinem SuB liegen...

8. Welches Buch hat dich bisher am meisten berührt?
Am meisten hat mich bisher Hopeless von Colleen Hoover berührt.
Wenn ich auch nur daran denke, bekomme ich eine Gänsehaut.

9. Hast du mal an einer Lesenacht teilgenommen? Wenn ja, wie fandest du es?
Nein bis jetzt noch nicht, aber ich habe es vor :)

10. Was war dein erstes Buch?
Mein erstes richtiges Buch? Irgendein Buch mit Eichhörnchen, den Titel weiß ich leider nicht mehr.

11. Wer ist dein Lieblings-Buchblogger und warum?
Schwierige Frage! Es gibt sooo viele BuchBlogger die ich toll finde.
Beispielsweise finde ich Kate von Kate´s Leselounge einfach toll und liebe ihren Blog, aber auch Lisa von Books & Senses  und Svenja von Real Booklover schreiben immer tolle Posts....

[No Review]: Frigid von J. Lynn (Jennifer L. Armentrout)

Diamond93 | Donnerstag, 25. Juli 2013 | 1 Kommentar

Kindle Edition: ca. 240 Seiten
Verlag: Spencer Hill Contemporary
Sprache: Englisch
Preis: im Moment 1,99€

Kurzbeschreibung:
For twenty-one-year-old Sydney, being in love with Kyler isn’t anything new. They’d been best friends ever since he pushed her down on the playground and she made him eat a mud pie. Somewhere over the years, she fell for him and fell hard. The big problem with that? Kyler puts the ‘man’ in man-whore. He’s never stayed with a girl longer than a few nights, and with it being their last year in college, Syd doesn’t want to risk their friendship by declaring her love.
Kyler has always put Syd on a pedestal that was too high for him to reach. To him, she’s perfect and she’s everything. But the feelings he has for her, he’s always hidden away or focused on any other female. After all, Kyler will always be the poor boy from the wrong side of tracks, and Syd will always be the one girl he can never have.
But when they’re stranded together at a posh ski resort due to a massive Nor’easter, there’s nothing stopping their red-hot feelings for each other from coming to the surface. Can their friendship survive the attraction? Better yet, can they survive at all? Because as the snow falls, someone is stalking them, and this ski trip may be a life-changer in more ways than one.


USA TODAY Bestselling author Jennifer lives in Martinsburg, West Virginia. All the rumors you’ve heard about her state aren’t true. When she’s not hard at work writing. she spends her time reading, working out, watching really bad zombie movies, pretending to write, and hanging out with her husband and her Jack Russel Loki. *mehr Infos*


Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, liebe ich die Bücher von Jennifer L. Armentrout. Ich liebe ihre Plots, ihre Charaktere und besonders ihren Schreibstil.
Auch dieses Buch habe ich beim Lesen geliebt, auch wenn es meiner Meinung nach nicht so gut ist, wie die anderen Bücher der Autorin.
In Frigid geht es um Sydney und Kyler. Beide sind beste Freunde seit Kindertagen, deshalb ist es auch für beide schwierig, sich ihre Gefühle füreinander einzugestehen.
Sydney liebt Kyler, hält ihn aber dennoch für eine männliche Schlampe, da er die Frauen wechselt, wie andere ihre Unterwäschen.

" Sydney Bell had always been, and would always be, a few pedestals too high for me."
(Position 459)


Kyler hingegen hält sich für "nicht gut genug" für Sydney und um sich von ihr fernzuhalten, schläft er mit anderen.
Während der Winterferien bleiben sie jedoch im Ski-Ort "eingeschneit" und das nur zu zweit...
Dieses Buch hat mich unterhalten, mich oft zum Lachen gebracht, aber manchmal auch regelrecht frustriert.

" We walk - or shuffled along - about a yard and then I walked straight into a mailbox. I grunted.
>> Son of a bitch jumped right out in front of me! <<
Kyler stopped, shaking his head. >> You are a hazard to yourself right now. <<
>> I´m fine. << I waved him off, edging around the tricky inanimate object as I shot it a dark look. >> I´m watching you. <<
>> Let me help you <<, he offered. >>Okay? I´ll get us both home in one piece and keep us far away from ninja mailboxes. << "
(Position 931)

Sydney und Kyler waren sehr sympathische Charaktere, aber die Missverständnisse, die den Leser über das ganze Buch hinweg begleiten und zwischen den beiden vorherrschen, war manchmal etwas nervig. Ab und an hatte ich das Bedürfnis in das Buch zu steigen und die beiden mal kräftig durchzuschütteln.
Besonders gut fand ich jedoch die Chemie und die Freundschaft zwischen den beiden, die das ganze Buch über präsent war. Auch die Liebesszenen waren gut beschrieben.
Ein weiterer Pluspunkt war die Sichtweise aus der Perspektive beider Charaktere. Somit konnte man die Beweggründe, Gefühle und Gedanken beider Personen verstehen.
Natürlich geht es nicht nur um Kyler und Sydney. Es geschehen auch andere, spannende Dinge, aber um diese zu erfahren, müsst ihr das Buch lesen :)
Es lohnt sich auf jeden Fall!

>> Why didn´t you say something before? Or did you just wake up a few days ago and decide you wanted that from me? <<
She let out a strangled laugh. >> Yeah, that´s how it works. I just woke up one morning and was like ´gee, I want to screw Kyler.´ << "
(Position 2007)


Ich vergebe: 4 von 5 Schneeflocken


Amazon E-Books for FREE #5

Diamond93 | Mittwoch, 24. Juli 2013 | 2 Kommentare
Ich war mal wieder auf Freebies Suche und habe folgendes gefunden:

                    
                  
                   
                                               


Ich hoffe es ist etwas dabei, dass euch interessiert :)
Leider sind es nur englische E-Books. Bei den Deutschen konnte ich nichts Interessantes finden....


Quelle: Amazon

Waiting on Wednesday #27 (Die Luna-Chroniken 01 - Wie Monde so silbern von Marissa Meyer)

Diamond93 | Mittwoch, 24. Juli 2013 | Kommentieren
Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …


Erscheinungsdatum:
20. Dezember 2013



Ich freue mich wahnsinnig auf dieses Buch! 
Warum? 
Erstens: Die Inhaltsangabe hört sich doch richtig spannend an, findet ihr nicht? 
Und zweitens: Liegt die Englische Ausgabe bereits auf meinem SuB, aber leider bin ich noch nicht zum Lesen gekommen. Deshalb werde ich jetzt auf die Deutsche Ausgabe warten... Leider dauert es noch ein Weilchen, aber ich werde mich in Geduld üben :)



Was ich nicht verstehe: Wieso werden bei den meisten Übersetzungen nicht die Original-Cover übernommen? Hier zum Vergleich das Original Cover:


Ich persönlich finde dieses hier (>>>) viel schöner, deshalb finde ich es auch ziemlich schade, dass das Deutsche ganz anders aussieht und so schlicht. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen schlichte Cover, manchmal bevorzuge ich sie sogar, aber hätte ich die Deutsche Ausgabe in der Buchhandlung gesehen, ich hätte sicherlich nicht danach gegriffen...
Naja genug gemeckert, schließlich kommt es ja auf den Inhalt an xD


Freut sich noch jemand auf dieses Buch? Steht es auch auf eurer Wunschliste?